Posts by Smartrek

    Serverhorder aller Nationen, vereinigt Euch!

    Ich konnte diesmal sogar ganz beruhigt zugreifen, weil ich den RS perfekt als Ersatz für meinen monatlich abgerechneten RS 1000 Plus nehmen kann. Da ich die Server normalerweise nicht nach wenigen Monaten wieder abstoße stört mich auch die Vertragslaufzeit von einem Jahr nicht, im Gegenteil - dadurch ist das Ganze ja 2 EUR günstiger. Im Prinzip ist der SSDx4 genau das was ich schon länger suche: Einen Server mit zwei dedizierten Kernen (mehr brauche ich nicht, virtuelle sind aber nichts für mich), mind. 6GB RAM und einer vernünftigst großen SSD. Klar, für eine große SSD könnte ich auch einen RS 4000 oder 8000 nehmen, aber für 6 bzw. 8 Kerne und 32GB bzw. 64GB RAM habe ich einfach keine Verwendung. Nur für die große SSD rechnet sich der Preis dann eher nicht ^^

    Besten Dank für die Info, die Meldung war vorhin noch nicht da - vielleicht sogar eine Reaktion auf mein Ticket :D

    Naja, meiner Nextcloud und meinem Forum gefällt der Read-only-Zugriff jedenfalls gar nicht gut :|

    Was aber auch klar ist: meine ganzen kleinen Mini-Webhostings für ein paar Cent im Monat funktionieren einwandfrei, nur das größte Hosting (8000 SE) mit dem Service Level A+ nicht :D:S

    Gahhh, mein Webhosting 8000 ist nur noch read-only, was manchen Websites natürlich extrem gut gefällt. Hatte das jemand schonmal? Hab zwar um kurz nach 9 schon ein Ticket eröffnet, aber heute werde ich wohl keine Infos mehr dazu bekommen.

    Also ich finde die PKW Fahrer die mit 81 vor anderen ohne in den Spiegel zu schauen zum Überholen ansetzen, deutlich gefährlicher als jemand der mit 200 (falls erlaubt) durch die Gegend heizt. Oder diese Leute die glauben dauerhaft in der 2ten Spur herumgurken zu müssen.

    Exakt. Ich durfte heute morgen auch wieder einem Elefanten-Rennen beiwohnen, nur leider war nur eines der drei beteiligten Fahrzeuge ein Lkw :D

    Rechts fuhr ein Lkw mit entsprechender Geschwindigkeit, in der Mitte - undzwar permanent dort - fuhr ein Benz mit ca. 85km/h und auf der linken Spur "überholte" wiederum ein Corsa. Dahinter entstand ein wunderschön zähfließender Verkehr, der durch viele Brems- und hektische Überholmanöver fast zum Stillstand kam.


    Nicht falsch verstehen: ich selbst fahre meist auch nicht schneller als 130km/h (Tempomat rein und entspannt rollen lassen), aber das tue ich - falls möglich - auf der rechten Spur und wenn ich dann nur 2km/h schneller bin als mein Vordermann regle ich halt den Tempomat etwas runter, da muss ich dann nicht für 15min die halbe Autobahn blockieren ;)

    Dann fallen quasi alle aktuellen Fahrzeuge raus. Gedrosselt bzw. limitiert sind die mittlerweile fast alle ;)

    Das ist nicht korrekt! Alle deutsche Hersteller außer Porsche riegeln bei Tempo 250 km/h elektronisch ab, d.h. die Begrenzung kann jederzeit aufgehoben werden, entweder gegen Gebühr (besonders VW und MB, teils BMW) oder nur bei BMW nach Teilnahme an einem Fahrertraining (...)

    Demnach ist das doch korrekt: fast alle aktuellen Fahrzeuge sind nunmal erstmal abgeriegelt. Ja, es gibt z.T. die Möglichkeit die Vmax-Begrenzung anzuheben, mir ist aber kein Fall bekannt in dem sie aufgehoben wird. Beispielsweise lässt sich bei Mercedes das "AMG Driver Package" (für einen netten vierstelligen Betrag) dazubuchen um die Vmax-Begrenzung nach einem Fahrertraining anheben zu lassen - das ist aber nur bei den AMG-Modellen möglich. Für fast 3000,- Aufpreis bekommt man auch bei VW einen Golf "ohne Begrenzung", aber auch da wird die Begrenzung nur angehoben.

    Bensen besten Dank für die Aufklärung :thumbup:Ich selbst hatte mich auch schon gefragt wie man die alten Domains dort entfernen kann und hatte auf eine Möglichkeit gehofft mit der ich nicht den Support bemühen muss (auch wenn ich mir irgendwie schon gedacht habe, dass es nicht ohne geht).

