Posts by Olgsi

    Hallo, gibt es ein Suchprogramm mit dem ich direkt Dateien auf meiner Synology suchen kann? Ich habe Everything getestet, dass ist mir aber zu durcheinander. :)

    Am liebsten wäre mir die Suche über die Windowstaste, das geht aber wohl nur mit lokalen Dateien.

    So drückt mir die Daumen. Ich glaube ich habe den Fehler gefunden!

    Anscheinend war es der Outlook.com Mail Synchronisation mit den Netcup Postfächern. Ich weiß zwar nicht, wieso es dann Konflikte mit meinem Netzwerk gab, aber bis dato habe ich keine Abbrüche (auch nicht mit Outlook auf Windows 10).


    Ich bedanke mich bei allen. Eine super gute Community. <3

    Ich habe nun auf Outlook.com den Mailabruf meiner Mails abgeschalten und Office365 deinstalliert. Nun seit einer Stunde keine Abbrüche.

    Aber wieso sollte das Abholen bzw. Synchronisieren der Postfächer via Outlook.com mein Imap in meinem Netzwerk sperren?


    Was mir aufgefallen ist, wenn ich Outlook auf Windows 10 starte und nur 3x die Mails abhebe, dann ist die Imap Verbindung ebenfalls komplett weg.

    Vielleicht mag netcup Outlook Anfragen nicht? Zumindestens von Outlook.com? Outlook.com erkennt auch alle weitergeleiteten Mails von Netcup als Spam. Zusammenhang? Ich weiß es nicht. Ich hoffe nun einfach das es geht.

    Könnt Ihr vielleicht damit was anfangen?

    Ist eine Abfrage über Pi.hole, als die Verbindung nicht ging. SMTP geht.


    Leider auch nicht. Ich lasse grade von netcup prüfen, ob ich gesperrt werde für gewisse Zeiträume. Da das Posting etwas lang ist fasse ich mal Zusammen was ich getestet habt.


    Das Problem: Seit ich Office 365 Outlook nutze (da nahm ich es bewusst wahr), bricht die Verbindung zum netcup Server ab oder kann erst garnicht hergestellt werden. Das Problem betrifft dann alle Geräte im Netzwerk. Es ist auch egal, welches Mailprogramm verwendet wird. Ein Abruf über den Webmailer funktioniert. Die Einbindung von Gmail mit weitergeleiteten Mails meiner netcup Mail funktioniert und die Einbindung von Gmail in ein Mailprogramm funktioniert und kann abgerufen werden.


    Was ich getestet habe:

    • Outlook deinstalliert und neu installiert -> Weiterhin Abbrüche über 30-60 min
    • Windows 10 formatiert und neu installiert -> Weiterhin Abbrüche über 30-60 min
    • Pi.Hole deaktiviert und DNS von Google verwendet ->Weiterhin Abbrüche über 30-60 min
    • Device gewechselt und Account der Frau getestet (Rechner war an) -> Weiterhin Abbrüche über 30-60 min
    • LTE Verbindung statt Netzwerk getestet -> Verbindung am iPhone geht
    • Netzwerk vom Vater getestet -> Verbindung am iPhone geht

    Noch zu testen wäre, ob es beim ausgeschalteten PC auftritt und ob es auftritt, wenn Outlook 365 komplett deinstalliert ist.

    Deutet doch dann alles wirklich auf ein ausgereiztes Limit hin. Zu viele Geräte/Verbindungen von deinem Heimnetz aus. Unterbinde doch mal an deinen Apple-Geräten testweise 24h* den Mailempfang im WLAN (oder, wie auch schon mehrfach vorgeschlagen, einen vernünftigen Mailclient auf den Applegeräten verwenden). ich kann mir gut vorstellen, dass sich Outlook und Thunderbird dann wieder erfolgreich verbinden können.


    * wäre natürlich hilfreich zu wissen, wie lange Netcup IPs sperrt wenn man ins Limit rennt. Hier wäre mehr Transparenz seitens Netcup wirklich wünschenswert.

    Also es geht dann stellenweise nach einem Router Neustart. Aber dann wird direkt wieder mein Zugang gesperrt. Ich habe zwei iPhones, ein iPad und einen Windows Rechner an. Das kann doch nicht zu einer Sperrung führen.. Als Mailclient nutze ich Standard Apple Mail.

    Ich konnte es einkreisen.

    1. Im LTE geht meine netcup Mail. In meinem Heimnetzwerk (fritzbox) geht es nicht. In dem Heimnetzwerk von meinem Vater (gleiche Fritz.box) geht es jedoch.
    2. Gmail mit den gleichen Ports geht in meinem Heimnetzwerk

    Ich verstehe es nicht. Ich habe auch einen anderen DNS getestet. Den von Google und Digital Courage. Keine Änderung.

    Die Antwort von netcup ist "Wir können keinen Support für Drittanbieter übernehmen. Wenn ich in den Webmailer komme, dann können Sie nicht mehr machen".

    Na super. Also muss ich meine Mails an Gmail weiterleiten. Wüsste sonst keinen Weg mehr meine Mails zu empfangen.Außer den Webmailer zu öffnen


    Sie haben auch Recht. Es muss was in meinem Netzwerk sein. Ich finde nur nichts. Ich habe eine Fritzbox und nur die könnte etwas anrichten. Nur was auf einmal? :(

    Korrektur: Es betrifft auch iOS Mail..die Weiterleitung zu GMAIL funktioniert aber in Echtzeit. Nur die IMAP Einbindung macht Probleme. Egal mit welchem Gerät. :(

    Ich verwende eine Fritz.box


    EDIT: Ich habe mein Postfach nun auch in Nextcloud eingebunden. Auch hier tritt das SSL Problem auf. Die Nextcloud ist nicht in meinem Netzwerk, sondern auf einem netcup Server.