Nach Wordpress Umzug zu Netcup, Fehler 500 nach Login

  • Hallo,


    ich bin vor kurzem mit unserer Domain sowie unserer Wordpress Site zu netcup gewechselt. Leider kann ich mich seitdem nicht mehr wie gewohnt in mein Wordpress Dashboard einloggen.

    Die Website an sich läuft soweit nur die Anmeldung ans Dashboard funktioniert nicht mehr. Ich erhalte nach dem Login mit den richtigen Benutzerdaten eine 500er Fehlerseite des Webservers. Beim Surfen auf der normalen Website wird mir sogar die Wordpressleiste oben angezeigt, so als ob ich erfolgreich eingeloggt wäre. Erst beim Aufrufen des Dashboard's bekomme ich wieder die 500er Seite.


    Nach einem kurzen Blick ins Protokoll wurde folgender roter "Error" Eintrag gelistet:

    Quote

    2020-12-15 20:55:34 Error 93.212.148.91 500 GET /wp-admin/ HTTP/1.0 https://www.????????????????????.de/wp-login.php?loggedout=true&wp_lang=de_DE Mozilla/5.0 (X11; Ubuntu; Linux x86_64; rv:83.0) Gecko/20100101 Firefox/83.0 1.50 K SSL/TLS-Zugriff für Apache

    2020-12-15 20:55:34 Warning 93.212.148.91 mod_fcgid: stderr: WordPress-Datenbank-Fehler Table 'k147859_db_????.n3fq9cfj34fcihbravyx_lockdowns' doesn't exist f\xc3\xbcr Abfrage SELECT user_id FROM n3fq9cfj34fcihbravyx_lockdowns WHERE release_date > now() AND lockdown_IP LIKE '93.212.148.%' von wp_signon, wp_authenticate, isLockedDown, referer: https://www.????????????????.de/wp-login.php?loggedout=true&wp_lang=de_DE Apache-Fehler

    2020-12-15 20:55:34 Error 93.212.148.91 (2)No such file or directory: AH01620: Could not open password file: /var/www/vhosts/??????????????.de/httpdocs/passwd/.htpasswd, referer: https://www.?????????????.de/wp-login.php?loggedout=true&wp_lang=de_DE


    Leider verstehe ich den Protokoll Eintrag nicht, denn an dem angegebenen Pfad liegt nämlich die Datei .htpasswd. Auch die Berechtigung habe ich auf 644 gestellt. In der Tat habe ich um mein Login zu schützen damals eine .htaccess Datei in den httpdocs Ordner hinterlegt, diese sieht folgendermaßen aus:


    Ich habe daraufhin versucht die eine Standard .htaccess Datei auf dem Server zu platzieren wie im Netz öfters beschrieben:

    Code
    1. # BEGIN WordPress
    2. RewriteEngine On
    3. RewriteBase /
    4. RewriteRule ^index\.php$ - [L]
    5. RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    6. RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    7. RewriteRule . /index.php [L]
    8. # END WordPress


    Ich habe auch versucht die .htaccess komplett zu löschen, ebenfalls ohne Erfolg ich bekomme jedesmal die 500er Fehlerseite und den Protokolleintrag.


    Liegt es vielleicht letzenendes gar nicht an der .htaccess Datei so wie im Protokoll aufgelistet?


    Um das CMS auf netcup zum Laufen zu kriegen habe ich vorher eigentlich nur die Dateien von meinem alten Hoster auf den FTP kopiert, die alte SQL Datenbank importiert, die wp-config.php angepasst auf die neue Datenbank und ein neues SSL Zertifikat von Lets Encrpyt erstellt und zugewiesen.

    Mir ist aufgefallen das die PHP Version bei Netcup auf 7.X läuft und beim alten Hoster lief die Wordpress Site auf PHP 5.X kann das etwas ausmachen? Vor dem Umzug habe ich auf dem alten Hoster noch ein Wordpress Update durchgeführt, bei diversen Plugins wären Updates verfügbar diese möchte ich jedoch aus Kompatibilitätsgründen bzw. Sonderanpassungen nicht durchführen (hat beim alten Hoster ja auch alles wunderbar funktioniert).


    Hatte irgendjemand schon so ein ähnliches Problem?


    MfG rjs

  • Quote

    WordPress-Datenbank-Fehler Table 'k147859_db_????.n3fq9cfj34fcihbravyx_lockdowns' doesn't exist

    Hast du auch die komplette Datenbank umgezogen? :/

  • Vielen dank für Eure schnelle Antwort und sorry das ich mich jetzt erst melde (dachte ich werde per E-Mail benachrichtigt).


    aRaphael : Also das mit den Plugins deaktivieren habe ich gemacht leider ohne Erfolg, der Protokolleintrag änderte sich lediglich auf:

    Quote

    2020-12-19 15:25:40 Error 93.212.148.91 500 GET /wp-admin/ HTTP/1.0 https://www.?????????.de/wp-login.php Mozilla/5.0 (X11; Ubuntu; Linux x86_64; rv:84.0) Gecko/20100101 Firefox/84.0 1.50 K SSL/TLS-Zugriff für Apache

    2020-12-19 15:25:40 Error 93.212.148.91 (2)No such file or directory: AH01620: Could not open password file: /var/www/vhosts/??????.de/httpdocs/passwd/.htpasswd, referer: https://www.?????????.de/wp-login.php Apache-Fehler

    Die Warnung bleibt nun weg aber im Grunde immer noch das Gleiche.


    Lukay : Die Datenbank habe ich vom alten Hoster vollständig umgezogen so wie es von wordpress unter https://wordpress.org/support/…backing-up-your-database/ beschrieben wird.


    Ich glaube daher immer noch das es irgendwie an der .htaccess Datei liegt.

    Habt ihr noch eine Idee?


    MfG





















  • "var/www/vhosts/??????.de/httpdocs/passwd/.htpasswd"


    Das ist der alte Pfad zu deiner .htpasswd und der kann natürlich so auf dem Webspace von Netcup nicht gefunden werden. Also ist sehr wahrscheinlich in der .htaccess Datei (im wp_admin) Ordner ein Passwortschutz eingerichtet und dieser kann eben wegen falschen Pfadangaben nicht geladen werden. (Weiterleitung in den Admin Bereich durch das PHP Script läuft schief)


    Gern kannst du mich mal via PM anschreiben mit deiner URL und ich kann dich unterstützen, kenne mich gerade mit WordPress gut aus und wir bekommen das hin.

  • ArtCore7 : Danke für deine schnelle Antwort, ich habe den Fehler gerade gefunden.


    Mein Hauptfehler war das ich immer die falsche .htaccess angeschaut habe, nämlich die im WP "Hauptverzeichnis" also direkt unter httpdocs. Aber stattdessen muss man ja die (selbstgeschriebene) .htaccess im wp-admin Ordner ansehen und dort war in der Tat so wie du beschrieben hast und so wie ich es auch schon zick mal im Internet gelesen habe der Pfad unter "AuthUserFile" noch mit dem falschen DOCUMENT_ROOT.

    Danke nochmal für eure Hilfe.