Posts by schentuu

    Hallo netcup Team,


    ich finde es super, dass man im WCP häufig genutzte Dienste einfach als "App" installieren kann.


    Ich möchte gerne zwei weitere apps vorschlagen, diese künftig anzubieten:


    Etherpad:
    Ein Dienst basierend auf Ruby on Rails zur gemeinsamen Arbeit an Code
    Etherpad


    Gitlab
    Ein übersichtliches Frontend für einen eigenen git server
    Code, test, and deploy together with GitLab open source git repo management software | GitLab



    Ich hoffe, diese Anregungen stoßen auch bei anderen Usern auf Interesse.
    Über entsprechendes Feedback würde ich mich freuen.



    Ich hoffe dies ist das richtige Forum dafür, ansonsten bitte ich darum meinen Beitrag einfach zu verschieben.

    Richte für iptables eine DROP Regel ein.


    Dazu gibt es zahlreiche Anleitungen online.
    Such mal nach "iptables drop".


    Das führt dazu dass Dein Server alle Daten-Pakete die aus der betreffenden IP Range kommen unbeantwortet fallen lässt (ignoriert).
    Für den Server des Spiders sieht es so aus als würden da garkeine Dienste mehr laufen.


    Wenn du willst, dass der Spider merkt, dass Du ihn ablehnst richte anstelle von DROP eine REJECT Regel ein.
    Dann bekommt der Spider eine Rückmeldung, dass Dein Server ihm nicht antworten möchte.


    Wenn das nicht reicht oder Du nicht damit zurecht kommst kannst du Dich gerne hier nochmal melden.

    Ich bin ebenso für eine Mail oder Anzeige im VCP, sobald man in die Drosselung gerät.


    Noch lieber wären mir aber Mittel, die mir bei der Traffic Analyse etwas helfen um derartige Situationen zu vermeiden.


    Jedesmal wenn ich ein umfangreiches Update mache oder Daten via scp auf meinen anderen vServer kopiere hoffe ich, damit keine zu große Traffic Spitze auszulösen.
    Denn dieser Administrative Traffic kommt auf den Traffic den die User meiner Dienste verursachen oben drauf.



    Ich würde mir im VCP eine Ausgabe wünschen wie etwa:


    Durchschnittlicher Traffic (MBit/s) der
    letzten Minute
    letzten 5 Minuten
    letzten 15 Minuten



    Netcup muss derartige Werte ja in irgend einer Weise ermitteln um die automatische Drosselung auslösen zu können.
    Kann netcup den Wert den das Monitoring nutzt um die Drosselung ggf. zu aktivieren nicht auch um VCP anzeigen?


    Momentan kann ich nur die Ausgaben der Traffic-Graphen auswerten und komme so nur auf einen Tagesdurchschnitt.

    Hallo Netcup Team,


    Ich hab momentan mehrere vServer bei Euch gemietet.
    Darunter einen "Root-Server L" (6. Generation)


    Nun steht langsam die Überlegung im Raum, diesen irgendwann nach XL aufzurüsten.
    Da dies aber mit keiner Eile verbunden ist überlege ich eventuell auf die 7. Generation der netcup vServer zu warten.


    Gibt es schon Pläne, wann netcup die 7. Generation der vServer einführen möchte?

    [...]


    EDIT - Problem gelöst:


    Okay, ich entschuldige mich nochmal für meinen Post, da ich mittlerweile die Ursache des Problems gefunden hab:
    [...]

    Du musst Dich nicht dafür entschuldigen, einen Thread zu dem Thema eröffnet zu haben.
    Du hast das Problem selber gelöst, das ist doch toll!
    Da Du die Lösung genannt hast kann Dein Beitrag noch hilfreich sein für andere User, die ähnliche Probleme haben.
    Vorrausgesetzt sie nutzen die Suchfunktion des Forums :-)

    Hallo Renaldo!


    Ich habe vor einiger Zeit einmal hier im Forum einen Artikel für User wie Dich erstellt.


    Wenn Du Dir unsicher bist, ob ein Root-Server für Dich das richtige ist, oder wenn Du Dir die notwendigen Kentnisse vor der Server-Bestellung erarbeiten möchtest, dann ist dieses Posting an Dich gerichtet :)



    Selbsttest: Ist ein Root-Server das richtige Produkt für mich?


    Wenn Du Dir also die notwendigen Linux Kentnisse erarbeiten möchtest, dann lies Dir bitte mal den verlinkten Beitrag durch.


    Dieser geht zum einen auf die Verantwortung und Gefahren eines Rootservers ein und liefert zum anderen eine Liste an Fragen, die Du als Leitfaden zum Lernen nehmen kannst.


