Posts by opendev

    In dem von dir im ersten Beitrag verlinkten Artikel sind ja auch schon die Mail-Weiterleitungen als Option angesprochen worden.


    Das müsste doch deinen Anwendungsfall abdecken? Du richtest einfach die Adresse mail-b@domain-2.de ohne Postfach ein und aktivierst eine Weiterleitung auf mail-a@domain-1.de. Dein Beispiel sollte so funktionieren. :)

    Ist auch so korrekt. Jedoch muss ich dann auch noch ein eigenes Roundcube installieren, da der Webmailer von netcup keine weiteren Identitäten zulässt. Das hätte ich natürlich gern vermieden. :-/


    Grüße

    Ich weiß nicht, was Dir da für eine Lösung vorschwebt. Ich habe mir ein Catch-All-Postfach angelegt, auf das ich alle Mails weiterleite, für die kein Postfach besteht.

    Soweit ich weiß, ist es in der Tat so, das netcup nicht mit e-Mail-Aliasen arbeitet.


    Grüße, allenthalben

    Lässt sich leider nicht so einfach mit einem Catchall lösen, da ich mir auch Domains mit meiner Frau teile, wir dort jeweils eine Mail-Adresse haben, diese Mails aber in einem Postfach landen, welches auf einer anderen Domain liegt.


    Grüße

    Da musst Du dich selbst drum kümmern. Du hast lediglich die Möglichkeit, Speicher und Datenbanken via FTP (manuell und/oder automatisch nach Zeitplan) woanders hinzuschieben. Lokal ablegen geht indes auch. Anbei zwei Beispielscreenshots vom Backup-Manager (einmal manuelles Backup, der zweite vom geplanten Backup).

    Danke, damit kann ich leben. Schauen wir erstmal ob das Thema Mail-Alias überhaupt noch gelöst werden kann. Ansonsten hat sich nämlich leider die ganze Aktion erledigt. :-(


    Grüße

    Danke Dir. Dann ist das zumindest safe.

    Bleibt dann natürlich jetzt noch das Thema Email-Alias. Wenn es mir nicht möglich ist mail-a@domain-1.de und mail-b@domain-2.de in das gleiche Postfach mail-a@domain-1.de laufen zu lassen bzw. von dem gleich Postfach auch unter diesen Namen versenden zu können, dann hat sich das ganze Thema Webhosting für mich leider eh erledigt. Werde ich mich wohl mal fragenderweise an den Support wenden müssen, solange nicht noch jemand irgendeine Info hat.


    Grüße

    Wozu braucht man bei Wordpress-Multisites Domain-Aliase? Ich bin kein Wordpress-Mensch, aber kann man nicht einfach alle beteiligten Domains mit dem selben Dokumenten-Stammverzeichnis (document root) anlegen? Bei Mail sehe ich aber schon die Notwendigkeit.

    Sollte vielleicht auch gehen, gebe ich Dir vollkommen recht. *faceplam* Von anderen Systemen (in diesem Fall ISPConfig) kannte ich es bisher nur so über Domain Alias.


    Beim Thema Mail sehe ich es aber noch viel katastrophaler an, wenn ich es mir nun genauer anschaue. Meine bessere Hälfte hat für ihr Kleingewerbe mehrere Domains mit entsprechenden Mail-Adressen. Wenn ich es nun richtig verstehe, müsste ich für jede Domain ein Postfach mit den entsprechenden Mail-Alias anlegen statt direkt für alle Adressen ein Postfach zu nehmen?


    Grüße

    Moin zusammen!


