Posts by Medlan

    Und hier noch das Feedback vom Support:


    Guten Tag,


    wir bieten verschiedene PHP Versionen an. Die Versionen mit nur einer Nachkommastelle sind dabei von uns kompiliert und verwaltet. Die Versionen mit dem vollständigen Versionsstring, kommen direkt von Plesk. Dadurch kann sich ein unterschiedliches Set an zur Verfügung stehenden Extensions ergeben. Wir werden Ihren Wunsch nach sqlite bei der Kompilierung künftiger Updates der von uns bereitgestellten Versionen berücksichtigen.


    Mit freundlichen Grüße

    Und hier noch das Feedback vom Support:


    Guten Tag,


    wir bieten verschiedene PHP Versionen an. Die Versionen mit nur einer Nachkommastelle sind dabei von uns kompiliert und verwaltet. Die Versionen mit dem vollständigen Versionsstring, kommen direkt von Plesk. Dadurch kann sich ein unterschiedliches Set an zur Verfügung stehenden Extensions ergeben. Wir werden Ihren Wunsch nach sqlite bei der Kompilierung künftiger Updates der von uns bereitgestellten Versionen berücksichtigen.


    Mit freundlichen Grüßen

    Abschließendes Feedback von meiner Seite:


    Auf eine neue PHP Version wechseln dauert ja nur maximal 5 Minuten, daher habe ich jetzt alle 7er PHP Fälle mal durch getestet:


    PHP Version 7.0.33: OK (Bei der Liste der geladenen PDO Treiber auch mit dabei)

    PHP Version 7.1.29: OK (Bei der Liste der geladenen PDO Treiber auch mit dabei)

    PHP Version 7.2.18: OK (Bei der Liste der geladenen PDO Treiber auch mit dabei)

    PHP Version 7.2 (=7.2.16): Connection failed: could not find driver (Bei der Liste der geladenen PDO Treiber auch nicht mit dabei)

    PHP Version 7.3 (=7.3.3): Connection failed: could not find driver (Bei der Liste der geladenen PDO Treiber auch nicht mit dabei)

    Abschließendes Feedback:


    Auf eine neue PHP Version wechseln dauert ja nur maximal 5 Minuten, daher habe ich jetzt alle 7er PHP Fälle mal durch getestet:


    PHP Version 7.0.33: OK (Bei der Liste der geladenen PDO Treiber auch mit dabei)

    PHP Version 7.1.29: OK (Bei der Liste der geladenen PDO Treiber auch mit dabei)

    PHP Version 7.2.18: OK (Bei der Liste der geladenen PDO Treiber auch mit dabei)

    PHP Version 7.2 (=7.2.16): Connection failed: could not find driver (Bei der Liste der geladenen PDO Treiber auch nicht mit dabei)

    PHP Version 7.3 (=7.3.3): Connection failed: could not find driver (Bei der Liste der geladenen PDO Treiber auch nicht mit dabei)

    Hmm, bleibt nur noch die Frage warum mein funktionierendes Skript dann mit 7.X die Meldung "Connection failed: could not find driver" erhält.

    Aber Danke für dein Feedback. Dann teste ich da nochmal ein paar Sachen ...

    Wie kommst du darauf?


    Lasse ich die Einstellung auf 5.6 steht unter PHPInfo bei PDO -> pdo_sqlite enabled mit einer Versionsnummer


    Wenn ich bei mir auf 7.2 oder 7.3 umstelle ist bei PHPInfo die Info nicht mehr dabei. Bei PDO Support steht bei PDO drivers auch nur noch "mysql"


    Oder ist das nur ein Problem bei mir, dass die nicht mehr geladen werden kann bei der 7.Xer Version. Ganz oben im phpinfo stehe ich noch bei Configure Command ''--with-pdo-sqlite=shared,/usr'


    pasted-from-clipboard.png


    Edit. Und beim Versuch eine Verbindung aufzubauen erhalten ich: "Connection failed: could not find driver"

    Weil ich auch gerade an dem Thema dran bin und alles auf 7.X umstelle. (Bei mir war auch alles noch auf 5.6).

    Weiß zufällig jemand warum die PDO Unterstürzung für SQLlite mit der 7er PHP Version raus geworfen wurde?


