Steal bei dedizierte Kerne

  • Dazu kann dir hier keiner (außer netcup direkt) eine Auskunft geben. Grundsätzlich glaube ich nicht, dass netcup tatsächlich Kerne dediziert, also nur einmalig, zuweißt. Das ist finanziell gar nicht machbar. Felix Preuß, einer der Geschäftsführer von netcup, sagte vor einiger Zeit nur, dass bei dedizierten Kernen immer die gebuchte Leistung, wenn Sie gebraucht wird, zur Verfügung steht. Ansonsten hat netcup nie definiert was sie mit dediziert meinen, weshalb meiner Meinung nach die allgemein bekannte Definition zu dediziert gilt. Also die Kerne stehen jeweils nur einem Kunden zur Verfügung.


    Wenn deiner Meinung nach das Gebotenen nicht dem Bestellten entspricht kannst du ansonsten einen Mangel anzeigen ...

  • Guten Tag,



    wie schon richtig geschrieben wurde, verstehen wir unter dedizierten Kernen, Kerne die bei Bedarf dediziert zur Verfügung stehen. Wird die Leistung nicht genutzt, können sie andere Systeme nutzen. Das ausreichend Kerne zur Verfügung stehen wird von unserer Software durchgehend überwacht. Sollte es auf einem Node zu einem Engpass kommen, werden betroffene Systeme auf andere Nodes migriert.


    Sollte die Stealtime je Kern durchgehend > 3% sein, wenden Sie sich bitte an unseren Support, denn dann stimmt etwas nicht. Das gilt nur für dedizierte Kerne.



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

  • Hallo SCD,



    streng genommen muss die Stealtime bei 0% liegen. Je nach garantierter Mindestverfügbarkeit kann es hier aber kurzzeitige Abweichungen geben. Das geht auch nicht anders, bei der genutzten Virtualisierungstechnik. Wenn Sie also merkbare Einschränkungen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Support.



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß