Eure optimale Backuplösung mit duply/duplicity

  • Hallo zusammen,


    ich habe mir einige Gedanken zum Thema Backuplösungen gemacht bereits einige Sachen recherchiert. Hierbei habe ich folgenden How-Tow Beitrag hier im Forum gefunden: Wettbewerb: Script für Backupspace


    Der Ansatz gefällt mir richtig gut. Die ersten Test-Backups habe ich bereits laufen lassen (der Restore hat auch ohne Probleme funktioniert).


    Allerdings würde ich gerne noch einige Fragen an die Profis loswerden. Zum Beispiel wäre für mich interessant, wie man ein optimales Backup genau konfigurieren sollte. Ich würde mich freuen, wenn Ihr Eure Ideen und Meinungen mit einbringt.


    Meine erste Frage würde darauf hinauslaufen bzgl. der Datenbank - über die pre Option kann man ja ein mySQL Dump anlegen. Ist das denn überhaupt zu empfehlen? Wäre ja blöd wenn gerade irgendwelche Datenbankaktionen laufen und man da nicht alles mit "einsammelt" während des Backups.


    Des Weiteren bin ich mir noch unsicher in welchem Intervall man das Backup machen soll, wie habt ihr das eingestellt? Die Backupaufträge laufen ja bestimt per Cron, oder?



    Vielen Dank für Eure Hilfe und Zusammenarbeit.
    Sven

  • Meine erste Frage würde darauf hinauslaufen bzgl. der Datenbank - über die pre Option kann man ja ein mySQL Dump anlegen. Ist das denn überhaupt zu empfehlen? Wäre ja blöd wenn gerade irgendwelche Datenbankaktionen laufen und man da nicht alles mit "einsammelt" während des Backups.


    Bei einem MySQL-Dump bekommen die zu sichernden Tabellen normalerweise immer ein LOCK während der Sicherung, damit sich nichts ändern kann. Würde mich wundern, wenn das hier anders wäre.


    Bei großen Tabellen kann es deshalb auch schon einmal vorkommen, dass alle darauf angewiesenen Anwendungen mehrere Minuten nicht reagieren, weil sie auf die Entfernung des LOCKs warten. Das ist auch der Grund, warum ich persönlich nur noch auf dem Slave MySQL-Backups anfertige.



    MfG Christian

  • Bei großen Tabellen kann es deshalb auch schon einmal vorkommen, dass alle darauf angewiesenen Anwendungen mehrere Minuten nicht reagieren, weil sie auf die Entfernung des LOCKs warten. Das ist auch der Grund, warum ich persönlich nur noch auf dem Slave MySQL-Backups anfertige.

    Wie meinst du das mit dem Slave MySQL Backup? Was ist das genau?

  • OK, danke. Lese ich mir mal durch.


    Folgende Fragen sind mir noch eingefallen:
    - Was sollte ich bei MAX_AGE angeben?
    - Wie viele Vollbackups sollte man behalten? (MAX_FULL_BACKUPS)?
    - Was gibt man bei dem MAX_FULLBKP_AGE Parameter sinnvollerweise an?


    Sorry wegen der Newbie Fragen 8)