Posts by Olgsi

    Ich habe den o.g. Test einmal angestoßen (Ergebnis: 10/10), aber auch wenn ich das Ergebnis vollständig anzeigen lasse (d.h. alle Unterpunkte aufgeklappt), sehe ich nur einen Unterabschnitt "[-] Ihre Nachricht bestand den DMARC Test" – da gibt es keine Punktevergabe? Oder ist damit das Endergebnis gemeint?

    Ich erhalte unter DMARC -3 und komme insgesamt auf nur 4.5 von 10.


    EDIT: Ich sende nun über meinen Webhosting SMTP und nicht mehr über den Gmail SMTP. So muss ich zwar mein Postfach aktiviert haben, komme jedoch auf 8.5.

    Olgsi SPF und DKIM mal getrennt validiert? DMARC selbst verhindert nicht das Empfangen von Mails, sondern teilt der Gegenseite nur mit, wie Mails behandelt werden sollen, bei welchen SPF und/oder DKIM fehlschlagen.

    DKIM kann ich beim Webhosting Paket leider nicht setzen.

    SPF sieht bei mir so aus: v=spf1 mx a include:_spf.webhosting.systems include:_spf.google.com ~all


    Ich frage mich nur, wieso DMARC -3 Punkte auf der Seite https://www.mail-tester.com/?lang=de gibt.

    Was bekommst du für einen Fehler, für den gesetzten DMARC Record?

    Folgende Meldung erhalte ich.

    Code
    1. Sie sind nicht berechtigt, eine Nachricht mit dieser Adresse zu senden
    2. DMARC DNS-Eintrag für die Domain _dmarc.meinedomain.de gefunden:
    3. "v=DMARC1;p=quarantine;pct=25;rua=mailto:postmail@meinedomain.de"
    4. Verification Details:
    5. mail-tester.com; dmarc=fail header.from=meinedomain.de
    6. From Domain: meinedomain.de
    7. DKIM Domain:

    Vielen Dank noch mal für die Gmail Hilfe.

    Der SPF passt nun, allerdings der DMARC noch nicht. Kann ich den DMARC meiner Domain um Gmail ergänzen? Oder sollte ich den DMARC entfernen?

    Und wenn dann der Empfänger prüft, ob Gmail überhaupt Mails für domain.de verschicken darf, dann lautet die Antwort eben: Nein!

    Machen dies denn viele? Oder gehen Gmail Mails mit anderem Absender so durch?

    Wie sieht denn dein SPF Record aus? Bei Google Mail sollter er so aussehen: v=spf1 include:_spf.google.com ?all

    Unter netcup Domains steht v=spf1 mx a include:_spf.webhosting.systems ~all

    Ich verwende kein Gmail von Gsuite sondern die Gratis Version. Also ich ändere nicht den DNS. Ich leite rein die Mails direkt von netcup an Gmail und nutze den Gmail SMTP und gebe als Absender meine@domain.de an. So muss kein Postfach aktiviert sein.

    Moin Zusammen,


    ich leite meine Mails an GMail weiter und habe dort eine "sende als" meine Domain eingerichtet.

    Damit ich kein aktives Postfach haben muss, sondern eine Mailweiterleitung reicht, habe ich als smtp "smtp.gmail.com" angegeben.

    Nun habe ich auf der Seite https://www.mail-tester.com/ einen Test gemacht und erhalte Minuspunkte wegen dem DMARC.


    Code
    1. Sie sind nicht berechtigt, eine Nachricht mit dieser Adresse zu senden
    2. DMARC DNS-Eintrag für die Domain _dmarc.meinedomain.de gefunden:
    3. "v=DMARC1;p=quarantine;pct=25;rua=mailto:postmail@meinedomain.de"
    4. Verification Details:
    5. mail-tester.com; dmarc=fail header.from=meinedomain.de
    6. From Domain: meinedomain.de
    7. DKIM Domain:



    Wenn ich den DMARC entferne, sollte meine Bewertung dann besser sein? Oder ist es egal und die Mail sollte nicht im Spam landen?


