Snapshot Speicherverbrauch

  • Hallo,


    ich bin gerade dabei meinen neuen RS 2000 G7 SE aufzusetzen und lege dabei fleißig Snapshot Backups an. Diese landen ja auf dem gleichen Storage, heißt reduzieren den verfügbaren Speicherplatz.


    Gibt es irgendeine Möglichkeit zu sehen wie viel Platz die Snapshots verbrauchen? Im SCP bin ich leider nicht fündig geworden.


    Zusätzliche Frage: Snapshots werden gerade inkrementell erstellt (Was grundsätzlich super ist). Was passiert wenn ich folgenden Fall habe:


    Code
    1. Snapshot 1
    2.     -> Snapshot 2
    3.         -> Snapshot 3
    4.             -> Snapshot 4

    Snapshot 3 & 4 verbrauchen mir zu viel Platz. Kann ich 3 & 4 dann einfach löschen und wieder ein neues Snapshot anlegen? Ist das neue Snapshot dann an der Stelle von 3 (Heißt baut wieder inkrementell auf 2 auf)?


    Danke!


    Beste Grüße,

    Vlyn

  • Diese landen ja auf dem gleichen Storage, heißt reduzieren den verfügbaren Speicherplatz.

    Jein, Du kannst Deine virtuelle HDD immer noch zu 100% mit völlig neuen Daten füllen.


    (Was im Extremfall zu unsichtbaren 150% Verbrauch des gebuchten Speicherplatzes führen könnte…)


    Nur neue Snapshots kannst Du dann relativ bald nicht mehr anlegen, sobald mehr als 50% belegt sind.

  • Soweit ich weiß werden sie inkrementell erstellt. "Zwischen"-Snapshots müssen jedoch keinen großen Speicherplatz freigeben.


    Angenommen wir haben eine Datei test mit dem Inhalt I bims 1 testfile auf Snapshot 0 (ideologische Größe = Größe Inhalt = 17 Byte)

    In Snapshot1 steht da drin I bims 2 testfile - Ideologische "Größe" von 1 = 1 Byte

    In Snapshot2 steht da jetzt Yo woa mal eh dattei - ideologische "Größe" von 2 = 20 Byte


    Das hat man vor Allem, wenn man Snap0 direkt nach Installation, Snap1 nach Basis-Config und Snap2 nach Applikationseinrichtung macht und dann Snap3 nach 2 Monaten Betrieb.


    Aber davon mal ab:

    • ich kenne keine Möglichkeit die Snapshotgröße zu sehen, außer sie zu exportieren
    • Neue Snapshots bilden das Delta vom letzten Snapshot zum aktuellen Zustand. Dein Snapshot "baut" also auf 4 auf.


    Code
    1. Snapshot 1
    2. -> Snapshot 4
    3. -> Snapshot Neu
  • Soweit ich weiß werden sie inkrementell erstellt. "Zwischen"-Snapshots müssen jedoch keinen großen Speicherplatz freigeben.

    Ich red jetzt nicht von meinen aktuellen winzigen Snapshots beim Server Aufsetzen.


    Beispiel:

    Anfangs Snapshot (3 GB)

    Später mit einigen Daten Snapshot (Unterschied z.B. 100 GB).

    Dann mach ich wieder eins nen Monat später (Unterschied 20 GB).

    Wieder eins nen paar Monate später (Unterschied 30 GB).

    Und so weiter.


    Irgendwann läuft mir der Platz aus. An der Stelle wäre es dann interessant wenn ich die drei letzten Snapshots löschen könnte und wieder ein neues erstelle auf Basis des Anfangs Snapshots (Ist dann vll. wieder 110 GB Unterschied von Anfangs zu aktuellem Stand).


    Hat damit schon wer Erfahrungen gemacht? Ich könnte natürlich jetzt den Server mit /dev/urandom Daten zumüllen, Snapshots erstellen und das austesten, aber das braucht Zeit und das Wirtsystem hat auch keine Freude :)

  • Offenbar kann man Snapshots dazwischen löschen, hat zumindestens bei einem Test soeben einwandfrei geklappt. Ob der Platz aber wirklich wieder freigegeben wird, damit man mehr Snapshots anlegen kann, weiß ich allerdings nicht.

    Danke für den Test. Na, das wird schon funktionieren denk ich (Zuerst immer das neueste löschen und dann ein neues anlegen sollte eigentlich den Speicher freigeben).


    "Snapshots dazwischen" löschen (Heißt zwischen einem älteren und dem neuesten) darf eigentlich garnicht gehen (Sind ja inkrementell, wäre Datenverlust). Hab es nicht probiert, aber löscht man einen der älteren Snapshots werden wahrscheinlich alle darauf aufbauenden Snapshots mitgelöscht.

  • "Snapshots dazwischen" löschen (Heißt zwischen einem älteren und dem neuesten) darf eigentlich garnicht gehen (Sind ja inkrementell, wäre Datenverlust). Hab es nicht probiert, aber löscht man einen der älteren Snapshots werden wahrscheinlich alle darauf aufbauenden Snapshots mitgelöscht.

    Da es geht (sogar recht zügig), sind es entweder keine inkrementellen (wie die Darstellung es assoziiert) - vielleicht differenzielle, sie werden "geflatted" oder meine Snapshots sind jetzt kaputt.

  • Ich teste das einmal schnell auf meinen Testserver mit 20GB HDD aus… ;)

    Ausgangslage nach einigen Gigabyte schreiben/löschen mit jeweils eigenen Snapshots dazwischen: (derzeit belegter Platz in der VM: 3 GB)


    Bildschirmfoto_2018-01-04_20-22-28.png Bildschirmfoto_2018-01-04_20-22-31.png


    Gut, dann wird halt noch mehr drauf geschrieben, jetzt kann man keine neuen Snapshots mehr anlegen: (derzeit belegter Platz in der VM: 4 GB)


    Bildschirmfoto_2018-01-04_20-31-16.png Bildschirmfoto_2018-01-04_20-31-19.png


    Löschen von Snapshot "test3", danach können wieder neue Snapshots angelegt werden:


    Bildschirmfoto_2018-01-04_20-35-08.png Bildschirmfoto_2018-01-04_20-35-12.png


    Löschen der Snapshots "test1" und "test5", wodurch wieder mehr Speicherplatz frei wird:


    Bildschirmfoto_2018-01-04_20-37-37.png Bildschirmfoto_2018-01-04_20-37-40.png


    Alle Tests innerhalb des Gastsystems wurden zur Sicherheit immer mit "fstrim" abgeschlossen.

  • Löschen der Snapshots "test1" und "test5", wodurch wieder mehr Speicherplatz frei wird:

    Hast du auch probiert ob deine Snapshots dann noch gültig sind wenn du einfach so dazwischen welche rauslöscht? Der Speicherverbrauch ging ja runter, aber was ist mit den inkrementellen Änderungen passiert?

  • Hast du auch probiert ob deine Snapshots dann noch gültig sind wenn du einfach so dazwischen welche rauslöscht? Der Speicherverbrauch ging ja runter, aber was ist mit den inkrementellen Änderungen passiert?

    Davon gehe ich einmal aus, sonst würde es netcup hoffentlich nicht ermöglichen. Das System wird schon wissen, was noch benötigt wird.


    Aber nein, ich habe das Zurückspielen inkl. Kontrolle der Prüfsummen leider nicht durchgeführt. Dafür war ich jetzt ehrlich gesagt zu faul… :D