wie kann ich server instalieren

  • hallo ich wollte einen minecraft und ts server auf meinem v server laufen lassen weiß aber nicht wie.
    wenn ich nämlich meine VNC console starte steht da Login und ich weiß nicht was ich da eingeben muss.

  • Also du baust dir ein Haus bist am Ende der letzten Bauphase, schmeißt die Schlüssel der frisch eingebauten Tür ins Haus und machst sie dann zu?
    Verstehe mich nicht falsch aber du hast den Server installiert also musst du auch die Zugangsdaten kennen oder?


    Steht ja normalerweise nach Image-Install unten in Blau oder du hast sie per Mail erhalten...

  • Also du baust dir ein Haus bist am Ende der letzten Bauphase, schmeißt die Schlüssel der frisch eingebauten Tür ins Haus und machst sie dann zu?
    Verstehe mich nicht falsch aber du hast den Server installiert also musst du auch die Zugangsdaten kennen oder?


    Steht ja normalerweise nach Image-Install unten in Blau oder du hast sie per Mail erhalten...

    Ja ich habe ja schon die daten und kann mich bei VCP einloggen aber ich weiß nicht welche daten ich in der kosole eingeben muss

  • Hallo!
    Da du wohl neu im Serverbereich bist:
    Ich empfehle dir dringend, dich generell mit dem Server auseinanderzusetzen. Nimm zum Beispiel SSH zum administrieren, zumindest bei Linux, überlege dir welches Image du installierst (siehe Wiki), und ganz wichtig die Absicherung: Fail2Ban, rkhunter und iptables/ufw als Firewall sind nur einige Stichpunkte. Ich habe mir schon 2 mal per Teamspeak irgendwelche Trojaner eingefangen, die versucht haben, meinen Server zu kapern. Dank der Sicherheitsvorkehrungen gelang das nicht, aber: wenn was passiert, beispielsweise dein Server wird unfreiwillig Teil eines Botnetzes, bist du dafür verantwortlich.


    Ich will dich jetzt nicht abschrecken, aber ein Server ordentlich aufsetzten dauert ein wenig. Dafür macht es um so mehr Spaß wenn man es geschafft hat, durch die Materie durchsteigt etc.


    Viele Grüße!
    margau


    Edit: Zur Frage: Normalerweise gibt es ein Admin/Root-Passwort und man loggt sich mit dem Benutzername root und dem gegebenen Passwort ein. Welches Image ist es denn?

  • Oooh Mann,


    nach dem Installieren des Servers bekommst du die Login-Daten im VCP angezeigt bzw. du bekommst die per Email zugesendet. Wenn du nicht einmal weißt wie du auf den Server kommst, dann lass die Finger davon. Wie willst du mit Null (und ich meine 0) Kenntnisse einen Server administrieren und absichern?


    Gehpöfen wird hier grundsätzlich jedem, aber es gibt Fragen die sollten und dürfen einfach nicht entstehen.

    9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt, die letzte summt ständig die Melodie von Tetris.

  • Hallo Lars,


    ich schließe mich hier einfach mal meinen Vorrednern an: Ohne fundierte Kentnisse solltest du keinen öffentlich erreichbaren Server betreiben.
    Der ist dir schneller aufgeknackt als eine Sardinenbüchse - und das kann viel Ärger für dich bedeuten.


    Um dir zu helfen werde ich dir mal kurz auflisten was du mindestens brauchst um einen Minecraft Server aufzusetzen:
    1. Screen installieren
    2. Oracle-Java aus dem Repository "ppa:webupd8team/java" installieren
    3. Minecraft-Server downloaden
    4. Den Minecraft-Server in einem Screen starten


    So zumindest das theoretische Vorgehen.
    Davor solltest du sicherstellen dass der Linux-Server selbst sicher installiert ist (starke Passwörter, keine Hintertüren!) und dass du ein ausgefeiltes Backup-Konzept hast.


    Meiner persönlichen Meinung nach ist es nicht schwer einen sicheren Linux-Server zu installieren. Die Teile sind meistens (starke Passwörter vorausgesetzt!) ab der Installation sicher.
    Sobald man aber beginnt Software zu installieren oder neue Userkonten einzurichten sollte man schon sehr genau wissen wie das funktioniert und wie man das entsprechend absichert.


