Posts by p4scal

    mainziman Danke erstmal für deine Antworten! :)

    Ich bin voll und ganz bei deiner Erklärung. Nur der Prozess "2309" wird mit 16-17% aufgeführt und genau so im Webinterface von Proxmox. Die Load ist ca bei 0.24 (sollte die nicht niederiger sein?)

    p4scal noch etwas quergedacht: der Netzwerktraffic bzw. Plattentraffic den die VM 'veranstaltet' ist auch am Host bei diesem Prozess und das verursacht die CPU-Last?

    Aber die VM "verursacht" ja nichts. Habe die VM erstellt und per netinst eine minimal Installation durchgeführt. In der VM ist alles auf 0.

    Ich habe der VM nun mal 4 Kerne statt 1 zugeteilt und die Auslastung teilt sich dementsprechend (laut Proxmox Webinterface), sprich:

    1 Kern 16%

    4 Kerne 4%



    Anbei noch der aktuelle top Auszug der Proxmox Maschine (hatte die Kiste über Nacht aus):


    Habe ich die Hardware ggf falsch zugeteilt?


    pasted-from-clipboard.png



    EDIT: Habe mal einen Container erstellt, der verhält sich "normal"

    Vielleicht einer der Kernel Threads, die Standardmäßig in zum Beispiel htop ausgeblendet sind?

    Die 16% werden im Webinterface, top und htop des Proxmox angezeigt. Wie gesagt in der vm ist alles auf 0.

    Ich habe testweise statt Debian Ubuntu installiert da passiert das auch.


    ich werde morgen mal weiter probieren.. wenn die vm auf 0% ist, sollte der Prozess im proxmox doch auch nahezu 0% sein, anstatt der 16% oder nicht?

    Auf was läuft es denn? Was sagt denn TOP?

    Debian 10, Kernel 5.4.73-1-pve

    Wie gesagt, Top in der VM ist alles auf 0% und auch eine Load von 0.00


    Top des Proxmox:


    pasted-from-clipboard.png

    Haben wir einen Proxmox Experte hier? Ich habe Proxmox gerade das erste mal in Betrieb und wundere mich, dass meine erste VM dauerhaft eine CPU Auslastung von ~16% hat.

    In der VM läuft bisher nur Debian 10 mit einer Load von 0.


    Hat jemand einen Tipp?


    VG

    Was ist das denn für eine CPU?


    Ist ein Intel Silver N5000 und wird auch mit einer SSD laufen. Vielleicht teste ich Nextcloud nochmal lokal ...

    Hatte vor sowieso Proxmox zu installieren und so die Systeme trennen. (wie z.b. Wireguard Client & Unifi Controller)

    Was hat dich denn nicht richtig überzeugt?


    Eben dass die Performance nicht so gut ist und da das nur ein Mini PC ist mit kleiner sparsamen CPU, kann ich mir nicht vorstellen, dass Nextcloud mit vielen Dateien zurecht kommt.


    Ich hätte schon gerne etwas, wo ich per App Dateien sichern und auch wieder abrufen kann.

    Hat jemand Erfahrungen mit einem eigenbau NAS bzw. kann mir jemand irgendeine Software empfehlen?!

    Möchte mir nun einen Mini Rechner einrichten als Netzwerkspeicher und um Daten vom Smartphone zu sichern. Nextcloud habe ich derzeit im Webhosting am laufen und bin da nicht richtig überzeugt von, all meine Daten damit zu synchronieren.

    Owncloud wird mich daher genau so wenig überzeugen???

    Hat jemand Erfahrungen mit SeaFile? Wie siehts aus mit Openmediavault? Da gibts keine Smartphone Apps?


    Vielen Dank und viele Grüße!

    Das war ich, hier in diesem Thread:

    Und ja, die IP liegt genau in diesem Subnetz.

    Ich habe heute auch einen RS bestellt und habe auch eine IP aus der Range. Daher ist mir das wieder in den Kopf gekommen

    Der pihole ist für mich inzwischen effektiver. Damit erwische ich nicht nur alle Geräte zuhause. Mit wireguard kann man auch unterwegs mit mobilen Daten wieder surfen. Wireguard läuft jetzt konstant auf dem Smartphones als eines der VPNs.


    PS: Ich wollte nur meine Begeisterung teilen das ich jetzt konstant meine VPNs aktiv lasse. :)

    +1


    Nachteil dabei ist, dass StreamOn (Telekom) nicht mehr greift

    Ist die exakte Konfiguration beim damaligen G8 oder dem heutigen dedizierten beim Mitbewerber oder dem G9.


    Tick ist auf 128

    Wäre jetzt echt interessant hier zu forschen warum das so ist. CPU Latency? Network Latency?

    Das ist eine gute Frage!

    Beim Xeon Gold lief der Prozess fast immer bei 100% CPU Last.

    Beim AMD Epyc bei knappen 60% - ich teste das die Tage weiter ob der Gameserver so performant bleibt