Posts by qevdo

    Hast du denn Zugriff auf den Access Log?

    Das eine sind argc, argv Parameter des Betriebssystems, das andere sind HTTP Parameter. Diese werden ganz anders angesteuert und ausgelesen.

    Ja, auf die logs habe ich Zugriff



    Das ist leider auch nicht skalierbar, weil das ist ja nur ein tool von mehreren, die wir benötigen. Aber danke für den Vorschlag, vielleicht hilft das anderen weiter. Ziel ist es keine externen Abhängigkeiten zu haben.

    vmk   H6G also andere Anbieter bieten es schon im Webhosting-Umfang an (auch als cli). Der Support ist dann natürlich etwas limitierter, sodass beispielsweise bei ruby gems nur für den eigenen "Nutzer" anstelle von systemweit installiert werden können.


    Mir geht es nur darum, dass ohne Hinweis in der Webhosting Paket-Beschreibung damit geworden wird. Ich hatte mich wegen dem python und ruby support und dem günstigen Preis für Netcup entschieden.


    Bezüglich dem Aufwand und der geringen Nachfrage: auf jeden Fall verständlich. Nur etwas schade, dass wir jetzt nicht weiterkommen und schon alles andere umgezogen habe (ist leider kein kleines Privatprojekt).



    Gibt es denn irgendwie eine Möglichkeit einem python script (externes vendor-script) parameter in folgendem Stil zu übergeben?


    Shell-Script
    1. python /path/to/piwik/misc/log-analytics/import_logs.py --url=http://analytics.example.com
    2. --idsite=1234 --enable-http-errors --enable-http-redirects --enable-static access.log


    Ich hätte gedacht, dass es vielleicht so geht:


    Code
    1. https://scripts.domain.tld/misc/log-analytics/import_logs.py?url=http://analytics.example.com&idsite=1234&enable-http-errors&enable-http-redirects&enable-static

    Aber ich bin mir nicht sicher wie ich den Pfad zum access-log dann ordentlich übergebe. Außerdem befürchte ich, dass diese web-python-Schnittstelle kein Wissen über die aktuelle Umgebung außerhalb des Domainorders hat..

    Hi mfnalex, danke für den Tipp.


    Aber als Unternehmen ist das doch keine skalierbare Lösung. In der Leistungsbeachreibung stehen Ruby, Perl und Python drin. Und da von SSH-Zugang gesprochen wird, kann man davon ausgehen, dass das alles darüber verfügbar ist. Nirgendwo in der Leistungsbeschreibung steht ein Wort von der Limitierung.


    Wie soll ich denn jetzt ein python CLI ausführen ohne dieses direkt komplett nach außen erreichbar zu machen?

    Danke für die Antwort.


    Git ist hier leider keine Alternative, da die gebauten assets sich nicht im Repository befinden. Da sind ausschließlich die Rohdateien drin, die von der CI gebaut werden und dann theoretisch via rsync auf den Server kopiert werden sollten. Bauen auf dem webspace ist auch keine alternative, da dazu ebenfalls dependencies fehlen.

    Hallo,


    ich habe einen neuen Hosting-Vertrag abgeschlossen und wollte eine Webseite migrieren. Dabei ist mir aufgefallen, dass rsync nicht verfügbar ist und war verwundert.


    Gibt es die Möglichkeit das nachzuinstallieren?


    Sonst habe ich leider nur die Möglichkeit mit scp zu arbeiten und es würde bei jedem Deployment sinnlose >500MB hochladen, da ich über das derzeitige Deployment script mit rsync diverse Unterverzeichnisse ausklammern kann (node_modules, raw files ect.). Das ganze über git zu praktizieren ist hier auch nicht machbar, da es eine Wordpress-Installation ist und plugin + theme in einem repo sind. Mit scp gibt es leider keine Möglichkeit Unterverzeichnisse auszuklammern, überall komme ich bei rsync raus.