Posts by julian-w

    100% sicher kannst du das Feature über die Luftbrücke auch nicht machen. Das einzige was dort möglich ist, ist eine Laufzeitanalyse des Signals - mit einem aktiven Transponder, bei dem die Batterie einige Jahre halten soll, wünsche ich den Entwicklern dort viel Spaß.

    Geht tatsächlich schon ;) Laufzeitmessung (RF Distance Bounding) ist trivial, der Algorithmus im Key muss nur eine konstante Laufzeit haben (was es nicht energiehunriger macht, nur der Entwickler muss mehr Gehirnschmalz aufwenden). Damit der Key keine Zeitverluste zum aufwachen hat, gibt es vorher eine "Wake-Up Package" und dann wartet er aktiv auf die Authentifizierung. Das Auto muss halt nur sehr präzise die Zeit messen, um den Abstand sinnvoll schätzen zu können. Okay gut, ein böser Bub könnte 24/7 Wacke-Up Packages senden ^^


    Hier ein schönes Paper dazu (besonders Kapitel 6: Countermeasures): Relay Attacks on Passive Keyless Entry and Start Systems in Modern Cars

    Keine Antwort von Support zu erhalten obwohl was gemacht wurde ist, finde ich schon ein Skandal.

    Was willst du denn hören? Das Problem wurde behoben, wie du schon selbst festgestellt hast.


    Willst du jetzt einen genauen Bericht, was netcup gemacht hat? Vermutlich gab es einen kleinen Fehler im Routing, vielleicht gab es ein Problem außerhalb des Netztes von netcup. Da es kein "ktastrophalen Fehler" war (z.B. Strom im kompletten RZ weg), ist ein genauer Fehlerbericht meiner Meinung hier nicht notwendig. Die Information bringt dir persönlich vermutlich auch nicht viel, aber belastet zusätzlich den Support ohne Nutzen.

    Aber bedenke, dass du die nur einmal beschreiben kannst. Die Switch akzeptiert die nämlich nur, wenn die schreibgeschützt sind...

    Wenn man die im Großpacken beim Chinesen kauft, kostet so ein Tag nicht die Welt. Und geekmonkey kennt AliExpress und Co sicherlich besser wie wir alle ;)

    christianr Das vLAN läuft aber über eine eigene virtuelle NIC. Das zählt afaik garantiert nicht dazu.

    Irgendwo wurde mal erwähnt, dass der komplette Traffic zählt: egal ob vLAN, in oder out (da im Endeffekt alles über die gleiche "physikalische" shared NIC läuft). Vielleicht finde ich den Beitrag wieder :)


    Edit: Kommando zurück, vNIC zählt nicht dazu. Quelle

    Das Teil lacht mich gerade extrem an, genauso die Mini-ITX Mainboards des gleichen Herstellers mit fix verbauter CPU.

    Mich auch... langsam aber sicher will mein HP N40L Microserver in Rente, der bisher brav seinen Dienstzeit (bald 10 Jahre) in einem IKEA Expedit (heute: Kallax) Fach verbringt :)


    Die neueren HP Microserver haben mich leider nicht so überzeugt.

    Danke, jetzt will ich auch noch unbedingt einen AMD-VPS haben^^;(

    Es scheint sich wohl teilweise (?) wirklich um die G9 zu handeln :)


    Hier ein Geekbench eines VPS Oster XXL (von @schwabe93)


    Quote
    BIOS netcup VPS 6000 G9

    P.S. Beim Vergleichen der Werte auf den Unterschied zwischen Geebench v4 und v5 achten ;)

    Auf Twitter hat jemand einen Geekbench zum "Big Boy" gepostet: Klick


    Handelt es sich dabei etwa um einen ersten AMD-Server? Ich hab bei meinen immer ein "GenuineIntel" CPU :/

    Quote
    Identifier AuthenticAMD Family 6 Model 6 Stepping 3

    ist es Sinn und Zweck, dass bei jedem Stellenangebot das ganz diskutiert wird?

    Wo er recht hat...


    Welche Stellenanzeige wurde denn noch durchdiskutiert? Wenn ich die erste Seite runterscrolle bis zum 14. April 2014 finde ich nichts ?(


    Aber die Stellenanzeige, in der aktuellen Form, macht halt einfach keinen Sinn: zum einen will er professionell wirken (und postet sie in den Bereich, wo "bezahlte" Stellenanzeige gepostet werden), zum anderen wirkt es wie ein Spaß-Projekt.