    Vielleicht wird ja bei Zeiten eine entsprechende Funktion nachgeliefert bzw. die Domain automatisch bei Aufhebung der Zuweisung zum Hosting entfernt.


    Smartrek schickes Profilfoto

    Und Dir an dieser Stelle danke für die Blumen :) Meine Mini-Heimzentrale mit dezentem Kabel-Chaos dahinter :D vom HP ProLiant MicroServer bin ich tatsächlich sehr begeistert, läuft - dank USV - nun schon seit 5 Jahren ohne außerplanmäßigen Reboot.

    Wie ist das eigentlich mit Datenträgerverschlüsselung unter Linux, spezifisch Debian?

    Da muss man doch beim booten immer das Passwort für die Festplatte eingeben, richtig? Was ist wenn der Server mal abraucht, oder warum auch immer neu booten muss - muss man dementsprechend dann immer dabei sein und das Passwort eingeben? :/

    Genau, beim Reboot (oder der nun geplant war oder nicht) muss dann das entsprechende Passwort eingegeben werden. Will ich nunmal tendenziell eher paranoid verlangt bin (ab vier Platten geht nichts unter einem RAID6) hatte ich mein System auch eine ganze Zeit lang vollverschlüsselt, wenn man es ordentlich machen will gehört da aber auch der Swap dazu. Auf Dauer war mir das Ganze aber dann zu nervig und wirklich sensible Daten lagern ohnehin nicht auf meinem Server.

    (...) Die /boot Partition muss immer unverschlüsselt sein, ist das richtig? (...)

    Das ist richtig. Die Größe der Partition würde ich davon abhängig machen, wie oft du dich motivieren kannst alte Kernels rauszuschmeißen - bei mir ist/war sie demnach recht groß :D

    Da hast du natürlich recht, schwierig sind halt solche Punkte wie die bevorzugte Behandlung bei Störungen gegenüber Kunden ohne Service Level. Sowas lässt sich natürlich eher schwer „messen“.


    Edit: Ein normales Webhosting (99,6%) dürfte ja max. 35,04h ausfallen, mit Service Level A+ (99,9%) sind es nur 8,76h.

    Wenn ich gestern einen root Server + Domain bestellt habe, habe ich jetzt unter DNS eine IP 46.38.2.x.x stehen, aber wenn ich auf Produkt - rDNS steht dort eine ander IP (185.22.x.x)


    Muss ich nun unter der Kategorie Domain - die Domain - DNS die IP vom Produkt (rDNS eintragen oder die IP stehen lassen die mir bei der Bestellung eingetragen wurde?

    Aber warum habe ich im Bereich "Domain" dann eine ganz andere IP stehen? Mach das Netcup so bei einer Neubestellung?

    Weil 46.x.x.x passt nicht zum RS, da steht was von 185.x.x.x

    Naja, du hast einen Root-Server und eine Domain bestellt, also hast du einen Root-Server und eine Domain bekommen. Das sind zwei separate Produkte die ja so erstmal nichts miteinander zu tun haben und weil Netcup natürlich nicht wissen kann, dass nun genau diese Domain auf deinen Root-Server zeigen soll, verweist sie - wie es hier schon richtig geschrieben wurde - zunächst einmal auf den Domainpark.

    Ich hab ihn mal bestellt, da ich beim RS 2000 mit den 60 GB SSD am Anschlag bin und 4 GB mehr RAM auch nicht uninteressant sind. Andererseits kann ich auf die 4 Kerne auch nicht verzichten. Es wird Zeit über die Bücher zu gehen und mal aufzuräumen, denn jetzt hab ich insgesamt (netcup und noch 3 weitere Provider) reichlich Überkapazität.

    Ich habe den RS 2000 als SAS-Version, also mit 480GB. Macht sich die SSD bei den Zugriffszeiten denn stark bemerkbar? Ich hatte noch nie einen RS mit SSD, vielleicht muss ich bei der Aktion ja doch mal zuschlagen um das zu testen :D:/


    Edit: Die Frage hat sich durch das Ende der Aktion gerade erübrigt :D

    Muss. Stark. Bleiben. Argh. Ein schönes Angebot, aber ich nutz meinen Eierpower I noch nicht mal voll aus, die dedizierten Kerne und mehr RAM haben kaum Relevanz für mich. (Puh, Vernunft hat gewonnen.)

    Ich kann mich dank Root-Server 2000 G8 für 10,99 EUR/Monat auch zurückhalten, wobei ich die vier Kerne eigentlich gar nicht wirklich brauche :D

    ja da kom ich zum Stichwort: Serverbörse, wenn man einen hat, den man nicht mehr will, ob es nicht sinnvoll wäre,

    das auf ein "schwarzes Brett" zu schreiben, vielleicht will denn dann ein anderer (...)

    Sehr interessante Idee :/ ich suche ja noch was in Richtung "RS 1000 G7 Plus"