Posts by thys

    Strömungspumpe eine Tunze 6020, also beides keine billigen Produkte.
    Beide brummen/dröhen so dermaßen laut. Wobei die Strömungspumpe noch am schlimmsten ist. Irgendwer eine Idee, wie ich das leiser bekomme?

    Die 6020 ist eigentlich leise ? Eventuell gegen nanostream austauschen, die sind noch leiser ..


    Gruss

    pasted-from-clipboard.png

    Dank Nextcry werden die Platten wenigstens mal ein bisschen warm. Stehen auf dem Dachboden und Tümpeln meist mit 16-19°C vor sich hin... Muss mir wohl für den Winter was überlegen. Wärmebox für die NAS auf dem Dachboden :D

    Nö, im Zweifel schalt ich die Proliants an, da wirds schon warm :-)

    Nachbarn staunen immer über meine geringe Heizkostenrechnung - kennen aber mein Stromrechnung nicht :-) :-)

    Gruss

    Naja, meine Kabel sind hinterm Mainboard alle mit Kabelbinder befestigt und sind auch noch dort, wo ich sie vor gut zwei Jahren hingelegt habe. Strom und SATA Kabel habe ich auf Vorrat zu den 3.5" Einschüben gelegt und dort ganz unten verstaut (da ist Platz in meinem Gehäuse); lediglich für SSDs im Sichtbereich, unterm Mainboard, müsste ich nochmal Kabel zuführen. Ansonsten habe ich nur die Lüfterkabel mal ausgetauscht, da ich auf Noctua umgestiegen bin.

    naja, für bestehende Kisten ja, für neue Kisten nein ;-)

    Ich hab auch Lust sowas zu basteln, das Problem ist, ich benötige es nicht

    kein Argument :-)

    Brauchen tu ich ihn auch nicht, nichtsdestotrotz wollte ich mal mit einem Ryzen "spielen". Nun steht hier ein AS300 mit einem Ryzen 5 als weiterer KVM-Host auf dem Estrich :-)

    KB19 : an sich würde der zu deinen Anforderungen technisch in etwa passen, booten von SSD (M.2) plus 2x2.5 Disk .... aber ein aeh, stolzer Preis für die Disks bei der gewünschten Grösse (G-Tech Enterprise (12TB, 2.5", Desktop). (ob die Höhe passt, hab ich auf die Schnelle nicht gefunden)

    Gruss

    Ich überlege nämlich langfristig (bis 2020), meinen NUC der ersten Generation in Rente zu schicken. Der hat jetzt fünf Jahre Dauerbetrieb auf dem Buckel. Leistungsmäßig reicht er zwar noch, aber der neue Homeserver könnte weitere Aufgaben übernehmen: Eventuell schicke ich meine alten Synology NAS endlich in Rente…

    hm, da bin ich den Weg andersrum gegangen, das NAS bleibt (bzw. die NAS), NUCs mit je 32GB laufen unter ovirt, NAS ist als reiner Storagepool eingebunden. Aktuell teste ich grad einen A300 mit Ryzen 5, wie gut das zusammenspielen kann und wie die Leistung ist:-)

    Irgendwie hab ich nichts gefunden, wo viel Platten rein passen und nicht viel Strom braucht.

    Gruss

    dass ein Update herauskam, ist jetzt auch schon eine Weile her

    hm, für den 24er: 20-Dec-2018, für den 8er k.A., bei mir zu klein ;-) Aber ok, wenige Fixes, keine neuen Funktionen - würde ich aber in dem Segment auch nicht erwarten. Aber natürlich stellt sich die Frage des Einsatzzwecks: Firma oder privat, bei 8er denk ich eher an privat - tauscht du dann den Switch, weil Firmware veraltet (sofern der hinter nem FW hängt ?)

    Gruss

    kennt einer von euch Netzwerk Switche (8 Port) welche auf einen Un-klimatisierten Dachboden genutzt werden können?

    8Port nicht, aber die hp1620 und hp1810 schwitzen auf dem Estrich fleissig vor sich hin, ich würde denken die kleineren Ausgaben tun es auch ;-)

    Gruss

    logisch sind ja nur exakt 4 stellig erlaubt

    wer auf die Idee gekommen ist :-(((

    war aber recht schnell die Erfahrung, dass eine EC-Karte aus CH in D öfter mal nicht funktioniert, da standardmässig 6stellig :-)

    Gruss

    Und genau aus diesem Grund plädiere auch ich sehr stark dafür uns ein Beispiel an unseren Schweizer Nachbarn zu nehmen und endlich ein flächendeckendes Tempo Limit auf Autobahnen einzuführen.

    also so doll ist das nicht - fahr mal nachts auf einer praktisch leeren Autobahn, dass ist extrem ermüdend. Da freut man sich, wenn mal überholen darf :-)

    Gruss

    Thinkpad. T420 z.B.

    Zu kaufen auf Luxnote.de - super Teil, gereinigt, frisch bedruckte Tastatur, Akku hatte 8 Ladezyklen runter.

    Danke, kannte ich noch nicht (den Laden)

    Gruss

    Ich habe auf meinem Server die GeoIP Mod installiert und für manche Seiten, z.B. ein internes Wiki, alle Zugriffe außerhalb von DE blockiert.

    hm, Verständnisproblem: wenn internes Wiki (ich unterstelle überschaubare Nutzerzahl), warum blockieren mit partiell disfunkionalem geoIP ? Warum nicht freigeben via VPN ?

    Gruss