debian stretch doesn't support architecture 'i3860'

  • Hey Ho, ich habe mal eine Frage, diese handelt sich um Debian 9.11. Wenn ich im Konsolen Fenster apt-get update eingebe dann kommt dieser Output: Hit:1 http://security.debian.org/debian-security stretch/updates InRelease 

    Ign:2 http://ftp.de.debian.org/debian stretch InRelease 

    Hit:3 http://ftp.de.debian.org/debian stretch Release 

    Hit:4 https://packages.microsoft.com/debian/9/prod stretch InRelease 

    Reading package lists... Done 

    N: Skipping acquire of configured file 'main/binary-i3860/Packages' as repository 'http://security.debian.org/debian-security stretch/updates InRelease' doesn't support architecture 'i3860' 

    N: Skipping acquire of configured file 'main/binary-i3860/Packages' as repository 'http://ftp.de.debian.org/debian stretch InRelease' doesn't support architectu re 'i3860'

    Weiß jemand was da jetzt genau das Problem ist und wie ich es beheben kann, ich habe auf der Offiziellen Debian Seite gesucht aber leider nichts Hilfreiches gefunden :(. Ich denke mal das ein Server Neustart nicht unbedingt was bringen wird. Sollte ich mich mit dem Support in Verbindung setzen, da es vielleicht mit der CPU Architektur zusammen hängen könnte... Ich weiß auf jeden Fall nicht was ich machen soll. Ich danke für jede Hilfe im Vorraus.?(

  • Hey, also habe es nochmal mehrfach probiert und hatte es auch vergangene Tage schon mehrmals probiert und immer kam die selbe Nachricht.

    Wie meinst du das mit dem Refreshen erzwingen? Und die Frage zum Poxy... nein wir haben keinen Proxy dazwischen.

  • Hey, also habe es nochmal mehrfach probiert und hatte es auch vergangene Tage schon mehrmals probiert und immer kam die selbe Nachricht.

    Wie meinst du das mit dem Refreshen erzwingen? Und die Frage zum Poxy... nein wir haben keinen Proxy dazwischen.

    Hi,

    ich vermute hier, wie bereits andere sagten, einen Fehler an den Paketquellen.



    Könntest du evtl. einmal die Ausgabeder folgenden Befehle posten?


    uname -m [zeigt die CPU Architektur]

    cat /etc/apt/sources.list [zum Anzeigen deiner Hauptpaketquellen]

    for file in $(ls /etc/apt/sources.list.d/); do echo "+++ ${file} +++"; cat /etc/apt/sources.list.d/${file}; echo; done [zum Anzeigen deiner zusätzlich eingerichteten Paketquellen]


    Dann könnten wir dir evtl. helfen, deine Paketquellen korrekt anzupassen und das Problem zu beheben. Selbst wenn dort nicht das Problem liegt, hilft dies bei der Eingrenzung dessen. :)



    EDIT: In Bezug auf aRaphael - bevor du blind an dpkg rumschraubst solltest du dir erstmal anschauen, welche Architekturen überhaupt in dpkg hinterlegt sind. Dafür kannst du dpkg --print-architecture benutzen.

    RS Rentier 2019 | VPS 200 G8 | WH 1000 SE


    Wer im Netz Anstand und Respekt verliert, der ist auch im realen Leben für nichts zu gebrauchen! ;)

  • i3860 klingt schräg. Habe das aber schon mal irgendwo gelesen.


    Lösung war dort.:

    Code
    1. dpkg --remove-architecture i3860
    2. dpkg --add-architecture i386
    3. apt update

    also ich habe diese Befehle probiert und das jetzt der Output:

    Code
    1. Hit:1 http://security.debian.org/debian-security stretch/updates InRelease
    2. Ign:2 http://ftp.de.debian.org/debian stretch InRelease
    3. Hit:3 http://ftp.de.debian.org/debian stretch Release
    4. Get:4 http://security.debian.org/debian-security stretch/updates/main i386 Packages [517 kB]
    5. Hit:5 https://packages.microsoft.com/debian/9/prod stretch InRelease
    6. Get:7 http://ftp.de.debian.org/debian stretch/main i386 Packages [7,066 kB]
    7. Fetched 7,583 kB in 1s (4,203 kB/s)
    8. Reading package lists... Done

    Also hat jetzt geklappt.

    Ich bedanke mich trotzdem für eure Hilfe und Bemühungen :):)

  • Aber um auch Nochmal darauf zu reagieren

    bezogen auf dpkg --print-architecture ich habe amd64 da stehen