Farming Simulator 19 micro Lags

  • Hallo Ihr,

    ich habe da mal ein paar Fragen. bei Netcup sind ja alle Server VServer bzw. die Technologie..


    Ich habe einen

    1. RS 8000 SSDx4 G8SE BF19 mit ner Xenon CPU

    2. VPS Lebkuchen ADV20


    Ich weiß auch, dass ich mir die Ressourcen mit vielen anderen Teile.


    Jetzt musste ich feststellen, dass ich auf der Großen Maschine das Farming Simulator 19 nicht wirklich dauerhaft spielen kann weil die Frames sehr schnell abfallen und der Ping von 20 auf 150 und höher geht immer mal für 10sec..Dabei verbrauch das Ding gerade mal 19% CPU und 2GB RAM.


    Das selbe wird auch auf der Lebkuchen VPS mit dem QEMU CPUs von AMD (Wahrscheinlich ein EPYC 7702) betrieben dort ist der Verbrauch genauso bzw. ähnlich und dort gibt es jetzt nach 2 Tagen test keine oder kaum ruckler und so harte abbrüche.


    Irgendwie verstehe ich das nicht wirklich. Ist das einfach nur Glück, weil auf dem Hostsystem wo der AMD CPU läuft noch nix los ist oder woran liegt das?

    kann da evtl. auch ein netcup Mensch was sagen?


    Vielen Dank

    RS 8000 SAS G8 a1 (vermiss die 14 Kerne jetzt schon) | RS 8000 SSDx4 G8SE BF19 | VPS 500 G8 ADV19


    Lebe Lange und in Frieden ...

  • Ist das einfach nur Glück,

    Nö, das ist Computer Science.

    Die Xeon CPUs, die Netcup einsetzt (Intel Xeon Gold 6140), sind darauf optimiert viele Kerne zu haben (18 Stück) - die einzelnen Kerne takten dabei nicht so hoch (2,3 GHz).


    Üblicherweise sind Gameserver weniger auf Multithreading programmiert und profitieren deshalb von höherer Single Thread Leistung anstelle von Multi Thread Leistung. Wenn die Single Thread Leistung nicht stimmt, dann gibt es Probleme mit den Ticks des Gameservers.


    Jetzt haben die AMD Epyc 7702 CPUs zwar auch nicht mehr GHz, aber man kann seit Jahren nicht mehr GHz gegeneinander Rechnen. Interesanter sind hier die Instructions Per Cycle und Benchmarks. Benchmarks sind allerdings vorsichtig zu betrachten, denn Benchmarks nutzen meistens den Turbo Boost, Netcup VMs haben den aber nicht garantiert. Bei Single Thread Benchmarks liegt AMD aber vor dem Intel Xeon.


    Generell gilt die Empfehlung bei Spielen: Blech bzw. dedizierte Server machen da mehr Spaß.


    Warum kauft Netcup solche CPUs?

    In der Vergangenheit war das eben ein Kompromiss - und für Netcups Geschäftsmodell sind mehr Kerne je Maschine mehr wert, weil die Kerne als garantierte Ressourcen verkauft werden.


    Anmerkung nebenbei: Intel hatte viel mehr zu kämpfen wegen der CPU Bugs Spectre und Meltdown, dafür sind entsprechende Patches im Betriebssystem und Hypervisor vorhanden, die einiges an Leistung fressen. Das kann auch dazu führen, dass AMD VPS hier besser abschneiden, als Intel RootServer.

  • Moin,


    vor zwei Jahren hatte ich mit dem FS19 ähnliche Probleme, wenn nicht sogar die gleichen. Ich kann aus deinem Beitrag nicht rauslesen, ob du einen Linux Server oder Windows Server hast. Ich vermute aber du hast einen Linux Server und hast das dann eventuell unter Wine gemacht. Dort hatte ich genau die gleichen Probleme, die du beschreibst. Es war nicht spielbar.


    Wir sind danach auf einen Windows Server gewechselt und es hat wunderbar funktioniert.

    Wie gesagt, es sind mittlerweile zwei Jahre her. Das nur meine Erfahrung dazu.

  • Ne Ne .. auf den AMD VPS habe ich ma schnell die Win2019 Server drauf getan die auf dem RS 8000 auch drauf ist.. für Gameserver nutze ich überwiegend Windows, die Hersteller der Games wollen das wohl so ... warum auch immer..



    vielen Dank für die Ausführlich Erklärung, hilft mir nur leider nicht ganz so ... das ich mit Blech mehr Glück hätte, dachte ich mir schon fast. Problemn ist nur, dass glaube bis auf "Het zner" kaum jemand noch Blech hinstellt.. da es halt viel Strom frisst im vergleich zur Abgabe der Leistung..

    RS 8000 SAS G8 a1 (vermiss die 14 Kerne jetzt schon) | RS 8000 SSDx4 G8SE BF19 | VPS 500 G8 ADV19


    Lebe Lange und in Frieden ...

  • vielen Dank für die Ausführlich Erklärung, hilft mir nur leider nicht ganz so ... das ich mit Blech mehr Glück hätte, dachte ich mir schon fast. Problemn ist nur, dass glaube bis auf "Het zner" kaum jemand noch Blech hinstellt.. da es halt viel Strom frisst im vergleich zur Abgabe der Leistung..

    Es gibt noch andere Anbieter von Blech, die ebenfalls sehr günstig sind, teilweise aber nicht die gleichen Leistungen anbieten.

    Du kannst ja den Gameserver auf dem VPS betreiben, oder dir für 11 bis 16€ einen AMD RootServer mit Laufzeit von einem Monat bei Netcup bestellen.