    Sollte Dir das zu viel Arbeit sein, dann kann ich Dir nur wie meine Vorredner raten von deiner "Zufriedenheitsgarantie" bei Netcup gebrauch zu machen um innerhalb von 30 Tagen den Server gegen Erstattung der Gebühren zurück zu geben.
    Wichtig ist nur dass Du Dich auch auf die "Zufriedenheitsgarantie" in deiner Kündigung beziehst, damit daraus keine Kündigung zum Vertragsende wird.


    Solltest Du aber Dir die nötigen Kenntnisse aneignen wollen, so empfehle ich den Server erst einmal im VCP abzuschalten und ihn wieder zu reaktivieren, wenn Du zu Hause in einer virtuellen Maschine erste Grundkentnisse gesammelt hast.
    Wenn Du in deinem Lernprozess Fragen hast, werden Dir sicher einige freundliche User hier weiter helfen :-)


    Liebe Grüße und viel Erfolg!


    schentuu

    Hallo zusammen!


    Kann mir jemand erklären, wie man im CCP in den DNS Einstellungen zu einer Domain einen SRV Eintrag einrichtet?


    Bei Auswahl des Eintrag-Typs "SRV" in der Dropdown-Box ändert sich nicht das Design der Eingabefelder.
    Wenn ich Beispielsweise den Typ "MX" wähle wird das Formular um ein Eingabefeld erweitert.
    Für SRV Einträge stehen mir jedoch nur die Beiden Eingabefelder "Host" und "Destination" zur Verfügung, wie sie typisch für A und AAAA Records sind.


    Ein SRV Record besteht aber aus 8 Informationen.
    (SRV Resource Record – Wikipedia)
    Wie trage ich diese ein?


    Beispiel für einen SRV Eintrag:

    Code
    1. _ldap._tcp.example.com. 3600 IN SRV 10 0 389 ldap01.example.com.



    1 2 3
    Inhalt in obigem Beispiel Feldname Anmerkung
    _ldap._tcp.example.com. Service "kommt dies in das Feld "Host"?
    3600 TTL Dies kann vermutlich mit einem Default Wert besetzt werden und benötigt unter Umständen kein Eingabefeld.
    IN Zone Benötigt meiner Meinung nach kein Eingabefeld da die Zone immer IN sein sollte
    SRV Typ Auswahl erfolgt durch das Drop-Down Feld
    10 Priorität Wo kann man dies eintragen?
    0 Gewicht Wo kann man dies eintragen?
    389 Port Wo kann man dies eintragen?
    ldap01.example.com. Server Kommt dies in das Feld "Destination"?



    Ist die Eingabemaske noch nicht richtig für SRV Einträge vorbereitet? Laut einer Suche im Forum wurde dieses Feature vor Jahren eingeführt.
    Oder gibt es einen bestimten Syntax im einen SRV Eintrag in nur zwei Eingabefelder einzutragen?


    Ich könnte mir Vorstellen mehrere Werte Leerzeichen-sapariert in ein Feld einzutragen.
    Beispielsweise:
    Host = _ldap._tcp.example.com.
    Destination = 10 0 389 ldap01.example.com.


    Durch Auswahl von "SRV" im Dropdown Menü ergäben sich die mittleren DNS-Einträge (3600 IN SRV) ...


    Dies ist jedoch wild geraten.


    Kann vielleicht jemand etwas Licht ins Dunkel bringen?


    Das Netcup Wiki (DNS-Einstellungen CCP – netcup Wiki) geht leider nicht auf SRV Einträge ein.
    Eine Suche hier im Forum ergab nur Beiträge aus den Jahren 2013 und älter und lässt nur erkennen dass die SRV Einträge Ende 2012 im CCP eingeführt wurden. Eine schlüssige Anleitung habe ich leider nicht finden können.

    Bitte was war das denn für ein Auftritt?


    Brüllt 5 mal "HILFE HILFE" ohne zu sagen worum es geht :thumbdown:


    Also wäre ich zu der Zeit im IRC gewesen, ich hätte den User ignoriert.

    Sowas ist doch entweder ein Scherzbold oder jemand der zu blöd ist meine Hilfe zu verstehen.
    Ich tippe aber auf ersteres: Da hat jemand in einer User-Signatur im Forum den IRC link gelesen und den mal "ausprobiert" ...


    Ein ernsthaft Hilfesuchender hätte anders reagiert.
    Sollte das aber tatsächlich ernst gemeint gewesen sein tut es mir für die betreffende Person ob ihrer geistigen Reife leid.

