Traefik v2 , Docker, usw. - Fragen über Fragen

  • Hallo Community,


    auch wenn ich mich jetzt wieder dem Verdacht absoluter Anfänger zu sein aussetze - ich hab da mal ein Problem...


    Mit Traefik v2 und insbesondere den YAML-Dateien wie docker-compose.yml stehe ich ja eh auf Kriegsfuß.. da kommts ja schon auf ein fehlendes oder zuviel gesetztes Leerzeichen an, ob die Sache funktioniert...


    Aber nun zum Problem:


    Ich nutze den RS nur privat (mit ein paar wenigen Familienmitgliedern). Deswegen habe ich Heimdall als Startseite auf meinedomain.de (nach Passwort-Anmeldung).

    Wer das nicht kennt, mal ein Screenshot:

    Screenshot 2022-10-10 at 17-28-48.jpg

    Das läuft als Docker-Container (der Rest auch, jeweils unter Subdomains)


    Jetzt will ich eine Anwendung nutzen, wo der Anbieter verlangt, wenn er meinedomain.de aufruft, dass da ein Impressum und Kontaktmöglichkeit ist.


    Bei Heimdall geht das nicht, da kommt halt nur die Anmeldeseite für Benutzer + Passwort


    Also dachte ich mir, einen weiteren Container mit nginx zu installieren - da könnte man ja einfach eine statische HTML-Seite bauen...


    ABER - wie kriege ich die per FTP in den nginx-Container ?


    Gruß, Kris

    Webhosting 8000 SE BF22

    VPS Piko G11s, Nano G11s, Mikro G11s, VPS 1000 G11 US 

    RS 2000 G11, RS 4000 G11

    https://www.vpsbenchmarks.com/compare/performances/yabs?yab_ids=3300%2C3298%2C3297%2C3296%2C3279 :S

  • Go to Best Answer
  • Container funktionieren normalerweise so, dass man ein eigenes Image baut wo alles drin ist, was eine Anwendung (Impressum=Anwendung) benötigt. Möchte man dies nicht, kann man auch einfach /var/www/html aus dem Image in einen Ordner des Betriebssystems "rausmounten".


    Ich würde das ganze so einfach wie möglich machen, um dem erstellen eines eigenen NGINX Images aus dem weg zu gehen. Sprich nginx:latest nehmen, das Impressum da reinmounten und wo das ganze dann auftaucht über Traefik machen.

    • Best Answer

    Keine Ahnung was Leute an Heimdall finden, ich finde es viel zu limitiert und nutze als Homepage für neue Tabs und Fenster schon seit Jahren auf allen Browsern https://about.start.me/ für interne und externe Bookmarks, sowie viele andere Quellen. Ich nutze sonst keinerlei Browser-Bookmarks mehr, da diese nicht über Browsergrenzen hinweg synchronisieren.


    1. Wenn die Anwendung nichts mit Heimdall als Anwendung zu tun hat, dann hat die HTML Datei im Heimdall Container nichts zu suchen. Keine Mischung von Anwendungen in einem Container, sondern Separation (z.B. Webserver in einem Container, Datenbank in einem anderen Container).


    2. Auf Traefik hatte ich noch nie Lust, die Taggerei geht mir nicht ein und macht die compose.yml imho zu umständlich. Daher nutze ich schon immer https://nginxproxymanager.com/ als Container als Reverse Proxy, da geht das schön in einem GUI.


    3. Wenn Du eine Website brauchst, musst Du folgendes machen:

    - DNS A Record von meinedomain.de -> ServerIP (ich würde ja eher eine Subdomain empfehlen)

    - Reverse Proxy so konfigurieren, dass er sich für die Domain zuständig fühlt

    - einen Webservercontainer (Nginx, Apache, whatever) erstellen, mit einem persistenten Docker Volume für die Datei, oder das Webroot auf den Host rauslegen und in diesem Ordner die index.html lagern. Oder eine index.html Datei einzeln in das Webroot mounten.

    - Wenn Du noch mehr haben willst, gibt es z.B. auch Wordpresscontainer, da kannst Du dann eine ganze Website per CMS aufbauen.

    RS Ostern L OST22 (~RS "3000" G9.5) (8C,24GB,960GB) | RS Cyber Quack (1C,2GB,40GB)

  • Danke TBT


    - hab Heimdall entfernt und gucke mir jetzt start.me an


    - ein nginx-Container ist jetzt erreichbar unter https://meinedomain.de - eigener Ordner unter var/www/html


    Könnte ich jetzt noch eine weitere, separate (reine HTML) Seite in diesen Container packen (mit meinezweitedomain.de), oder sollte ich für jede Domain einen separaten nginx-Container erstellen?

    Webhosting 8000 SE BF22

    VPS Piko G11s, Nano G11s, Mikro G11s, VPS 1000 G11 US 

    RS 2000 G11, RS 4000 G11

    https://www.vpsbenchmarks.com/compare/performances/yabs?yab_ids=3300%2C3298%2C3297%2C3296%2C3279 :S

    Like 1
  • Wie schon öfter geschrieben - das ist nur privat und Family.. Oder Hobby.. Wenn ich könnte, würde ich das zuhause auf nem Pi4 betreiben, geht aber mangels IP-Adresse nicht.

    Webhosting 8000 SE BF22

    VPS Piko G11s, Nano G11s, Mikro G11s, VPS 1000 G11 US 

    RS 2000 G11, RS 4000 G11

    https://www.vpsbenchmarks.com/compare/performances/yabs?yab_ids=3300%2C3298%2C3297%2C3296%2C3279 :S