Subdomain anlegen

  • Ich habe gerade eine Domain bei netcup registriert. Für diese möchte ich nun eine Subdomain anlegen.


    Sowohl die eigene, als auch die Subdomain sollen per DNS weitergeleitet werden. Ich habe also kein Webhosting Paket bei netcup gebucht, sondern lediglich eine neue Domain registriert. Diese ist unter Domains auch sichtbar und dort kann ich auch die DNS Einstellungen vornehmen. Soweit so gut für die eigentliche Domain.


    Aber wo kann ich für diese Domain nun eine Subdomain anlegen?

    DANKE

  • Das, was Du tun möchtest, kannst Du im CCP unter Domains (https://www.customercontrolpanel.de/domains.php) einstellen.

    Die Frage ist, ob Du die Subdomain als vollwertige Subdomain mit eigenen Nameservern verwenden möchtest oder nur einen Hostnamen innerhalb der Domain anlegen möchtest.

    Ersteren Fall schließe ich aufgrund Deiner Angaben einmal aus.

    Somit benötigst Du entweder ein Set aus A, AAAA und MX oder einen CNAME.


    Ist die Frage damit geklärt, oder benötigst Du noch Details?

  • Ist die Frage damit geklärt, oder benötigst Du noch Details?


    Danke für die schnelle Antwort. Leider ist die Frage aber noch nicht geklärt.


    ich möchte eine domain wie wiki.domain.com oder cloud.domain.com anlegen und dann diese per CNAME weiterleiten. Jedenfalls habe ich das immer so gemacht bisher :)


    Im Reiter Domains bin ich, auch die Einstellungsmöglichkeiten DNS habe ich gefunden. Aber der halt nicht die Möglichkeit eine Subdomain anzulegen. Es gibt noch den Punkt Verwaltung. Da bekomme ich aber den Hinweis: Diese Einstellungen benötigen Sie nur, wenn Sie einen Webhosting Tarif gebucht haben.

    Insofern bleibt die Frage, wo/wie kann ich eine Subdomain anlegen?

  • Da suchst du wohl nach der falschen Sache. Du gibst einfach in der ersten Spalte bei Host deine Subdomain ein, also wiki bzw cloud. Ist eigentlich immer so bei DNS-Einstellungen, kenne ich gar nicht anders. Subdomains "anlegen" findet in der Regel auf dem entsprechenden Server oder Webhosting statt.

  • Danke für die schnelle Antwort. Leider ist die Frage aber noch nicht geklärt.


    ich möchte eine domain wie wiki.domain.com oder cloud.domain.com anlegen und dann diese per CNAME weiterleiten. Jedenfalls habe ich das immer so gemacht bisher :)


    Im Reiter Domains bin ich, auch die Einstellungsmöglichkeiten DNS habe ich gefunden. Aber der halt nicht die Möglichkeit eine Subdomain anzulegen. Es gibt noch den Punkt Verwaltung. Da bekomme ich aber den Hinweis: Diese Einstellungen benötigen Sie nur, wenn Sie einen Webhosting Tarif gebucht haben.

    Insofern bleibt die Frage, wo/wie kann ich eine Subdomain anlegen?

    screen.PNG

    ChestSort: Automatische Kistensortierung in Minecraft - www.chestsort.de


    binichblau: Online-Promillerechner - www.binichblau.de

  • Du gibst einfach in der ersten Spalte bei Host deine Subdomain ein, also wiki bzw cloud. Ist eigentlich immer so bei DNS-Einstellungen, kenne ich gar nicht anders. Subdomains "anlegen" findet in der Regel auf dem entsprechenden Server oder Webhosting statt.

    Ahh, so ist das wenn man zwischen Tür und Angel mal eben schnell und wenn man das auch nicht jeden Tag macht. Da bringt man die Dinge schon mal durcheinander. Logisch, rrrr

    DANKE

  • Tatsächlich habe ich es bei einem anderen Anbieter schon erlebt, dass man erst im Kundenpanel die Subdomain anlegen muss, um innerhalb dieser dann deren DNS-Werte zu ändern. Möchte man mehrere Subdomains bearbeiten, wird es dann richtig lästig. Das ist bei netcup wesentlich besser gelöst. :)

  • Ja, der Begriff „Subdomain“ wird leider auch überstrapaziert.


    Wenn es um einen CNAME geht, muss man den bei netcup über das CCP im Bereich Domains anlegen.

    Den Server-Alias (oder Server-Name) anzulegen, der in Plesk leider auch als „Subdomain“ bezeichnet wird, geht über den Button „Auto-Login WEB“ im CCP unter dem entsprechenden Produkt (Lupe anklicken) - da kommt man dann in Plesk und kann dort unter


    pasted-from-clipboard.png


    ...


    Dafür ist dann aber ein Hosting erforderlich.


    Was Du wahrscheinlich auch meinen könntest, ist eine „Domain-Weiterleitung“, wo der DNS-Anbieter Dir einen Proxy-Server oder eine Frame-Seite unter der „Subdomain“ anbietet, sodass unter der dann angelegten „Subdomain“ der Inhalt einer anderen Website dargestellt wird.


    So etwas habe ich bei netcup noch nicht gesehen. Nur die umgekehrte Funktion, den Aufruf einer Domain über

    https://sslconnection.de/domainna.me
    gibt es - unter „SSL-Proxy“.