Beiträge von SCD

    Hallo,


    nehmen wir mal an, ein geworbener Kunde von mir wirbt auch Kunden für Netcup.


    "Mein" Kunde erhält natürlich dann eine Provision, die seiner Rechnung abgezogen wird.


    Verringert sich dann meine Provision um 1/10 von diesem Betrag ?


    Was würde in diesem Fall passieren wenn mein Kunde aufgrund seiner Provisionen (er war sehr fleißig beim werben) eine negative Rechnung bekommt ?

    Auszug aus den Teilnahmebedingungen


    Sollte die Provision, die der Werber erhält, höher als der Endbetrag der Rechnung des Werbers sein, kann die Differenz dem Werber nur ausgeschüttet werden, wenn dieser als Firma bei der netcup GmbH angemeldet ist. Bei einem Endverbraucher verfällt in diesem Fall die überschüssige Provision.


    Hallo,


    ich würde es stark begrüßen, wenn Netcup ein Guthabensystem einführt. Die Vorteile die ich sehe:

    • Abbuchungen vom Konto können minimiert werden (dadurch weniger Kosten für Netcup und den Kunden)
    • Bestellungen können in Echtzeit verarbeitet werden (wenn noch Guthaben vorhanden ist)
    • Bei dem Partnerprogramm verfällt nichts mehr (betrifft Privatkunden)

    Das Guthaben kann dann per Banküberweisung, Paypal oder automatisch durch Partnerprogramm gefüllt werden).

    Wenn das Guthabenkonto doch mal zu groß wird (oder bei Kündigung) wird das Guthaben auf dem Konto überweisen (abzgl. Guthaben aus den Partnerprogramm bei Privatpersonen)


    Bei mir ist es zum Beispiel vorgekommen, dass ich an einem Tag zwei Rechnungen bekommen habe: Die erste Rechnung wurde mit dem Partnerprogramm verrechnet und ich habe noch etwas überbehalten. Dies konnte ich aber erst mir überweisen lassen, nachdem die zweite Rechnung abgebucht wurde. Wäre ich eine Privatperson wäre nun das Guthaben aus der ersten Rechnung verloren gewesen.

    Verbindung nicht möglich : Host '46.38.225.113' is blocked because of many connection errors; unblock with 'mysqladmin flush-hosts'


    Geht wieder


    Spendenaktion


    Spenden Sie die ersten 12 Monate der Grundgebühr (23,88 Euro) an einen eingetragenen Verein oder eine anerkannte Hilfsorganisation und Sie erhalten gegen Vorlage Ihrer Spendenbescheinigung (hierzu reicht eine Kopie des Kontoauszuges) den Tarif Webhosting 1000 SE im ersten Jahr kostenlos.



    Bitte senden Sie uns nach Abgabe Ihrer Bestellung die Spendenbescheinigung als PDF via E-Mail unaufgefordert zu. Anschließend stellen wir den Webhostingtarif für Sie bereit.


    0, 00

    pro Monat

    Hallo,


    es wäre sehr hilfreich, wenn im SCP die IP-Adresen sortiert ausgegeben werden könnten (erst die Server-IP und dann die Zusatz-IPs aufsteigend).


    Gerade bei IPv6 verliert man sonst schnell die Übersicht. Richtig klasse wäre es noch wenn auf Wunsch nach den RDNS sortiert werden könnte.

    Hallo,


    hat einer Shopware auf ein Managed Server bei Netcup laufen und kann von seinen Erfahrungen (hauptsächlich im Bezug auf der Geschwindigkeit) berichten ?


    Musste von Netcup noch Anpassungen am Server vorgenommen werden ?

    Hallo,


    gibt es eigentlich eine Sicherheitsabfrage bei der Kündigung eines VPS V8.


    Da dieser ja keine Kündigungsfrist hat, gehe ich davon aus, das dieser beim Klick dann sofort gelöscht wird und dann weg ist ?!?

    Was ist wenn man sich nun mit dem Server vertan hat, und beim falschen klickt ?


    Bei einer Kündigungsfrist wäre es ja nicht so schlimm, wenn man sich verklick haben sollte. Dann kann man immer noch die Kündigung widerrufen.


    Sollte es wirklich keine Abfrage geben wäre ich aus diesem Grund dafür, das eine hinzugefügt wird.

    Und dann am besten in der Art von "geben Sie die Haupt-IP vom Server" ein und nicht nur, "Sind Sie sicher" ?


    Edit: Vielleicht ist es auch möglich, das ein Server nur gekündigt werden kann, wenn dieser in SCP komplett ausgeschaltet ist.


    Stefan

    Leider hat sich noch keiner vom Netcup-Team in diesem Thread geäußert.


    Ich weiß, dass dies ein Forum von Kunden für Kunden ist, möchte aber ungern ein Support- Ticket dazu öffnen

    Du hast mehr als 80 Mbit/s zur Verfügung - Netcup garantiert Dir 200 MBit/s


    25 MB/s = etwas mehr als 2 TB pro Tag - bei 30 Tagen 60 TB


    Meist gehen aber mehr als 200 MBit/s ...

    Nimm mal zum Beispiel den DELL R630 1000. Der kostet 449,82 Euro/pro Monat bei Netcup-Pro. Dieser hat zwei CPUs mit je 28 Kerne (Threads). Macht 56 Kerne.


    Nun teilen wir die auf den RS 8000 auf. Macht 56 / 12 = 4.6.


    Jeder Server bringt 45 Euro = 210 Euro.


    Merkst Du was ?


    Ohne Überbuchung lohnt es sich nicht. Und wenn Netcup genug Reserven auf dem Node hat macht es auch nichts aus. Es werden vielleicht pro Server 25% der CPU genutzt. Also kann man ruhig 12 RS 8000 (144 Kerne) auf dem Node packen und es ist noch genug CPU da.


    Und hier wird das Geheimnis liegen, wie stark man überbucht, ohne das es die Kunden merken.


    Und hier liegt der Unterschied von Netcup zu anderen Anbietern. Die CPU steht mir immer zur Verfügung. Knapp wird höchstens die IO.

    Auch Nodes mit dedizierten Kernen sind bei Netcup überbucht. Netcup garantiert jedoch das die Leistung zur Verfügung steht, wenn sie benötigt wird.


    Liegt zwischen dem 1000er mit 40 GB und dem 2000er mit 80 GB.

    Aber da die kleineren alle "nur" 40 GB haben mit Fragezeichen.

    Wenn ich 1 TB brauche ist es schon viel.

    Hallo,


    ich wünsche mir einen VPS 1500 G8.


    Dieser soll ein VPS1000 G8 und ein 500 G8 entsprechen:


    6 vCPU

    12 GB RAM

    120 GB SSD

    60 GB Traffic (?)


    So bleiben keine Resourcen über.