Namensbasierter Vhost > TLD Frage

  • Hallo zusammen,


    die Entwicklung meines Onlineshops mache ich auf einer Virtualbox VM meines Windows Rechners. Bei der VM handelt es sich um die gleiche Konfiguration, wie mein R-Server hier bei Netcup, damit die Portierung nach Erstellung möglichst reibungslos klappt.

    Da ich parallel noch an einem zweiten Webseitenprojekt arbeite, habe ich mir auf der VM (Debian 10, LAMP) zwei virtuelle Hosts angelegt, die ich namensbasiert im Browser meines Windows Rechners über mydev.projekt1.de und mydev.projekt2.de erreiche, in der Host Datei meines Windows Rechners habe ich die beiden Domains eingetragen und das klappt ordentlich.


    Ein Phänomen kann ich mir allerdings nicht erklären und würde mich über eine kompetente Erklärung dazu sehr freuen.

    Ursprünglich hatte ich die Domains mydev.projekt1.dev und mydev.projekt2.dev genannt, also die TLD statt .de vorher .dev gewählt.

    Mit der .dev Endung hat mein Windows Browser allerdings den Webseitenaufruf verweigert (Die Webseite ist nicht erreichbar).

    Eine Umstellung auf .de brachte den Erfolg und ich weiß nun ums Verrecken nicht, warum das dann funktioniert.

    Ich meine, ich bewege mich doch im LAN und nicht im www, warum ist die TLD hier so ausschlaggebend?

    Bei der Verwendung von .dev hat ein Ping auf mydev.projekt1.dev immer funktioniert, die IP der VM antwortete fehlerfrei.

    Warum also klappt das namensbasiert nicht im Browser, wenn ich die virtuellen Hosts mit .dev enden lasse?


    Beste Grüße

    Thomas

  • Webseiten unter .dev-Domains müssen über HTTPS ausgeliefert werden (Stichwort HSTS preloading, siehe https://get.dev/#benefits), die gängigen Browser wissen das und erlauben erst gar keine unsichere Verbindung. Eine andere TLD wie .test würde funktionieren.

    Ahh, da bin ich nicht drauf gekommen. Ich hatte .dev auch zufälliig gewählt, weil ich dachte dev für development passt ganz gut.

    Klasse, besten Dank für die Aufklärung.


    Gruß

    Thomas

  • Jep, das mache ich.

    Aber was das für ein Mist war: ich saß da vorm Rechner und dachte mir das gibt es doch nicht, warum funktioniert das nicht. Nochmal ein anderes Tutorial angesehen, noch eins...alle machen es genauso wie ich, nur wollte ich halt nicht .com oder .de nehmen....naja so vergeudet man kostbare Zeit.


    Danke nochmals