Docker Matrix Synapse Traefik Federation

  • Moin und Hallo an alle,


    schon seit paar Tagen versuche ich bei "The Matrix Federation Tester" https://federationtester.matrix.org/ alles auf Success zu kriegen.



    Dieser Fehler wird immer Angezeigt

    Code
    1. Connection Errors
    2. Get "https://[homeip]:443/_matrix/key/v2/server": context deadline exceeded (Client.Timeout exceeded while awaiting headers)


    IPV6 wurde aktiviert:


    /etc/docker/daemon.json<br>

    Code
    1. {
    2. "ipv6": true, "fixed-cidr-v6": "2001:db8:1::/64"
    3. }


    DNS Anpassung

    Code
    1. _matrix._tcp SRV 10 5 443 synapse.matrix.domain.de
    2. matrix CNAME domain.ddnss.de
    3. synapse CNAME domain.ddnss.de
    4. element CNAME domain.ddnss.de
    5. traefik CNAME domain.ddnss.de



    Hier meine Config von meinen Container:


    Traefik:


    Falls Ihr weitere Informationen benötigt, sagt bescheid.


    Für eure Unterstützung würde ich mich sehr freuen.

  • Hier noch die Config vom Matrix-Container:

  • Info: Get "https://homeip:443 -> Get "https://ipv6:443


    IPV4 OK und bei IPV6 tritt der Fehler auf.

    Kannst du mal in den Container reinspringen und schauen ob der überhaupt grundsätzlich IPv6 macht?


    Code
    1. curl -I -6 https://www.google.com/

    Mich würde auch interessieren ob der Host selbst IPv6 konfiguriert ist. Welches OS nutzt du denn? Hab Matrix selber am laufen, allerdings mit dem ananace/matrix-synapseDocker Image.

  • AutoYaST


    Ich überleg mit "https://github.com/b2un0/docker-netcup-dyndns" dies umzusetzten.


    Respektiv die Einträge anzulegen und mit dem Container die A - IPv4 und AAAA - IPv6 aktuell zuhalten.


    michaeleifel


    Systeminformation

    Code
    1. Ubuntu 20.04.2 LTS
    2. Linux 5.4.0-80-generic #90-Ubuntu SMP Fri Jul 9 22:49:44 UTC 2021 x86_64

    Matrix-Container:

    Synapse-Container:

  • H6G und michaeleifel :


    Aktuell läuft das System in einer Testumgebung (VM), die nach dem Workshop abgerissen wird.


    Nach der Testphase soll das Thema auf eine Stagingumgebung wechseln. Hier wurde der Root-Server RS 2000 G9 ausgesucht.


    Ich muss mich für die Verwirrung entschuldigen.