Mail-Client Autoconfig bei .dev-Domain funktioniert nicht

  • Hallo Community,

    ich verwalte eine .de- und eine .dev-Domain (Beide bei Netcup), die jeweils auf eine Website verweisen und E-Mails an meinen Mailanbieter mailbox.org weiterleiten. Ich fahre schon seit Jahren zufrieden mit Thunderbird und muss öfters mal meine E-Mail auf diversen Geräten anmelden. Zu diesem Zweck habe ich im Netcup DNS die Subdomain "autoconfig" nach Mailbox.org Anleitung (https://kb.mailbox.org/display/MBOKB/E-Mail-Adressen+der+eigenen+Domain+nutzen) für Beide Domains angelegt (vg. Bild 1 und Bild 2). Vielleicht ist es noch wichtig zu wissen, das für Beide Domains jeweils ein eigener Mailbox.org Account existiert.


    Bild 1 - .de-Domain DNS

    de-Domain.png

    Bild 2 - .dev-Domain DNS

    dev-Domain.png


    Nun zu meinem Problem:
    Wenn ich eine E-Mail Adresse der .de-Domain im Thunderbird hinzufüge, wird der Mailbox.org IMAP- und SMPT-Server sofort erkannt. Bei der .dev-Domain wiederum nicht. Er findet den Server einfach nicht und nimmt stattdessen meine Domain (also .example.com ohne Subdomain) als Server. Wenn ich einen nslookup in der CMD ausführe, bekomme ich für den Eintrag "autoconfig" bei Beiden Domains die gleiche Antwort.

    Kann mir da jemand weiterhelfen? Ich habe gelesen, das die dev-Domain keinen Port-80-Zugriff im Firefox und Chrome zulässt und somit nur einen verschlüsselten Zugriff über 443 gestattet. Das wirkt aber eher wie ein Abkommen der Browser untereinander.


    Gruß,

    Leon

  • Ich habe gelesen, das die dev-Domain keinen Port-80-Zugriff im Firefox und Chrome zulässt und somit nur einen verschlüsselten Zugriff über 443 gestattet. Das wirkt aber eher wie ein Abkommen der Browser untereinander.

    Stichwort HSTS Preload. Und ja, die .dev Domain ist vollständig in dieser Liste enthalten. Siehe dazu https://get.dev/#benefits

    Quote

    Your security is our priority. The .dev top-level domain is included on the HSTS preload list, making HTTPS required on all connections to .dev websites and pages without needing individual HSTS registration or configuration. Security is built in.

    Soweit ich weiß unterstützen alle großen Browser HSTS Preload.


    Wenn du ein Webhosting hast, wäre es vermutlich die einfachste Lösung die Autodiscover-Datei selber zu hosten. Siehe dazu in deinem Link etwas weiter unten

    Quote

    Alternativ können Sie auf Ihrem Webserver eine XML-Datei mit den Daten der Mailserver von [...]

    VPS 500 G8 Plus | VPS Karneval 2020 | Webhosting EiWoMiSau


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*

  • Klar, eine Möglichkeit ist das auch.


    Aber im Vergleich zum Hosten einer einfachen XML, finde ich das Hosten eines E-Mail-Servers doch wesentlich aufwändiger.


    Zudem bringt das Weiterleiten auch gewisse Probleme mit sich. Als Beispiel kann der Spamfilter von mailbox.org nicht sein volles Talent ausleben, wenn die Mails immer über deinen vServer geschliffen werden. Ganz davon abgesehen, den vHost richtig abzusichern, aktuell zu halten, sich mit Zertifikaten rumzuschlagen usw.


    Außerdem weiß ich nicht, ob mailbox.org es nicht vielleicht doof findet, wenn die MX-Einträge nicht mehr darauf zeigen.


    Wenn du noch kein Webhosting hast, tut es z.B. das hier: https://www.netcup.de/bestellen/produkt.php?produkt=2058


    Ist auf alle Fälle günstiger, einfacher und sicherer als die vServer-Lösung. Und das Webhosting kann auch Mails weiterleiten.

    Wenn du aber schon immer mal einen Mailserver selber betreiben wolltest und etwas dazulernen möchtest – go for it. Aber bitte vorher gut informieren, wie man so einen vServer ordentlich absichert und administriert. :)

    VPS 500 G8 Plus | VPS Karneval 2020 | Webhosting EiWoMiSau


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*

  • Jetzt wo du es sagst... Ups :D

    Oh man, ich lache gerade über mich selber :D


    Aaaalso zum Thema vHost (und nicht vServer):

    Ja, eine Weiterleitung würde es vermutlich auch tun. Aber wie in der Anleitung von Mailbox.org steht

    Quote

    [...] tragen Sie im Header für <domain>, <displayName> und <displayShortName> Ihre eigenen Daten ein.

    Das wird dann natürlich nicht passen.


    Ich bleibe dabei – die XML selber zu hosten ist für mich die beste Lösung.

    VPS 500 G8 Plus | VPS Karneval 2020 | Webhosting EiWoMiSau


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*