Posts by timkoop

    sysbug

    Du bist lt. den AGBs selbst für deine Daten und Backups verantwortlich.

    Direkt nach dem Neustart, wenn alle VPS des Bodens hochfahren, kann der Host durchaus überlastet sein, was einige Dienste nicht richtig starten lässt. Ein Neustart sollte das richten.

    Habe außerdem im Kopf, was du hier bezahlst und was du bei der Konkurrenz bezahlst.

    Und außerdem bist du selbst dafür verantwortlich, das alles funktioniert, netcup hat bestimmt nicht an deinem Server Veränderungen vorgenommen.

    Er liest nur 50% der Nachrichten (und antwort somit nicht auf simple Fragen, die sein Problem schon längst gelöst hätten) und lernt irgendwie nicht dazu, das document root sollte er bestimmt schon x-mal einstellen...

    Hmm, sieht nicht gut aus, die Netcup IP-Adresse wird schon aufgelöst, aber es kommt eine 403 Fehlerseite.

    Ich würde auf fehlende index.xxx tippen oder (was aufs gleiche hinaus kommt) falscher Document-root von der Domain. Letzteres kann man im WCP ändern, ich glaube das nennt sich "Hosting-Einstellungen", dort "Dokumentenstamm" auf das richtige Verzeichnis legen

    Ist es eigentlich "üblich", das Mailserver später noch einmal probieren eine Mail (wenn Empfänger-Server down) zuzustellen oder ist das mehr so als "nice to have" anzusehen?

    passt eventuell nicht ganz zum Thema, aber eventuell sollte man den Hinweistext, den man beim zuweißen einer Domain zu einem bestehenden Hosting bestätigen muss, bezüglich der genannten Kosten umschreiben / abändern.

    Zählt das zuweisen nicht als "externe Domain" beim Webhosting und kostet, wenn man die inklusiven externen Domains beim Webhosting erschöpft hat? Oder kann ich netcup-interne Domains hinzufügen bis ich umkippe?

    H6G Hast du dir ernsthaft die Mühe gemacht und mit seinem Hostnamen die ganzen netcup-VPS-Domains durchprobiert? Ich habe das ja mal beim letzten Spezialisten gemacht (jener welcher), es hat gedauert:D

    Und das ist einfach bis jetzt nicht aufgefallen... Und die Ursache für das Problem dieses Threads ist dann wohl irgend ein kernel update was nur durch Zufall (bzw. den Neustart) zu Tage kam, oder?

    Du hast dir Busybox zerschossen und irgendwann dann ein Kernelupdate ausgeführt, welches das initram neu baut. Beim Update kam wahrscheinlich auch schon ein Fehler, aber auch ich muss gestehen: wenn man mal richtig Updates (auf einer flotten Maschine) installiert und der Fehler nicht gerade rot ist, dann kann man sowas übersehen

    Ich hatte (ehrlich) anfangs diese Vermutung (ein bisschen HTML drinnen)... Diese Vermutung habe ich dann aber aufgrund von Glauben in die Menschheit verworfen

    Aber da haben wir ja unser Rootkit:D

    Wenn er mir seine Daten anvertraut, werde ich die ganz bestimmt nicht an Dritte weiter geben.

    Das war auch nicht ernst gemeint, ich habe mir erhofft das Emoji danach ist aussagekräftig genug:/

    Eigentlich SFTP um mir dieses Prachtstück einmal anzusehen.

    Ich auch, zieh mal ein Abbild und schicke es mir8o


    Vielleicht wäre es aber auch gar nicht soo schlecht, wenn er alles neu aufsetzen müsste, Debian Jessie hält nur noch ~1 Jahr durch, dann sollte er sowieso was machen