Email einrichtung im mailprogramm

  • Ich verzweifel gerade beim einrichten des email postfachs auf dem android handy.

    Benutzerame: die email adresse

    Passwort: das festgelegte passwort

    Server: mail101627.mxf990.netcup.net, auch schon mxf990.netcup.net und den domainnamen selber probiert
    Protokolle und Ports: alle üblichen durchprobiert


    Leider erhalte ich bei jeden mailprogramm die Fehlermeldung: Verbindung zum Server kann nicht hergestellt werden. Was mach ich falsch?

  • Hallo,


    ich gehe mal davon aus das Wiki hast du dir angesehen?

    https://www.netcup-wiki.de/wiki/Kategorie:E-Mail_Clients


    Bei dem Servernamen empfehlen wir Ihnen entgegen üblicher Anleitungen nicht z.B. mail.ihrdomainname.tld oder imap.ihrdomainname.tld zu verwenden, sondern tatsächlich den Servernamen. Dies hat für Sie den Vorteile das Sie Ihre E-Mails verschlüsselt abrufen können da somit das Servereigene als gültig ausgewiesene Zertifikat erkannt und verwendet wird. Den Servernamen können Sie Ihrer Confixx Zugangsdaten E-Mail entnehmen, dieser wird dort explizit genannt.

  • Okay.


    Nutzen Sie eventuell einen Anschluss der Telekom und habe Sie im Speedport die wichtigen Ports für Mailserver blockiert? Das ist dort leider eine Auslieferungs-Einstellung da die Telekom vermutlich möchte, dass man deren Mailserver verwendet und keine fremden.


    Eine Testverbindung zum gleichen Mailserver konnte ich eben fehlerfrei aufbauen. Wenn das Webmail bei Ihnen auch nicht geht, ist das sehr merkwürdig.


    Ich schlage vor, dass Sie dem Postfach temporär ein anderes Passwort vergeben und unser Support die Verbindung einmal prüft. Senden Sie dazu bitte eine E-Mail mit den Zugangsdaten und einem Verweis auf diesen Beitrag an mail@netcup.de .




    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

  • Über das gleich Problem, bin ich auch bei einem Kunden gestolpert. Pop3 geht ohne Probleme nur smtp nicht. War kurzzeitig etwas am zweifeln!


    felix: Warum ist dieses Verhalten bei den Speedports/Telekom so. In der besagten Liste waren aber sehr viele Server nur leider nicht vom Netcup.


    Gruß Olli