    Eine SSD hat nicht nur eine höhere Lesegeschwindigkeit sondern auch geringere Zugrifszeiten.
    Unterschiede bemerkst Du wahrscheinlich nur bei stark besichten Webseiten.
    Möglicherweise gibt es Unterschiede wenn Du stark frequentierte Datenbanken nutzt.
    Das ist aber alles graue Theorie.


    Wirft google nichts ab zu "ssd benchmark webserver"?


    Ich hab für meinen Server eine SSD genommen und auch deutliche Performance-Verbesserungen gegenüber dem vorherigen Server gemerkt. Jedoch betreibe ich einen Gameserver bei dem die Festplatte gut ans arbeiten kommt.


    Im Zweifelsfall würde ich einfach überlegen:
    Reicht die Kapazität der angebotenen SSD aus, oder brauchst Du wirklich den größeren Speicherplatz der HDD? Wenn die SSD groß genug ist, solltest Du die im Zweifelsfall nehmen.

    Hat jemand ne gute Idee, an wen oder was man spenden könnte?
    Vielleicht mit ein wenig IT Zusammenhang?


    Ich muss/will das nämlich in den nächsten Tagen gleich machen, sonst vergess ich sowas.

    Ich empfehle eine Spende an mtkj.de


    Dieses Projekt setzt sich dafür ein, dass Kinder aus armen Familien nicht aufgrund Ihrer Herkunft den Anschluss im Informationszeitalter verlieren.
    Der Verein vermittelt Medienkompetenz und (recycelte) PC Hardware.


    Der Verein bezieht die Hardware aus Spenden. Oft fehlen aber einzelne Komponenten oder müssen ersetzt werden. Dafür müssen auch Geldmittel aufgewendet werden.


    Mit einer Spende an mtkj.de helft ihr sozial benachteiligten Kindern zu der Medienkompetenz, die sie dringend brauchen, wenn sie nicht die nächste Generation von Sozialschwachen bilden sollen.



    http://mtkj.de/spenden/spenden-uber-betterplace/

    Hab gerade eine Domain von einem Wettbewerber zu netcup ungezogen.


    2 sekunden nach Eingabe des Auth-Code bekam ich die Mail "Ihre Domain *****.de wurde erfolgreich zu netcup transferiert"
    Ich hab daraufhin sofort bei nic.de eine WHOIS Abfrage gemacht, und tatsache, da steht schon netcup als tech-c und zone-c drin.
    WOW!


    Zwei Sekunden !?


    Sowas geniales hab ich noch nie erlebt :love:


    Hostet Ihr etwa auch die DENiC whois-Datenbank?


    Bei anderen Hostern dauert sowas gut und gerne mal 6-12 Stunden.
    (Ich meine die reine Reaktion auf den AuthCode, nicht den DNS-refresh)

    Neben der CUP enthielt mein Päckchen:

    SPOILER WARNUNG

    Schnell weiter scrollen!
























    netcup Kugelschreiber
    netcup Notizblock
    netcup Feuerzeug mit integriertem Flaschenöffner
    netcup Johann



































    :)



    fdisk ist NICHT dazu geeignet bestehende Partitionen zu resizen!
    fdisk schreibt einfach die Definition von wo bis wo welche Partition neu, ungeachtet von deren Inhalt.


    Zum resizen solltest Du daher das hier schon mehrfach genannte tool benutzen.
    Sei Dir nur bewusst dass dieses Tool zwar meistens funktioniert, dass es dabei aber auch zu Datenverlusten kommen kann.


    Linux Anfängern möchte ich außerdem eine Beitrag empfehlen, den ich vor kurzem geschrieben habe.
    Der eignet sich auch als Checkliste zum Linux-Grundlagen lernen:
    Selbsttest: Ist ein Root-Server das richtige Produkt für mich?

    Dass ich um Mitternacht mein Türchen im Adventskalender aufmache hat nix damit zu tun, dass ich Angst habe ein Angebot zu verpassen ;)
    Mehr mit Spaß!
    Ist irgendwie in den letzten Wochen zu nem Einschlafritual geworden vorher noch eben den Kalender zu checken.


    Verpennt hab ich nur den USB Stick, denn an dem Abend war ich mal ausnamsweise schon früher im Bett :D

    Hui Felix, jetzt bin ich aber gespannt.
    Ich werde mein Smartphone wohl jetzt bis 00:05 Uhr nicht mehr aus der Hand legen können :D
    Nagut, weglegen schon .... aber um Mitternacht bin ich sicher dabei :P