Posts by Ente-Dank

    Wo wir es hier von Windows Nutzern und ihrer Erkennbarkeit hatten:
    Laptop aufgeklappt, kommt aus standby, kann kein Password eintippen, Tastatur wird ignoriert. Aber Windows akzeptiert noch touch input. Fahre ihn darüber herunter: "Preparing Updates"...

    Ja was soll ich sagen, direkt danach bei einer Kollegin auch, und danach läuft auch alles..

    Hab auch einfach iptables zu nftables konvertiert, noch aufgepasst dass ich dort jetzt auch überall inet nutze und danach ipv6 eingeschaltet. Kann nftables nur empfehlen. Aber ich nutze auch 0 docker was dir da mit rein spucken könnte.

    Ich warte irgendwie noch auf ne richtige Stellungnahme seitens Netcup. Vor allem würde mich nicht nur die kurzfristige, sondern auch langfristige Folgen / Nachteile interessieren. Beim roten H ist es übrigens Virtio SCSI.

    Yup, da hatte mich i-wie der Ehrgeiz, werd aber auch keine produktivkisten mal eben umstellen und dann bin ich den restlichen sonntag doch am frickeln für nix.

    Nachdem manche hier schon etwas sehr hartnäckig sind, aber nicht unbedingt zielführend in der Kommunikation, mal meine Erfahrung dazu:

    Mit meiner ersten Kiste bei Netcup 2012 habe ich auch definitiv 2 Neuinstallationen gemacht. Eine davon war nachdem mir eine Abuse-Meldung im CCP effektiv mitteilte dass mein System nicht mehr sauber war. Aller Anfang ist schwer und so.


    Wenn der Angreifer dich nicht mag, dann ersetzt er übrigens einfach deine Tools zum auflisten von Prozessen und Dateien, schon findest du da nichts mehr.

    Na, mit den versprochenen dedizierten Kernen dürfte das doch eigentlich keinen Abuse darstellen!?!

    Ich finde es einfach gerecht wenn Netcup sagt: Nein unser Strom, Abwärme & co ist nicht dafür da darin mit massenhaft Verlust bitcoin zu berechnen. Dafür haben wir keinen "Grünstrom" angeschafft und damit lohnt sich auch keine Rechnung für uns mehr, weil wir dann gerechter weise dir den Strom in Rechnung stellen müssten. Wenn du dagegen halt wirklich 'n buildserver betreibst oder gameserver, der halt viel verbraucht, sollte das (meiner Erfahrung nach) kein Problem sein. Und wenn du wirklich so viel dedizierte Leistung brauchst, geh zu einem der dir das pro Sekunde in Rechnung stellt, dafür bekommst du dann auch so viel wie du willst.


    Bin da aber auch nicht unparteiisch, da ich Krypto zu 99,99% einfach für absolut unnötig halte und der aktuelle VPS run mal wieder zeigt wie das nach hinten los gehen kann.

    Hab mal kurz meinen Login heraus gekramt um auch Senf ab zu geben:

    und ich denke, ich habe mich gut eingepasst

    Ich finde dein Profilbilddeine Ente wunderbar

    Insider Witze sind oft problematisch für nicht-ganz-Insider

    Schon, aber wir sind hier in einem Offtopic-bereich eines Userforums im Neuland, da sollte es kein Problem sein dann (wie hier) im Zweifelsfall einfach kurz den Hintergrund zu erläutern.
    Weil wenn ich jetzt hier jedes mal 'n Witze-Schild hoch halten muss, hört sich das nach einer Arbeitsstelle an und dafür bekomme ich zu wenig bezahlt ;)

    trotz der Preisanpassung flacht die hohe Nachfrage nach unseren vServer Produkten nicht ab

    Müsstet ihr nicht eigentlich jedem einzelnen Flux betreiber kündigen ?

    Per AGB ist das Minen von Kryptowährung untersagt. Und hier ist es kein Unterschied. Ob ich jetzt anderer Leute Software ohne meine Kontrolle amok laufen lasse und dafür eine garantierte Auszahlung an Krypto bekommen, oder ob ich dafür irgendwelche Primfaktoren zerlege, kommt sich gleich. Es ist Proof-Of-Work, es ist Mining.

    Ich blicke da nicht mehr durch

    Stell dir vor jeder schmeißt Hardware in den Ring und andere führen darauf gegen Gebühr i-einen Code aus. Komplett anonym, komplett ohne Steuerung. Und weils Geld bringt will jeder 'n billigen VPS mieten und gucken wie reich er damit werden kann, der VPS wird dann vermutlich auch noch auf 100% last betrieben (soll ja Geld bringen) und damit hast du viele kleine 100% Maschinen die sich nicht mehr rechnen. Gleichzeitig ist Krypto-Mining offensichtlich nicht erlaubt, ich wette aber wenn du die passende Pump & Dump Währung findest, lohnt sich das sogar auf diesem Netzwerk zu betreiben. Andernfalls hast du halt jetzt massiv Kunden die genau dafür VPS buchen, Kapazitäten brauchen, Stammkunden aus der Bahn kegeln und sobald der Hype vorbei ist sind sie wieder weg - die beständigere Kundschaft aber inzwischen auch.

    Edit: Zumal die alle die Zufriedenheitsgarantie nutzen können ?

    (Frag am besten jeden Krypto-Bro erst mal wie viel Geld er selber in den Schneeball gesteckt hat, dann darf er weiter reden.)

    Man man man, ich hab es extra nicht direkt verlinkt damit der Müll nicht mehr Backlinking bekommt. Und extra nicht in diesem Thread weil es offtopic ist für die Preiserhöhung für sich.
    Viel Spaß übrigens mit der direkten Haftbarkeit für den Kram den du damit für andere Leute laufen lässt. Mal gucken wann die ersten Control-Server über das Netzwerk betrieben werden.