Posts by Bensen

    Ein Bekannter hat schon länger Probleme mit dem Internet (Verbindungsabbrüche, lange Ladezeiten, total Ausfälle etc.), Anbieter kann jedoch keine Probleme erkennen.... Jetzt habe ich überlegt ob es eine Möglichkeit gibt den Internetanschluss zu monitoren (timeouts, komplette Verbindungsabbrüche, up/download Rate etc.) und bin über ntopng (bzw. ntop) gestolpert. Jetzt ist die Frage ob ntopng schon ein sehr gutes Tool für mein Vorhaben ist oder ob es sogar noch geeignetere Tools gibt? Zudem soll das ganze dann 24/7 lokal auf einen Rasberry Pi laufen.


    Zum Rasberry Pi selbst: Reicht für oben geschildertes Vorhaben die "Raspberry Pi 4 Computer Modell B 8GB" Variante aus oder sollte man direkt zur 8GB Variante greifen?

    Das war er mal ja

    Aso nein, es gibt auch noch einen VPS R8 aus Berlin. Auch für 1€/Monat für 12 Monate und das anscheinend auch inkl. Plesk Onyx. Damals war dieser Anbieter jedoch alles andere als gut....

    Die Kündigung eines Produktes bei Netcup blockiert sämtliche Inhaberwechselaktionen?

    Bezogen auf das Produkt welches dem Inhaberwechsel zugeführt werden soll oder tritt die Fehlermeldung auch bei Produkten ohne vorgemerkte Kündigung auf?


    Bei ersteren muss die Kündigung wiederrufen werden (Mail an den Support). Bei letzteren wird es sich um einen Fehler handeln -> ebenfalls dem Support mitteilen.

    Solange solche Leistungen halt nicht explizit erwähnt werden (Preisliste, Wiki o.ä.), passiert dies seitens netcup ausschließlich aus Kulanz.


    Netcup ist mir persönlich schon in mehreren Fällen entgegen gekommen aber es klappt halt nicht immer.


    btw:

    Man sollte definitiv per Forenrichtlinie verbieten sein Avatar ändern zu dürfen. Überall seh ich neue Gesichter und dennoch sind es alte Bekannte. :/8o


    P.S. hält sich netcup auch an das Böllerverbot oder wo sind die Neujahrskracher? ^^

    Wird das nach erfolgreicher Zertifikatsserstellung automatisch gelöscht oder woanders hin verschoben, wo ich nicht drankomme?

    Es könnte durchaus so sein, dass der erste request seitens LE sauber durchgegangen ist und somit beim zweiten requests keine erneute Verifizierung mehr von Nöten war.

    Muss ich die Nextcloud jetzt wirklich in ein Unterverzeichnis installieren um das zu umgehen?

    Fall für dich der Integritätscheck nicht wichtig sein sollte, kannst du 'integrity.check.disabled' => true, mit in die config aufnehmen und der Hinweis sollte verschwunden sein. Ob nextcloud dies auch bei einen upgrade berücksichtigt kann ich allerdings nicht sagen.


    P.S. netcup Jahresrückblick 2020

    Und direkt unter dem Menüpunkt "Websites & Domains" gibt es innerhalb der jeweiligen Subdomain kein Verweis mehr auf "Subdomain entfernen"? Ich kenn plesk obsidian nicht aber laut Dokumentation sollte es hier keinen Unterschied zu onyx geben. Ansonsten würde ich definitiv den Support anschreiben.

    Hast du eventuell nur nach TCP Ports gescannt?