Posts by restless1987

    1. Snapshot vom Server zeihen (VCP -> Server -> Snapshot)
    2. Auf CDrom gehen und Gparted 0.16.1 einbinden | Wichtig! -> haken setzen bei "set boot mode to CD?"
    3. Reboot
    4. Normalerweise sollte gleich von CD gebootet werden, gehst dann einfach per VCP -> VNC console drauf
    5. Hier kommt irgend eine Abfrage, kann mich nur leider nicht erinnern worum es ging. Für mich war die Anwort einleuchtend.
    6. Du solltest jetzt nen Desktop sehen, da einfach Gpartet öffnen
    -> Partition auswählen
    -> "Größe ändern"
    -> Einstellen wie du es möchtest (bin mir nicht sicher, aber ein wenig Platz für ne Swap-Part könnte sinnvoll seien)
    -> Oben auf "anwenden"
    -> CD auswerfen, rebooten


    Du hast durch die bootbare CD den Vorteil das du Problemlos System- und Bootpartitionen bearbeiten kannst. Gibts dem Tool einfach vor was es zu erledigen hat und in welcher Reihenfolge und klickst auf go. Praktisch wie die grafische Paketverwaltung, falls du aus der Linuxwelt kommst.


    Empfehle aber immer vorher ein Backup. Man weiß ja nie.

    apt-get install postfix dovecot-*


    Nach der Paketinstallation konfiguriert sich das ganze gefühlte 5 Minuten lang, fügt meine Domain ein etc.


    Hier mal der Auszug aus Webmin


    Grüß euch!


    Na vielem hin und her und nem grobem Dutzend verschiedener Tutorials habe ich mich jetzt dazu entschlossen, die beiden Server einfach in der Standart-Config zu lassen. Ist die halbwegs sicher?


    Soweit ich das sehe, akzeptiert der Server standartmäßig nur SSL und Clients mit gültigem Login. Somit fehlt doch eigentlich nurnoch nen Spamfilter, oder? Weil, offenes Relay sollte durch den Authentifizierungszwang ja verhindert werden. Oder hab ich das was falsch verstanden?


    Dank euch

    Dank dir. Das bedeutet das einzige worauf ich in Bereich Relay achten muss ist, das keiner meinen Server als Relay missbraucht.


    Dann muss ichs nurnoch schaffen das mein Server die Mails auch rausschickt und nicht nur bunkert (klemmen aktuell in der Queue)...

    Grüß euch!


    Nur kurz damit ich das verstehe, da es im Netz gefühle 1000 Tut's gibt, in jedem was anderes steht und sowieso alte configs etc drin sind...


    Mit meinem VServer und eigener Domain kann ich ohne Einschränkungen nen Mail-server betreiben, also Mails empfangen und senden. Hierzu brauche ich dann auch keinen weiteren Relay-Server o.ä. Richtig? Beispiel ubuntuusers.de: Hier steht doch, das man einen Relay braucht. Also irgend einen Drittanbieter der einem dann die Mails durchs Netz schubst. Oder Gilt das nur für Server ohne feste IP/ ohne Domain?


    Besten Dank

    Das heißt ich muss meinem Server (explizit, meinem owncloud-server) nur erzählen das er ab jetzt zuhört wenn er per ssl angesprochen wird?


    Gleichzeitig kann ich mir dann die Anleitung von vorhin mit der Zertifikaterstellerei schenken?

    Quote

    Mit ssl.meine-seite.de wird der SSL-Proxy doch gar nicht benutzt?


    Scheint so, ja. Ich glaube ich habe das System "SSL" noch nicht ganz verstanden.


    Ich würde jetzt spontan nach dieser Anleitung vorgehen und gucken was passiert. Allerdings ist mir dann unklar wofür ich den SSL-Proxy benötige. ?(

    Habe den Post ein wenig erweitert, hoffentlich wird er dadurch etwas klarer.


    Das da noch Konfigurationen geändert werden müssen wusste ich z.B. noch nicht. Ist mein erster VServer, daher muss ich noch massig lernen. Aber irgend ein Hobby muss man ja haben und wenn es nur Basteleien mit krasser Lernkurve sind :D

    Grüß euch!


    Folgendes habe ich vor, bzw. habe ich gemacht:


    Ich möchte owncloud mit einer verschlüsselten Verbindung verwenden (ssl), sowie die hinterlegten Daten verschlüsseln (das wird aber erstmal nach hinten geschoben).


    Bisher ist folgendes passiert:


    Owncloud eingerichtet, samt Nutzern etc. Funktioniert auch alles super. Auch webdav per owncloud-client.


    Als ich dann meine Domain registriert habe, stand die Ssl-Verschlüsselung auf dem Plan. Also ab ins CCP und weiterleitung auf meine Domain angeschaltet (Edit: Menüpunkt Domains - SSL-Proxy -> Forward-Domain => ssl.meine-seite.de). War ein Schuss ins blaue, da ich das System dahinter nicht wirklich verstanden habe, bzw. nichts in der Richtung im Netz finden konnte, aber ich kann jetzt eine SSL-Verbindung im Browser aufbauen über ssl.mein-seite.de. Darüber funktioniert die owncloud im Browser auch noch.


    Jetzt hätte ich auch gerne den owncloud-client auf ssl eingerichtet, sofern das überhaupt Möglich ist.
    Folgender Versuch war ein Fehlschlag: Im Client ssl.meine-seite.de/owncloud/remote.php/webdav/ eingegeben, mit und ohne Checkbox "Verwende sichere Verbindung". Bei beidem wird kein Server gefunden.


    Anschließend habe ich den owncloud-server nach dieser Anleitung angepasst. Hat aber leider nicht geholfen.


    Jetzt gehen mir leider die Ideen aus...


    Weiß jemand wie das funktionieren kann?


    Besten Dank!


    Edit: Kleiner Nachtrag damits verständlicher wird