    Ein Teil der "Mitarbeiter" wird bezahlt, ein anderer nicht, Begründung offen. Es ist völlig unklar, wie die Bezahlung aussieht oder wie überhaupt das Verhältnis zum "Arbeitgeber" ist. Ich vermute mal, dass es sich nicht um ein Angestellten-Verhältnis handelt (ist sowas "unbezahlt" überhaupt möglich?). Vermutlich ist die potenzielle Bezahlung auch weit unter Mindestlohn, was eine Anstellung quasi legal unmöglich macht. Dann bleibt meiner Kenntnis nach nur noch ein Konstrukt übrig, welches schwer nach Scheinselbständigkeit stinkt. Und auf wirklich soliden finanziellen Beinen steht das alles auch nicht. Meiner Meinung nach hat sowas nichts mit seriös zu tun. Ganz zu schweigen von haftungstechnischen Fragen...


    Von daher wäre, meiner Ansicht nach, ein deutlich ehrlicher und unmissverständlicher Titel für die Stellenanzeige gewesen: „Suche ehrenamtliche Helfer für mein Projekt […] Wenn am Ende des Jahres etwas Geld in der Kasse übrig ist, kaufen wir uns alle eine Runde Pizza“. Wäre auch fairer, dann haben alle was, falls Geld übrig bleibt ;)

    Die Vorgaben unseres Gesetzgebers sind einzuhalten. Es kommt ein Vertrag unabhängig von diesem Forum zwischen dem Arbeitgeber und Arbeitnehmer zu Stande. Die netcup GmbH hat keine Einsicht in diesen Vertrag und wird diesen nicht prüfen.

    Sie müssen reale Kontaktdaten nennen. Hierzu zählt Ihr Name und Ihre Anschrift.

    :whistling:


    Meine Vermutung: es handelt sich um ein "Spaß-Projekt" und es werden freiwillige, sprich unbezahlte, Helfer gesucht.

    Die Frage ist: Was kommt nach so vielen Metern Coax Kabel noch an? Das sind bestimmt 20-30 Meter...

    Den Verstärker unter dem Dach platzieren, Power over Coax, und ein verstärktes Signal nach unten über Coax führen. Dann sind die Verluste im Kabel fast egal.


    Ansonsten verweise ich einfach mal auf dieses Forum hier, da sind die Experten: mikrocontroller.net (kann man sogar ohne Account posten)


    Hier noch ein Link zum PowerLine Umbau.


    Alternativ geht auch noch WLAN über Koax, ist aber deutlich komplexer. Wird aber gerne auch von großen Herstellern auf Messen gemacht, um tolle große Zahlen zu präsentieren.;) Aber daran denken, einen Dämpfer dazwischen zu schalten (20-40dB).


    https://www.mikrocontroller.ne…_GHz_%C3%BCber_Kabel#WLAN

    DuckDuckGo ist KEINE Meta Suchmaschine sondern indiziert selbst.

    DuckDuckGo ist ... beides :)


    DuckDuckGo ist eine Kombination aus Metasuchmaschine und eigenem Webcrawler. Primär auf Programmierschnittstellen der großen Konkurrenten gestützt (z. B. Yahoo! Search BOSS), wird das Produkt deshalb von TechCrunch als Hybrid bezeichnet


    Edit:

    Wobei der Punkt:


    DuckDuckGo bedient sich eben nicht bei den Ergbnissen anderer Suchmaschinen

    Definitiv falsch ist.

    Die Diskussion erinnert mich an eine, die ich vor Monaten/Jahren mal mit dem Mainzelmännchen geführt habe... damals ging es nur um BogoMips statt um GHz :whistling:

    Komisch, dass sowas genau dann herausgebracht wird, wenn die Beschlussfähigkeit des Bundestags auf ein viertel aller Abgeordneten gesenkt wurde. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt...

    War aber nur ursprünglich vorgesehen, wurde gestrichen (wie von @m_ueberall bereits erwähnt) und heute auch nicht beraten. Die Frage ist nur seit wann das auf der Tagesordnung steht. Ich denke zum Zeitpunkt der Erstellung der Tagesordnung hat man Corona-Krise in Deutschland noch nicht so gesehen/sehen wollen. Die Tagesordnung wurde allgemein stark zusammengestrichen.


    pasted-from-clipboard.png


    Also gibt es noch Hoffnung, dass das Gesetzt von ordentlichen Protesten und Demonstrationen begleitet und hoffentlich verhindert wird ;)

    Dazu musst du das VMX-Flag buchen, einfach an den Support schreiben. Dieses kostet allerdings extra, ich meine 2€ pro Kern pro Monat. Man kann das Flag nur für alle Kerne gleichzeitig buchen.


    Meist ist "Nested Virtualization" aber nicht die beste Option ;-)