    Nachdem ich mir gestern noch das Webhosting 4000 als Osterei gesichert habe, kommt nun die Ernüchterung. Wie ich sehe ist es anscheinend nicht möglich Domain-Aliase für Webseiten anzulegen (zumindest für Maildomains klappt das nicht lt. https://forum.netcup.de/netcup…n-alias-f%C3%BCr-e-mails/)? Somit würde mWn das Wordpress-Multisite, welches ich auf das Webhosting ziehen wollte, nicht wie erhofft laufen, denn zumindest über Domain-Aliase löse ich es aktuell auf dem RS. Oder gibt es da eine andere Möglichkeit die ich übersehe? Wenn man Plesk nicht gewohnt ist, ist das leider erstmal eine ziemliche Umstellung und vielleicht seh ich den Wald vor lauter Bäumen nicht.


    Grüße

    Und gestern um 23:00 hab ich dann glatt doch nochmal zugeschlagen und einen Webhosting4000 mitgenommen. Das wird dann wohl einen Teil meines RS XMAS 2015 ablösen. Die restlichen zwei, drei Themen werde ich auf einen VPS200 auslagern und dann kann der RS weg und ich hab wieder etwas weniger Administrationsaufwand.


    Grüße

    Ja, ich denke ein 2000er könnte wohl auch ausreichen, sollte ich mich für den Umzug entscheiden. Perl, Python, NodeJS und Runy werde ich wohl nicht benötigen.


    Grüße

    Moin Moin zusammen und frohe Ostern!


    Der Osterhase meinte es nicht so gut mit mir und ich hab kein passendes, neues Produkt für mich gefunden. Ziel war es für mich ua. die laufenden Kosten für den Hauptserver zu minimieren und den „Root-Server M Xmas 2015“ abzulösen.

    Jedoch kam mir nun eine andere Möglichkeit in den Sinn. In meinem Portfolio befindet sich noch ein „Aktion Expert Spezial 2016“ und so kam mir die Idee einen Großteil des Web- (ein Bludit und ein WP MU) und den gesamten Mailschlonz vom RS auf das Hosting auszulagern. Alles weitere vom Server wie die FreshRSS-Instanz oder die Jabber-Instanz könnte vom RS auf einen der drei VPS200 vom letzten BF und Adventskalender, die ich noch „horte“, jedoch eh auf max. zwei reduzieren wollte. Grund des Ganzen wäre wie bereits gesagt Kostenminimierung, wobei es natürlich auch Minimierung des administrativen Aufwands wäre, den ich als kleinen Bonus sehen würde. Gerade wo mir aus beruflichen Gründen immer mehr Zeit fehlt, wäre dies natürlich auch ein entsprechender Gewinn, sowohl an Zeit als auch an Sicherheit des gesamten Internets. ;)

    Tja, nun zu dem tl;dr - irgendwelche möglichen Stolpersteine, die ich beim Umzug RS auf Webhosting wegen dem sonnigen Wetter übersehe? Oder ist der genannte Webhosting-Tarif (https://www.netcup.de/bestellen/produkt.php?produkt=1288) ggf. dafür gar nicht geeignet (gerade das Thema Backups ist für mich da undurchsichtig)? Werden die Webhostingpakete überhaupt ein richtiges Backup oder liegt das in eigener Hand? Ist da ggf. der EiWoMiSau besser? Und vor allem, gibt es eine Möglichkeit das bestehende Postfach vom aktuellen Mailserver auf den zukünftigen netcup-Server zu importieren, abseits des „beide per IMAP in der entsprechenden Mail-App einbinden und Copy/Paste“?

    Ich danke für sachdienliche Hinweise.


    Grüße


    EDIT: OK, wenn müsste ich wohl eh auf die EiWoMiSau setzen müssen, da der alte Tarif noch keine Migration hinter sich hat und danach einen eher schlechteren Tarif von der Ausstattung her hätte (https://www.netcup.de/bestellen/produkt.php?produkt=2033)

    Eierpower 1

    4 Kerne, 12 GiB RAM, 750 GB Optane Speicher, 8,75€

    Wäre eine Möglichkeit gewesen, ich wollte jedoch eigentlich Kosten reduzieren und die Performance der Eierpower würde ich nicht mal ansatzweise ausschöpfen. Ein vergünstigter RS1000 wie zu Zeiten des Bf wäre genau das Richtige für mich gewesen um meinen Root-Server M Xmas 2015 abzulösen.