    Gerade Gameserver werden nur zu gerne von irgendwelchen Kiddies attackiert, und es ist sehr wahrscheinlich dass du irgendetwas sicherheitsrelevantes übersiehst beim einrichten deines Servers.


    Thomas

  • Die Frage "welches Image ist am besten" ist ja eine berechtigte Frage.
    Aber die Frage "wozu sind die Images" lässt mich schon wieder den Kopf schütteln.


    Die Images sind das Betriebssystem deines Servers. Vereinfacht gesagt.
    Das ist quasi ein fertig installiertes Betriebssystem welches du mit ein paar Klicks verwenden kannst.


    Was das einfach betrifft: Nimm Ubuntu.
    Aber soviel Unterschied ist am Anfang zwischen den verschiedenen Linux Varianten auch nicht...


    Thomas

  • Ich würde in aller Deutlichkeit empfehlen, hier KEINE weitere Hilfestellung zu geben.
    Es ist ja schön und gut, wenn man Neuling ist, aber ich kann bei den Posts noch nicht einmal eine grundsätzliche Veranlagung für dieses Thema erkennen..


    Im Resultat sind alle Kunden (oder zumindest diejenigen auf den gleichen Node) die Leidtragenden, wenn der Server gehackt wurde oder aus dem internen Netz Angriffe auf andere vServer fährt..


    Ein bisschen schade finde ich es auch von Netcup, dass dort nicht eingegriffen wird. Ein Auto darf ich ja auch nicht ohne Führerschein fahren ;) (Kaufen allerdings schon, musste ich gerade googeln ^^)

  • Ich gehe mal davon aus dass netcup die Volljährigkeit geprüft hat.
    Und somit sollte der TO voll haftbar sein.


    Ich denke man kann drüber diskutieren was eher zu einem gehackten Server führt, entweder helfen oder absichtlich nicht helfen.
    Traurig ist nur dass es nicht danach aussieht als wollte der TO etwas lernen...


    Thomas


    (frei nach dem Motto: Zeigt mir wie man Gas gibt, den Rest brauch ich nicht!)

  • hallo ich wollte einen minecraft und ts server auf meinem v server laufen lassen weiß aber nicht wie.
    wenn ich nämlich meine VNC console starte steht da Login und ich weiß nicht was ich da eingeben muss.


    Hallo. Lies dir das einmal durch: Admins haften und frag dich dann, ob du wirklich einen Server brauchst. Dein Post liest sich, als hättest du noch nicht so viel Erfahrung damit. Deswegen solltest du vielleicht erst einmal in einer virtuellen Maschine auf deinem Rechner "üben" und den grundlegenden, sicheren Umgang mit Linux-Servern lernen. :thumbup:

  • Ein bisschen schade finde ich es auch von Netcup, dass dort nicht eingegriffen wird. Ein Auto darf ich ja auch nicht ohne Führerschein fahren (Kaufen allerdings schon, musste ich gerade googeln )

    Naja Netcup möchte Geld verdienen und einen Führerschein fürs Internet gibs noch nicht. In einer Art ist es aber auch verkehrte Welt, der ehrliche ist schnell der Dumme während der kriminelle sich gut versteckt. Aber so ist das Internet halt. :D

  • Ich gehe mal davon aus dass netcup die Volljährigkeit geprüft hat.

    Da würde ich mich nicht zu 100% drauf verlassen. Und selbst wenn, dann wird halt über die Eltern bestellt. Für die Haftung ist das egal, klar.


    Naja Netcup möchte Geld verdienen

    Netcup weist auf die Gefahren hin: netcup.de - guenstige vServer in guter Qualitaet (unten)


    Traurig ist nur dass es nicht danach aussieht als wollte der TO etwas lernen...

    Ich würde in aller Deutlichkeit empfehlen, hier KEINE weitere Hilfestellung zu geben.

    Genau.


    Lars Für das Geld, das Du für den Server hier ausgibst, ggf. ein bisschen mehr, kriegst Du bei einem Gameserver-Anbieter Deiner Wahl was du willst, ohne komplizierte Einrichtung und ohne dass Deine Kiste übermorgen gehackt wird und Du im Gefängnis landest. Oder Du besorgst Dir jemanden mit Fachkenntnissen. So wird das jedenfalls nix.