Zugewiesene Domain auf Unterverzeichnis weiterleiten

  • Hallo zusammen!

    Ich habe vor einiger Zeit das Webhosting Standard Paket gebucht und mir nun zwei einzelne Domains dazugekauft. Im CCP habe ich die Domains auch dem Hosting-Paket zugewiesen und sie erscheinen nun auch im WCP. Allerdings kann ich den Dokumentenstamm der Domains nicht ändern — das geht, habe ich gelesen, wohl nur in "Experten"-Paketen. Es muss aber doch möglich sein, einzelne Domains auf unterschiedliche Ordner umzuleiten!? Übersehe ich da etwas oder braucht es da einen kleinen geheimen Umweg?


    Vielen Dank schon mal und liebe Grüße!

  • Den Dokumentenstamm zu ändern ist tatsächlich der normale Weg dafür. Bei den neuen Webhosting-Tarifen ist es inzwischen auch ein Standard-Feature, da die alten Tarife demnächst auf die neuen migriert werden sollen erhältst Du in diesem Zuge das Feature möglicherweise auch.


    Ein alternativer Weg ist die Verwendung von mod_rewrite-Rules in der .htaccess-Datei. Das kann aber, gerade bei der Verwendung fertiger PHP-Applikationen, unerwünschte Nebeneffekte mit sich bringen.

  • Es muss aber doch möglich sein, einzelne Domains auf unterschiedliche Ordner umzuleiten!?

    Selbst bei meinem Super-günstig-Mini-Paket geht folgendes:



    Und, lieber Herr Preuß, sagen Sie jetzt bitte nicht, die Funktion sei ein Irrtum und steht mir nicht zu – das gilt nicht. ;-)

  • Ups, da steht ja tatsächlich:


    Document-Root anpassen: Ja


    Das Produkt ist ein Webhosting-Mini-Paket. Also ich bin davon ausgegangen, dass das „normal“ ist. Wozu soll denn sonst die Option gut sein, verschiedene Domains in das Webhostingpaket zu legen?

  • Wozu soll denn sonst die Option gut sein, verschiedene Domains in das Webhostingpaket zu legen?

    Gleiche Domain mit verschiedenen Endungen oder Schreibweisen, die dann alle auf eine gemeinsame Internetpräsenz geleitet werden sollen? Dazu brauchst du keine verschiedenen Document-Roots.


    Edit: Ich sehe das grundsätzlich aber ähnlich wie du. Diese Einschränkung wurde bei netcup in der Vergangenheit eigentlich nur sehr selten verwendet, um extrem günstige Tarife etwas zu beschneiden und Grund für ein Upgrade zu bieten. Was ich aber durchaus legitim finde! Ist ja auf der Produktseite gut ersichtlich.