    Danke euch.

    Passwörter gehören nicht in fremde Hände. Punkt. Ohne Ausnahme. Finger weg von irgendwelchen Cloud Diensten. Wenn eine Synchronisation gewünscht ist, sollte die über eigene Server oder offline stattfinden. Wenn die privaten Urlaubsbilder im Netz auftauchen, ist das eine Sache, bei einer Passwort Datenbank was etwas anderes.

    Auf der einen Seite haben wir die völlig am Rad drehende EU (https://www.golem.de/news/eugh…r-nutzer-1910-144187.html) und auf der anderen Seite Nutzer, die all ihre Daten, inklusive Passwörter auf US Server laden. Schade, dass wir uns so von der Vernunft verabschiedet haben. Wir waren eigentlich mal auf einem ganz guten Weg...

    Ich Bezweifel, dass meine nextcloud für den Tresor sicherer ist, als Bitwarden (Microsoft Server) oder 1Passworg (Google Cloud).

    Für mich privat ist eine offline Synchronisation möglich, sobald der Tresor von zwei Parteien genutzt wird, ist es kompliziert. Nehmen wir an, dass meine Frau ein Passwort ändert und ich es nicht mitbekomme, ich synce dann den Tresor für alle Geräte und zack ist das Passwort falsch. Daher ist die Cloud als gemeinsamer Tresor schon eine Möglichkeit.

    Ich hatte in der Vergangenheit euch nach einem Passwortmanager gefragt.

    Daraufhin habe ich mich an Keepass gewagt. Leider kommt meine Frau und mein älterer Vater damit nicht zurecht. Daher suche ich einen "einfacheren" Passwortmanager.


    Folgende Passwortmanager habe ich mir angeschaut


    Bitwarden, sehr gute Bewertungen und mit OTP. Allerdings betreut es nur ein Enwtickler oder (neben der Community) und ist auf Microsoft Servern. Selber aufsetzen kann und will ich es nicht.

    1Password, sehr gute Bewertungen und mit OTP und zusätzlichem SecretKey. Server stehen in der EU und es wird von Troy Hunt empfohlen. Allerdings ist es nicht open source und deutlich teurer.


    Vielleicht kennt jemand das Dilemma der Familie und kann mir eine Empfehlung aussprechen. :)

    Ich benutze die Entwickler Edition aus dem Aurora Channel und mir ist nichts aufgefallen.


    Hast du eventuell deinen Browser Agent modifiziert? Damit hatte ich schonmal einen ähnliche Effekt erzielt.

    Ich nutze nur uBlock Origin. Diesen aber auch bei Chrome. Ich resette nachher mal alles. :)

    Moin Moin, Firefox zeigt bei mir einige Webseiten fehlerhaft oder erst gar nicht an. Waipu.tv fordert sogar zum Browser Wechsel auf.

    Ich musste schon öfter auf Brave oder Chrome wechseln. Fällt euch dies auch auf?

    Hallo Zusammen, ist ein Passwortmanager mit der Möglichkeit OTPs für Logins zu speichern sicher? Oder sollten OTPs immer getrennt vom Passwortmanager abgelegt werden?

    Aktiviert ist 1Password 7 bei Safari 13, aber mir fehlt der automatische Login oder eben der Hinweis wie bei 1Password X. :)

    Aber wenn es Apple nicht zulässt, dann ist es leider so.

    Benutzt hier jemand 1Password am Mac mit Safari?

    Unter Chrome mit 1Password X werden mir Logins im Loginfeld vorgeschlagen und bei Safari nicht.

    Wisst Ihr wieso? :)


    Danke euch.

    Hallo Zusammen,


    ist es im Groupware Adressbuch möglich Kontaktbilder einzufügen, welche dann auch auf dem iPhone/Android erscheinen?


    Vielen lieben Dank.