MySQl Wiederherstellung

  • Ich erstelle hier nun einen neuen Thread, da der letzte sehr unübersichtlich wurde.


    Durch einen Servercrash musste ich den Server neu aufsetzen und nun stehe ich mit einem Backup hier. Ohne .sql Datei.


    Ich habe nun vom Backup alle möglichen Dateien hochgeladen, die "mysql" im Namen haben. Natürlich an die richtige Stelle. Wenn ich nun die Datenbank starten will folgt dieser Error:


    Ich habe die Datei /usr/sbin/mysqld auch wieder hochgeladen, also weiss ich nicht wieso die fehlen sollte.
    Und ich weiss nicht ob es sehr schlau ist mysql_upgrate auszuführen.

  • Also die Binaries solltest du nicht hochladen. Erstmal MySQL Sauber installieren über den Paketmanager.
    Und das Backup bringt dir auch nur was wenn du das MySQL-Datenverzeichnis gesichert hast (z.B. /var/lib/mysql), dann könntest du die Daten eigentlich 1:1 dort reinkopieren.

  • Hallo Nicola,


    das scheint hier ja ein ziemliches Chaos zu sein...
    Ich würde dir gerne auf Anhieb eine Lösung liefern, aber wie du ja selber siehst ist das nicht so einfach.


    Zusammenfassend kann ich dir sagen dass das kopieren von irgendwelchen Datenbankdateien als Backup meistens eine schlechte Idee ist. Das kann erstaunlicherweise klappen, meistens aber eher nicht.


    Bei dir sieht es momentan so aus als wäre die Datei /var/lib/mysql/ibdata1 nicht vorhanden, deswegen will MySQL nicht starten.
    Sollten die Daten deiner Datenbank nicht kritisch (privat) sein, kannst du mir mal dein Backup schicken (oder mir anderweitig Zugriff verschaffen) und ich versuche mein Glück.


    Sollten deine Daten natürlich privat sein wirst du hier weiter rumprobieren müssen. Ein steiniger Weg bei dem man aber viel lernen kann :-)


    Alles in allem scheint dieser Artikel schon recht gut zu sein: Backup › MySQL › Wiki › ubuntuusers.de


    Probier mal ihm so genau wie möglich zu folgen!


    Grüße,


    Thomas