    Daran scheitert die vollständige Umstellung gerade bei mir :/

    Phu. Am nächsten Tag ist mir aufgefallen, dass die Subdomains immer noch nicht korrekt geleitet wurden (Auch wieder IPV6)

    Support -> Erledigt


    Dann ist mir aufgefallen, dass einige Domains keine Zertifikate erneuert bekommen

    Support -> War auch ein IPv& Problem -> Erledigt


    Und jetzt gehen 2 von drei Seiten über IPv4 nicht mehr (wieder Weiterleitung zu ccp.netcup.net)

    ...

    Vielen Dank an alle. Netcup hat das Problem gelöst.

    Leider ohne Details zu nennen:

    Code
    1. Ich habe soeben eine Änderung vorgenommen und kann den Sachverhalt jetzt nicht mehr nachvollziehen.

    Hab' das schnell mit einem Hotspot über's Telefon geprüft - jetzt scheint auch die IPV6 Auflösung korrekt zu funktionieren.

    Vielleicht hilft dir das ;)

    Code: v6
    1. --2018-05-25 01:08:08-- http://www.medlan.de/
    2. Resolving www.medlan.de (www.medlan.de)... 2a03:4000:30:a7::10:216
    3. Connecting to www.medlan.de (www.medlan.de)|2a03:4000:30:a7::10:216|:80... connected.
    4. HTTP request sent, awaiting response... 302 Found
    5. Location: https://ccp.netcup.net/ [following]
    6. --2018-05-25 01:08:08-- https://ccp.netcup.net/


    Code: v4
    1. --2018-05-25 01:07:14-- http://www.medlan.de/
    2. Resolving www.medlan.de (www.medlan.de)... 46.38.249.150
    3. Connecting to www.medlan.de (www.medlan.de)|46.38.249.150|:80... connected.
    4. HTTP request sent, awaiting response... 301 Moved Permanently
    5. Location: https://www.medlan.de/ [following]
    6. --2018-05-25 01:07:14-- https://www.medlan.de/

    Es ist der Webserver bzw. eine Einstellung die diese Weiterleitung verursacht.


    *Cool* Danke. Sprich ich leite das hier an den Support weiter.


    PS: Wie kommt man denn an die Info ran (lerne gerne was dazu).

    Ein Webhosting Paket - von daher denke ich nicht, dass ich viel DNS Zonen zum einstellen habe, oder?

    (Zudem habe ich da nirgendwo was umgestellt. Das Problem trat scheinbar 'plötzlich' auf)

    Hallo,


    in den letzten Tagen haben ich von mehreren Personen die Info erhalten, dass anstelle meines Blogs die ccp.netcup.net Seite angezeigt wird.

    (Zufällig bin ich da auch drüber gestolpert als ich eine nicht vergebene SubDomain eingegeben habe, dann lande ich auch auf ccp.netcup.net)


    Als ich heute unterwegs war habe ich am Handy mal alle Browserdaten gelöscht. Und siehe da. Keine meiner drei Seiten konnte über das mobile Netz mehr aufgerufen werden.

    Ich lande umgehend auf ccp.netcup.net. Sobald ich mich (zu Hause) ins WLAN einlogge (Kabel Deutschland) kann meine Seite sofort wieder aufgerufen werden.


    Verlasse ich das WLAN kann die Seite weiter genutzt werden (Vermutlich weil der Hostname schon aufgelöst wurde und das irgendwo im Cache liegt)


    Und jetzt wo ich das so Niederschreibe fällt mir auf, dass das Problem wohl schon ein wenig länger besteht, denn das könnte erklären, warum ich unterwegs immer keine, über eine Subdomain eingebundene, Bilder auf meinem Blog sehe.


    So weit zum Problem. Wo kann man ansetzten? Kann man überhaupt was machen?

    Wenn ich mir am Handy jetzt einen anderen DNS Server Eintrage würde das Problem ja auch nur für mich gelöst sein.


    Seite: http://www.medlan.de (Falls es jemand nachstellen will / kann)

    03. Ich habe schon jahrelang eine Seite im Internet aber noch die eine Mail Adresse genutzt. Hab' da heute mal eine Zum Test eingerichtet und dem WebMail zugeordnet. Da gab es dann auch einen Link zu Roundcube doch der Login schlug fehl mit der Meldung 'Auf den Speicherplatz konnte nicht zugegriffen werden' (oder in der Richtung). Hab' die Mail Adresse dann wieder gelöscht, wollte euch das aber nicht vorenthalten.


    Die Fehlermeldung mit dem 'Speicherplatz' habe ich vor zwei Wochen auch schon mal angemerkt ...