    Grüße

    So, Cup, WC, Bag und Johann - check! Aber nen Ersatz für meinen Server im Stil eines günstigeren RS1000 habe ich leider nicht finden können, schade. Hat aber dennoch Spaß gemacht. :) Nun lieber schlafen gehen, bevor ich noch auf Ideen für Domains komme. ^^


    Grüße

    Macht hier von euch wer Podcasts? Gibt es zufällig fernab von WP oder kommerziellen Podcast Hostern eine Art self hosted Podcast Management, am besten natürlich open source.

    Ja. Ich kenne noch von Christian den Firtz [1], ansonsten wüsste ich aber spontan nichts. Beste bzw. einfachste Möglichkeit ist mMn WP mit Podlove-Plugin, läuft auch bei mir problemlos.


    Grüße


    [1]https://github.com/eazyliving/firtz

    Da kauft man mal keinen VPS auf Reserve und jetzt benötigt man einen VPS 1000 G8 Plus. Kommen die bald wieder? Gerne auch zu regulären Preisen.

    Ich hab einen aus dem Adventskalender, den ich jedoch nicht wirklich brauche. Könnte ich Dir anbieten/abtreten gg. Übernahme der entstehenden Kosten.


    Grüße

    Code
    1. // Absolute path to a local mime.types mapping table file.
    2. // This is used to derive mime-types from the filename extension or vice versa.
    3. // Such a file is usually part of the apache webserver. If you don't find a file named mime.types on your system,
    4. // download it from http://svn.apache.org/repos/asf/httpd/httpd/trunk/docs/conf/mime.types
    5. $config['mime_types'] = '/httpdocs/ms/mime.types';


    Leider ohne Ergebnis. Die Fehlermeldung erscheint immernoch. Hat da jemand noch eine Idee?

    Vielleicht steh ich grad irgendwo auf dem Schlauch, aber wenn ich das weiter oben richtig sehe, ist Dein webroot ja unterhalb /httpdocs/. Dementsprechend müsste der Pfad zu den mime_types eher /ms/mime.types sein. :/ Höher im Verzeichnisbaum kann Roundcube ja nicht wandern


    Grüße

    Wo hier gerade wieder die Einsatzzwecke der Server ausgetauscht werden - ist es schon Serverhording, wenn man mehrere Server hat und nicht weiß, was man damit anstellen will/soll? ^^ *shrug*


    Grüße

    Alo offiziell beendet wurden Sie bisher nicht und [netcup] Felix P. hat auch von kommenden angeboten geschrieben... des Weiteren hatte auch schon jemand angemerkt das er aus den Vorjahren noch Kracher vom 20.Januar hat.... es besteht also weiterhin Hoffnung

    Die Anmerkung war von mir. ;) Hatte mich aber um 2 Tage vertan, es war damals der 18.1.16. Dennoch ist es schon lange Zeit still und ich bin so ungeduldig. ^^ Ärgere mich ja eh schon, dass ich vor 2 Wochen noch dachte, dass ich keine .de-Domains mehr brauche. Jetzt hab ich den Salat (und ne handvoll Domains, die registriert werden wollen). ^^


    Grüße

    Naja, Neujahr ist schon eine ganze Weile her und gestern gab es keine neue Aktion. Könnte mir vorstellen, dass es das erst mal war mit den Neujahrskrachern und eher wieder die "normalen" Aktionen kommen werden.

    Ich hab in meinem Fundus noch ein Neujahrsangebot, welches erst an einem 20.01. kam, noch ist also alles möglich. ;)


    Grüße

    Heute, so am 10.01. wäre doch so vom Layout des Datums der perfekte Tag für einen RS1000 als Neujahrskracher? Sind ja schließlich sowohl in Datum als auch in Produkt nur 1 und 0 drin. ;)


    Grüße