Posts by KORN3Y

    Da hat aber jmd. versucht das Ding als Flaschenöffner zu benutzen.

    Jaein ich habe ihn zwar auch schon als solchen genutzt, da er in der Tat auch als ein solcher gedacht ist aber der ist in eine zufallende Autotür gefallen=O:wacko:

    Auch wenn ich zeitlich bedingt zuletzt eher wenig beigesteuert habe und mein Wissen auch seine Grenzen hat, muss ich sagen ich helfe immer gerne wenn ich Helfen kann.
    Den Auslöser dieses Threads und seine Art zu kommunizieren habe ich in den letzten Tagen auch verfolgt und muss Felix auch recht geben, dass es irgendwann nicht mehr nur er war der sich etwas in seinem Ton vergriffen hat. Aber darauf hat es derjenige auch wirklich angelegt... (was nicht heißt das man darauf eingehen muss ;)

    Beim "der Typ kann nix" Thema muss definitiv drauf hingewiesen werden. Schließlich riskiert derjenige/diejenige nicht nur seine eigenen Server, sondern auch unsere. Kommt dann nichts bei rum ziehe ich mich vom Thema zurück.

    Zum Thema - ich möchte es etwas freundlicher ausdrücken;) - eingeschränkte administrative Kompetenzen mit latenter Fortbildungsresistenz, sehe ich es wie Perryflynn der Hinweis ist Pflicht da sich viele der Folgen nicht bewusst sind aber es sollte eben bei einem freundlichen Hinweis bleiben!


    Letztenendes müssen wir Kunden da einfach auf die Erkennungssysteme von netcup vertrauen und die Tatsache, dass die AGBs wie von Felix geschrieben Seitens Netcup eine fristlose Kündigung ermöglich sobald ein solch resistenter Mitnutzer seinen Wartungs-/Sicherungspflichten nicht nachkommt und damit Auffällig wird. Da sollten wir alle unserem Hoster trauen.

    Nochmal ergänzend andere Threads mit dem ähnlich Thema hier im Forum


    https://forum.netcup.de/anwend…-html-mails-nicht-lesbar/


    https://forum.netcup.de/netcup…vesync-auch-mit-mailpush/


    Generell kann man SOGo wie gesagt per EAS von Mobilgeräten ansteuern, jedoch gibt es z.T. Einschränkungen was Kontakte und Termine angeht und das eMails plain Text ankommen.


    Auch ich habe schon vom Support gehört das es evtl funktioniert aber keine Unterstützte Funktion ist und entsprechend ohne Support!

    Active Sync wird leider von der Netcup SOGo nicht richtig unterstützt es ist zwar über Umwege möglich es per active Sync anzusteuern aber ohne Pushmail und ohne Garantie auf korrekte Übertragung. Ich habe da selber viel Zeit investiert...

    Es gibt eine Filterfunktion in SOGo die war jedoch nach dem Wechsel von V2 auf V3 nicht mit Sieve verbunden, entsprechend wurden die hier definierten Filter mit der Nutzung des Webmails ausgeführt. Das sollte aber noch angebunden werden... ob dem so ist weiß ich nicht...

    Es sind zwei unterschiedliche Systeme die sich aber im Kern durch die Groupware Funktionen wie Kalender und Kontakte unterscheiden. Weiterhin ist es mit SOGo möglich Kalender und Kontakte per DAV zu synchronisieren. Bei Mail ist der Umfang sehr ähnlich, SOGo ist was den SPAMFILTER angeht anders in der Konfiguration, so lässt sich keine Black/White-List pflegen, dafür lernt der Spamfilter von SOGo was wiederum der Standard nicht kann...


    Also ich für mich selbst bin letztenendes davon weggegangen, da ich quasi keinen Mehrwert hatte!

    Da ich gerade das Angebot von netcup teste: Laut https://www.netcup-news.de/201…ebhosting-cloud-moeglich/ sollten die Filter eigentlich serverseitig laufen oder verstehe ich etwas falsch?


    Danke im Voraus!

    das sind aber Zwei verschiedene Geschichten in dem Thread geht es um das separat zu bestellende SOGo. Beide sowohl SOGo als auch das eMail Angebot der Webhosting Cloud verfügen über Sieve zur serverseitigen Regelverarbeitung, jedoch war nach dem Update von SOGo auf v3 laut Aussage von netcup der Sieve Filter nicht mit den SOGo regeln synchronisiert. Aber ja generell gibt es bei beiden diese Funktion und im Webhosting Cloud Webmail lassen sich auch die Filter ohne zusätzliches Tool erstellen.

    wie schon geschrieben funktionieren Gateways leider nur sehr schlecht, aktuell nutze ich jedoch spambarrier dort gibt es die Möglichkeit der authentifizierten zustellung und damit funktioniert alles...

    Habe hier Proxmox ohne das Flag mit ausschließlich LXC Containern laufen.

    Funktioniert ohne Probleme.

    Also war ich nicht falsch... hatte das auch so in Erinnerung, dass LXC kein Flag benötigt, da es ja auschließlich eine Container-Virtualisierung ist nur im Gegensatz zu Docker auch eine OS-virtualisierung enthält...

    Ergänzung: Wenn 32 Bit VMs reichen, dann kann das Virtualbox auch ohne die Flags. Ist dann aber keine echte Virtualisierung.

    Wenn ich das noch richtig im Kopf habe funktioniert z.B. auch mit Proxmox eine Container Virtualisierung ohne das Flag.

    Leider komme ich momentan nicht auf den Webservice von Sogo.

    Ich denke du meinst hier das Webmail?! Dann will ich dich schonmal darauf hinweisen das das Webmail zwar über die Möglichkeit verfügt Regeln zu definieren, diese jedoch (aktuell) nicht (mehr) mit Sieve synchronisiert werden. Das bedeutet die Regeln finden nur Anwendung bei geöffnetem Webmail.