Verwendung von BOINC-Client auf virtuellen Servern

  • Hallo, ich möchte auf meinem Root-Server M SSD v6a1 einen BOINC-Client für SETI@home laufen lassen, da auf dem Server noch genügend Ressourcen dafür frei sind. Ich wollte nochmal nachfragen, wie genau das andere virtuelle Maschinen auf dem Hostsystem beeinträchtigen könnte, denn das möchte ich natürlich nicht. In diesem alten Post hört es sich jedenfalls so an. Danke.

  • Hallo,


    trotz KVM würde ich sagen, der verlinkte Thread zählt immer noch:
    Du hast nur VCores und keine dedizierte Kerne, die nur für dich da sind.


    Bei dem normalen Root-Server M SSD v6 (ohne a), würde meine Meinung nach nichts dagegen sprechen.

  • Ich habe BOINC am laufen, allerdings mit dedizierten Kernen.
    Mit hohem Nice läuft der Rest auch flüssig.


    Worauf du auch achten solltest ist, dass SETI (das Projekt unterstütze ich nicht) nicht deinen RAM voll belegt und dein Server viel SWAPen muss. Denn das ist, was auch mit VMs noch am ehesten andere in Mitleidenschaft ziehen kann.

  • Hallo. Danke für deine Antwort. Allerdings verstehe ich dann den Punkt aus der AGB noch nicht so richtig:


    Quote

    Der Kunde verpflichtet sich, bei der Nutzung der von netcup zur Verfügung gestellten Dienste die maßgeblichen gesetzlichen Vorschriften einzuhalten und Maßnahmen zu unterlassen, die zu einer Störung des Betriebs der Server von netcup führen könnten. Untersagt sind insbesondere folgende Handlungen:


    Betreiben von Serverdiensten, die eine besonders starke Rechnerlast verursachen; dies gilt nicht bei dedizierten und virtuellen Servern

  • Danke Mainboarder. Der BOINC-Daemon würde mit einem nice von 19 laufen und die CPU- und RAM-Auslastung kann ich auch beschränken. Aber wenn es nur bei dedizierten Kernen andere Server nicht beeinträchtigt dann lasse ich das mit meinen vCores lieber sein (wobei ich das aber immer noch nicht verstehe, denn das sind ja genau die Spezifikationen [2 vCores, etc] für die ich bezahle. Also sollte ich die ja auch auslasten können, wie ich lustig bin).