Posts by VVV

    Wenn man im SCP einen Snapshot eines ausgeschalteten Servers erstellt, wird dieser danach immer neu gestartet, egal was man unter Einstellungen -> Autostart konfiguriert hat (war in meinem Fall deaktiviert).


    Ich würde mir wünschen, wenn die auch Snapshotfunktion die Autostart-Einstellung berücksichtigt, ich setze die ja nicht zum Spaß :S

    Wie wäre es mit netcup-Stickern als Goodies zum netCUP? Die wären günstig zu beschaffen und viele Geeks schmücken damit gern ihre Laptops 8)

    Bei Kununu hat man offenbar auch noch nichts von einer expliziten Zustimmung für irgendwelche Schrottnewsletter gehört. Da landet man durch harmlose Aktionen im allgemeinen Verteiler, ohne darauf hingewiesen zu werden.

    Deshalb openSUSE!

    Eigentlich bekommt man bloß ein Passwort zugeschickt, nachdem der Server bereitgestellt wurde, nämlich das von root.


    Strg-V wird wahrscheinlich nicht funktionieren, weil die VNC-Konsole kein normales Programm auf deinem lokalen Rechner ist sondern nur ein virtueller Bildschirm am Server.


    Das Du-Wort ist übrigens in einem Forum wie hier in Ordnung :)

    Bei einer Linux-Konsole ist es üblich, dass statt Sternchen einfach nichts erscheint, wenn du das Passwort eingibst. Warum weiß ich auch nicht genau, vermutlich damit auch die Länge des Passwortes geheim bleibt, falls dir wer über die Schulter schaut.

    Impressumszwang, Klarnamenpflicht, all diese Gesetze zielen nur darauf ab im Zweifelsfall jemanden abholen zu können der unangenehme Dinge schreibt.

    Irgendwelche Gummiparagraphen werden sich zurechtgelegt, um in guter alter faschistoider Manier durchzuregieren.


    Dass der freie Austausch der Bürger untereinander den Mächtigen - insbesondere rechtskonservativer Couleur - ein Dorn im Auge ist, war abzusehen. Fragt sich nur, wie diese "Experten" ein solches Gesetz durchsetzen wollen. Ich glaube ja sowieso, dass es nicht grundrechtskonform ist.

    jetzt mal ernst, welche Datenmenge¹ hat jeder, welche er um 'jeden Preis' vor Diebstahl, Feuer, ... bewahren will;

    einmal mit Bildern einer Digitalkamera und einmal ohne?

    (mit Bildern bring ich schon ein paar Bluerays voll, aber ohne ist eine CD total überdimensioniert ...)


    ¹ dazu zählt nicht, eventielle Images, sprich einen PC kann man kaufen und das OS neu installieren;

    Mit wichtigen Dokumenten, privaten Fotos, Videos und meinen penibel genau gerippten + getaggten CDs kommen schon ein paar hundert GB zusammen.

    Welche Tools / Befehle nutze ihr zum Testen der SSD / HDD?

    Versuche gerade zu schauen, weshalb ein Projekt langsam läuft auf einem Server.


    Code
    1. dd if=/dev/zero of=/root/testfile bs=1G count=1 oflag=direct

    Nutze ich oft den Durchschnitt, nach einigen malen.

    oder besser was anderes nehmen?

    fio


    https://thesanguy.com/2018/01/…ce-benchmarking-with-fio/

    https://www.storagereview.com/…ester_synthetic_benchmark


    testet im Gegensatz zu dd auch Zufallszugriffe.



    [netcup] Felix das neue Design gefällt mir sehr gut! Ich fände es toll, wenn die neue Website auch weiterhin mit JavaScript sparsam umgeht. Nichts ist nerviger, als eine Seite, die ohne JS erst mal weiß bleibt. Habe aufgrund solcher Späße schon öfters woanders bestellt.

    Schade, dass das hier kein Discourse ist ;-)

    Da bin ich sehr froh darüber, Discourse ist für mich einerseits wegen übermäßiger Verwendung von JS und andererseits vom Design her eine Katastrophe.


    (...)

    Die Zukunft kann hier nur noch bessere Server bringen, wir hoffen das Netcup einmal (BALD?) AMD Epic Server hat.

    Diese rocken mit ZEN 2 Architektur, lässt die Gebäude von Intel gewaltig wackeln und belebt den Markt mit günstigeren Preisen.

    (...)

    Ja bitte :thumbup:

    Hi,


    bereits früh in der Beta ist uns aufgefallen das uns viele Meldungen zu Text/Übersetzungsfehler erreichen.


    Seit dem Release des CCP 2 verwenden wir eine KI zum automatischen Übersetzen der Texte ins Englische, (...)

    KI ist das nächste große Ding, haben sie gesagt.

    Verpasst bloß nicht den Anschluss, das wird mega toll, haben sie gesagt.

    Vor allem darf man nicht vergessen, dass US-amerikanische Behörden auf Anbieter in ihrem Land sowieso Vollzugriff haben und jederzeit absaugen können, was sie wollen (PRISM).


      1. Beispiel: Unverschlüsselte Daten auf Servern. Ein ganz interessanter Artikel ist dieser: https://infosec-handbook.eu/blog/xmpp-aitm/ Wesentlicher Inhalt: ejabberd-Admins können alles auslesen (inkl. Klartextpasswörter der User) und modifizieren, oder sich als jemand anderes ausgeben. Das Problem besteht bei allen Diensten, die die Accountverwaltung serverseitig vornehmen. Manche Dienste wie Briar oder Signal haben eine clientseitige Accountverwaltung, wo so welche Probleme nicht auftreten. Welcher Nutzer weiß das aber? Oft versucht man ihn von einem Dienst wie WhatsApp wegzulocken, um ihm dann so etwas zu bieten.

    [Hervorhebung meine]


    Das ist schlicht falsch, jeder Admin der nicht hinterm Mond lebt hasht heutzutage Passwörter, das geht selbstverständlich auch bei XMPP-Servern.

    Sich als jemand anderes auszugeben funktioniert auch nur eingeschränkt wenn man OMEMO verwendet und das Gegenüber plötzlich einen neuen Fingerprint hat.


    Zum Thema, ich hoste z.B. XMPP selbst. Wie bei vielen Serversachen ist es anfangs etwas Arbeit sich einzulesen und alles einzurichten, danach ist es aber sehr wartungsarm.

    Für E-Mail nutze ich unter anderem auch Posteo. Das Webinterface ist mir relativ egal, jeder vernünftige Mensch nutzt ohnehin einen richtigen lokalen Client, sei es am Handy oder am PC ;)

    Deshalb Backups nie in einem proprietären Format anlegen :)


    Für YouTube kann ich die App NewPipe empfehlen. Gibts natürlich nur auf F-Droid und nicht im Play Store, weil Google ja will dass man fleißig Werbung mit Tracking schaut.

    Was man so liest ist das Default-Image bei neuen VPS immer noch Debian 8 (jessie). Sollte man das nicht langsam austauschen? Immerhin hat es ja nur noch LTS-Support, und die mitgelieferte Software ist auch schon uralt...


    Demnächst kommt ja schon Debian 10 (buster) :S

    Mit AVIF (AV1 Image Format) werden Bilder dann bald noch effizienter :)