Wem gehören Domains?

  • Hallo zusammen,

    wie sicher sind Domains bei netcup un co? Bei denic kosten die etwa 60€ im Jahr und man schliesst angeblich einen Vertrag mit dennen, wäred bei netcup 2€ plus Eintragugng in Plesk und eine Email...

    Wem gehören sie eingentlich?

    Ich hab bei goda..y eine .page Domain für Kind gekauft dH noch 10-15 Jahre ohne zu gebrauchen und man plötzlich statt 17€ 50€ verlangt, weil sie aus 4 Buchstaben besteht und einen Vornamen enthält... Heißt es sie gehört nich mir sondern goda...y und die dürfen alles mögliche "anbieten", oder schönere Namen stellen ein Risoko bzw Aufwand dar und das soll ich halt decken?


    Beispiel.... man hat "amazon.de" bei netcup für 2€ und ein Unternehmen ist bereit dafür 400Millionen zu zahlen, dabei der Metallschrott von netcup kostet zB 4Millionen... ein kleiner Unfall im Rechnungszentrum und zum Gericht mit einer Email? :wacko:

  • Zuerst dachte ich nur: hä? Die Beispiele sind ein wenig verwirrend beschrieben. Aber die eigentliche Fragestellung lässt sich wohl recht einfach beantworten. Wenn du bei Netcup eine Domain bestellst, dann wirst du (wenn du einen Wohnsitz in Deutschland hast) auch als Inhaber der Domain bei der Denic eingetragen. Netcup selbst trägt sich hier nur als technischer Kontakt und als Registrar ein. Inhaber bist aber du. Eine Ausnahme ist, wenn du einen Wohnsitz im Ausland hast. Dann wird stattdessen ein Vertreter eingetragen. Juristisch muss man das sicherlich nochmal etwas anders betrachten, da würde ich jetzt auch keine bindende Aussage treffen wollen, inwieweit Netcup hier mehr Rechte haben könnte. Aber prinzipiell sind die Domains, die du bei Netcup bestellt, sicher. Da braucht man sich jetzt keine Gedanken zu machen.


    Die Kosten kann man nicht so einfach vergleichen. Entscheidend ist für dich nur, was der Registrar (in diesem Fall Netcup) von dir verlangt. Netcup selbst hat dann nochmal eigene Verträge mit den zentralen Registrierungsstellen und bekommen aufgrund der Anzahl ganz andere Preise. In der Regel lohnt es sich als Privatperson aber nicht, bei der Denic direkt zu bestellen. Bin mir auch gar nicht sicher, ob das überhaupt geht.

  • Die DENIC ist kein Registrar und nicht darauf eingerichtet, große Mengen an registrierten Domains zu verwalten. Die wollen das gar nicht machen. Da ist wahrscheinlich alles Handarbeit und wenn man eine Mail hinschickt wird die ausgedruckt und in einen Leitz-Ordner einsortiert. Oder es ist einfach Abschreckung, damit die Leute, die ihre Domain beim Registrar auslaufen, aber nicht löschen lassen, vom Sessel hochschrecken und die Anweisung zur Löschung geben, was sie wahrscheinlich ursprünglich auch beabsichtigt hatten. Wenn es weniger kosten würde, also Kosten wie beim durchschnittlichen Registrar anfallen würden, dann wäre die Domain wahrscheinlich 50 Jahre später immer noch bei der DENIC.

  • .page ist eine Google TLD und hat mit DENIC nichts zu tun. Die Domain gehört der Person, die als Besitzer beim Registrar hinterlegt wurde. Sofern du die Domain bei Netcup registrierst oder zu Netcup transferierst, verwaltet Netcup diese Domain für dich. Als Eigentümer steht es dir frei die Domain zu anderen Verwaltern umzuziehen.


    Die Details zu Google Domains findest du auf https://domains.google.com/tos. Welche Rechte sich Godaddy reserviert musst du bei Godaddy herausfinden.

  • xelth Es wäre wirklich hilfreich, wenn Du Deine Beiträge vor dem Absenden nochmals kontrollierst. Das ist ein Kauderwelsch, den man fast nicht versteht. Wenn andere User Energie in eine hilfreiche Antwort einbringen sollen, wäre es wohl das Mindestens, wenn Du ein wenig Aufwand in Deine Frage(n) steckst. In vielen Foren wird das als Zeichen eines mangelnden Respekts angesehen. Nahezu jeder Browser (Desktop & Mobil) verfügt mittlerweile über eine Rechtschreibprüfung…


    Was Deine eigentlichen Fragen betrifft: Bei der Preiserhöhung tippe ich darauf, dass es sich um eine Premium-Domain handelt. Dazu zählen bei vielen TLDs leider nahezu alle kurzen Domains oder mit besonders begehrten Namen. Diese Preise werden aber normalerweise vor der finalen Registrierung und Berechnung kommuniziert. Oder wurde der Preis erst nachher erhöht?

  • Was Deine eigentlichen Fragen betrifft: Bei der Preiserhöhung tippe ich darauf, dass es sich um eine Premium-Domain handelt. Dazu zählen bei vielen TLDs leider nahezu alle kurzen Domains oder mit besonders begehrten Namen. Diese Preise werden aber normalerweise vor der finalen Registrierung und Berechnung kommuniziert. Oder wurde der Preis erst nachher erhöht?

    Ich würde ja auf den obligatorischen Rabatt im ersten Jahr tippen. Ist bei vielen Domains ja so. Aktuell bekommst du für 3€ auch com Domains. Der Preis gilt allerdings nur für das erste Jahr und erhöht sich im Renew auf 13€/Jahr

    Meine Produkte: definitiv zu viele, RS, VPS, Domains, Webhosting, ...

  • Newly created posts will remain inaccessible for others until approved by a moderator.

    The last reply was more than 365 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • :pinch:
    • 8|
    • :cursing:
    • :wacko:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 1 MB
    Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip