Frage zum Hoster- und Domainwechsel

  • Hallo,


    vorab: ich bin kein IT-Experte und habe einige Fragen zu einem bevorstehenden Hosterwechsel.


    Ich betreibe für einen Verein eine Wordpressinstallation. Da der Leistungsumfang nicht mehr passt möchte ich gerne wechseln. Mit den Anleitungen im Netz hoffe ich, dass ich das Vorhaben einigermaßen umsetzen kann.

    Ich möchte gerne einen reibungslosen Übergang gewährleisten.

    Ist es deshalb möglich, dass ich hier einen entsprechenden Vertrag bei netcup vorab abschließe, meine WP-Installation umziehe soweit fertig einrichte und dann erst die Domain umswitche, bzw. meinen Altvertrag kündige?

    Wenn das so möglich ist, wie gebe ich das bei der netcup-Bestellung dann ein?

    Sorry, wenn ich so '"dumm" frage - aber habe das noch nicht so oft gemacht, bzw. noch nie die Domain mitumgezogen.

  • Prinzipiell möglich. Gib bei der Bestellung des Webhostings keine Domain mit an, das kannst Du zu entsprechender Zeit nachträglich über das Kundenportal machen.


    Wordpress wirst Du (wenn es keine 1:1-Kopie wird) unter einer anderen Domain aufbauen müssen. Bei netcup gibt es standardmäßig eine hostingxxx.xxx.netcup.net-Adresse. Die kannst Du für den Übergang benutzen. Sobald Du die Domain transferierst, musst Du in Wordpress (und ggf. in der DB) die Config wieder so ändern, dass die richtige Domain hinterlegt ist. Habe ich in der Vergangenheit auch schon mal so gemacht. War zwar etwas Aufwand, aber es geht.

  • Ich habe gerade exakt das gleiche Szenario. Es reicht wenn du dir über die Anwendungen von Netcup eine Wordpress Instanz installieren lässt. Danach habe ich den Umzug von Wordpress innerhalb von Minuten mit dem Plugin WP Clone by WP Academy vollzogen. Einfach auf beiden Wordpress Instanzen installieren. Auf der aktiven Sichern, auf der neuen einspielen und dann noch die Permalinks aktualisieren. Schafft sogar ein Noob wie ich :-)