Posts by jay

    hm, sachen gibts.

    ich hätte gewettet, dass eben bei der wp sicherheitsprüfung ein link zum backupmanager beim webspace mini da war, den ich auch anklicken konnte.

    nun ist der verschwunden und ich krieg ihn auch nicht wieder hin.

    wenn ich ihn von hand eintippe, kommt zugriff verweigert.

    ok. bei dem paket ist garkein ftp backup drin, aber weshalb hat dann der link einmalig funktioniert?

    dubios, oder vielleicht auchnur die vorweihnachtliche umnachtung :-)

    jay

    RS 1000 war schon am 13. da

    stimmt. aber zum normalpreis nur mit mehr ram (den ich nie brauchen würde). für mich bringt es erheblich mehr, wenn ich die normalausstattung zu nem günstigeren preis kriege. die nc server sind ja per se schon sinnvoll und reichlich ausgestattet...

    Wie werden Beiträge als gelöst markiert?

    indem man als allererstes mal die lösung postet, damit der thread irgendwann auch jemand anderem nutzen kann.


    dann kann man noch den helfern danken und "problem gelöst" dazu schreiben ;-)


    jay

    dass mir damit keiner sowas mit dem Johannes veranstaltet8o

    https://www.ksta.de/image/6354…n-lidl-01-01-12-2-jpg.jpg

    dazu braucht man aber keinen johann, sondern nur ne maak :-)

    ja, auch ich stelle fest, daß man bei neueren wagen manchmal ganz schön dran reißen muss um das teil rauszukriegen.

    bei mir ist das teil mittlerweile so etabliert, dass ich garkeine alternative mehr dabei habe.

    und dann blöd gucke, wenn es irgendwo noch wagen mit dem einschiebemechanismus gibt (für die man einen gebogenen draht brauchte).

    :-)

    jay

    btw: Ich nehme an, dass man das Ding auch nutzen kann, ohne die DE-Domain zu bestellen, oder? Die brauche ich nämlich nicht, habe ich beim Expert Light ebenfalls nicht genutzt.

    weshalb sollte man nicht?

    dem "identischen" produkt von letzem jahr (da 2 ct teurer ;-) , kann man problemlis zusatzdomains zuweisen.

    nur externe sind kostenpflichtig.

    jay

    Was ist denn daran besser, außer das es "billiger" ist? Im Gegenteil, bei hochfrequentierten Seiten kann sowas ganz schön Last auf den DNS-Server verursachen.

    ich möchte behaupten, daß das bei anständig angebundenen ns nicht wesentlich ist.
    zumindest nicht in den regionen von denen wir hier reden. es sind schießlich vserver. wirklich riesige services werden wohl von den wenigsten hier betrieben.

    Quote
    Raucht dein DNS (warum auch immer) kurz ab, sind die Auswirkungen bei kurzer TTL wesentlich größer wie bei einer längeren TTL.

    das stimmt nicht! hab ich doch oben schonmal geschrieben. ihr tut ja gerade so, als wäre eine ip nach ablauf der ttl ungültig und gelöscht. dem ist NICHT so!

    Quote

    Und die TTL wird wie erwähnt nicht von allen beachtet, damit ist das umschalten nicht garantiert, davon ab hast du bei einer TTL von 300 immer noch eine dicke Latenz bis du auf den Failover umschaltest, das Umschalten der IP dauert Sekunden. Und du könntest in ein Master-Master Problem rennen (je nach Applikation), die IP ist immer nur fest einem Server zugeordnet, beim DNS können unterschiedliche Clients unterschiedlich auflösen, je nachdem wie aktuell der Cache ist etc.

    ich sage nicht, daß geroutete ips nie und nirgends sinnvoll sind. ich fragte lediglich weshalb es hier so aussieht als bräuchte jeder ganz unbedingt sowas...

    Quote

    Du wolltest es als Failover nutzen, dafür ist es nicht das adäquate Mittel (außer die Ausfallzeit ist einem "egal", aber dann braucht man eigentlich kein Failover).

    eben. ich fragte mich, was die leute hier reihenweise für dermaßen wichtig halten, daß es nicht mal 5 minuten nicht erreichbar sein darf...

    Quote
    Um Domainumzug/geplante Änderung am DNS ging es glaub ich nie.

    hat vor ein paar posts jemand ins spiel gebracht. betraf meine ursprüngliche frage nicht.

    Die TTL funktioniert leider nur in der Theorie gut. Es sind ja meist gar nicht die Resolver, die das eigentliche Problem darstellen. Klar, in Ausnahmefällen schon. Aber hauptsächlich scheitert es doch an fehlerhaft implementieren Client Anwendungen, die evtl. einmal einen Lookup machen und dann nie wieder. TTL hin oder her.

    ja, aber da sind ja eindeutig "anwendungen" fehlerhaft.
    es geht auch garnicht um "anwendungen" sondern mir wurde gesagt dass es um resolver geht, die die ttl bewußt verlängern...

    Quote

    Einfaches Beispiel

    du führst als beispiel ein server proxy szenario an. mal davon abgesehn, daß in sowas eh direkt eine ip gehört (und dann ggf eine routbare ip als ziel sinnvoll ist), ging es aber eigentlich eher um webbrowser die von irren resolvern bedient werden...
    jetzt wird mir der faden aber lansgam zu unübersichtlich, wenn ich immer, wie jetzt, 5 seiten posts durchsuchen muss :-)
    Jay