Posts by jbreitung

    Das ist aber (leider) nicht anders möglich. In der Plesk Doku (https://support.plesk.com/hc/e…Plesk-with-Let-s-Encrypt-) steht auch geschrieben, dass eine Erneuerung von Wildcard-Zertifikaten nur dann möglich ist, wenn der DNS-Service über Plesk läuft. Dies ist bei Netcup jedoch nicht der Fall.


    Legst du jedoch für jede Domain und Subdomain ein eigenes Zertifikat über den OneClick-Button für LetsEncrypt an, dann werden deine Zertifikate auch automatisch verlängert.


    VG

    Ok ich habe das Problem umgehen können indem ich lokal die JavaScript-Ressource domains.js in Zeile 128 bis 133 wie folgt angepasst habe:


    Von:

    JavaScript
    $("#wrapper-resellersubscription #subscription").empty();
    subscriptionOptions.each(function (value) {
        $("#wrapper-resellersubscription #subscription").append("<option value=\"" + value.id + "\">" + value.name + "</option");
    });
    $("#wrapper-resellersubscription").show();

    Zu:

    JavaScript
    $("#wrapper-resellersubscription #subscription").empty();
    for (let i = 0; i < subscriptionOptions.length; i++) {
        let subOpt = subscriptionOptions[i];                                        
        $("#wrapper-resellersubscription #subscription").append("<option value=\"" + subOpt.id + "\">" + subOpt.name + "</option");
    }
    $("#wrapper-resellersubscription").show();

    Hallo zusammen,


    ich habe soeben versucht eine meiner Domains auf ein anderes Hosting umzuziehen und zuzuordnen. Das habe ich bisher immer über das CCP gemacht, indem ich einfach in der Domain auf "Verwaltung" und dann auf "Hosting zuweisen" gegangen bin. Hierfür musste ich im Dropdown lediglich das entsprechende Hosting auswählen und alles lief wie erwartet.


    Das selbe funktioniert nun nicht mehr. Wenn ich im Dropdown mein Reseller-Hosting auswähle erscheint ein Ladesymbol auf der Seite, welches nie wieder verschwindet. In der Browser-Konsole konnte ich einen Fehler sehen, der kurz nach Auswahl meines Hostings auftritt (siehe Screenshot). Ich habe bereits meine Firewall deaktiviert und andere Browser ausprobiert, leider ohne Erfolg. In Netzwer-Log des Browsers konnte ich zudem erkennen, dass per AJAX erfolgreich die Liste meiner Domains auf dem neuen Hosting abgefragt werden konnten. Ich gehe deshalb von einem unerwarteten Fehler aus, der warum auch immer jetzt bei mir auftritt.


    Ich muss die Domain aber unbedingt dem Hosting zuordnen, da ansonsten eine Funktion nicht gewährleistet werden kann. Gibt es irgendwie andere Möglichkeiten oder einen Workaround hierfür? Hat evtl. jemand das gleiche Problem?


    Viele Grüße

    Ich habe jetzt aus Verzweiflung mal eine Hosting Einstellung (Bevorzugte URL) geändert. Einstellungen dieser Art werden ja erst nach 5 Minuten übernommen...


    ==> Und siehe da, plötzlich sind die Seiten erreichbar. Wie kann das sein? Braucht der Webserver erst eine Restart/Reload, den Plesk anscheinend nicht automatisch anstößt?

    Hallo zusammen,


    ich habe das Reseller 1000 Paket und betreibe dort aktuell 4 Homepages unter 4 unterschiedlichen Domains. Mir ist aufgefallen, dass ich die Homepages nur über IPv4 erreichen kann. Mobilgeräte, die bspw. IPv6 bevorzugen bekommen nur die Default-Seite von Plesk angezeigt.


    Die Anfrage landet anscheinend auf dem richtigen Server, auf dem auch mein Plesk läuft, jedoch wird die Seite nicht angezeigt.


    Im CCP DNS der einzelnen Domains ist jeweils ein A- und AAAA-Record hinterlegt. Dieser zeigt auf die geteilte IPv4-Adresse und die einzelnen IPv6-Adressen, die ich zugeteilt bekommen habe. In Plesk sind diese auch hinter den Domains hinterlegt...



    Hat irgendjemand einen Rat?

    Hallo zusammen,


    ich habe mir kürzlich das Reseller 1000 Paket zugelegt und wollte eigentlich meinen Service-Paketen die Berechtigung "Manage DNS" in Plesk hinterlegen. Leider kommt beim Synchronisieren die Warnung, dass diese Berechtigung in Konflikt mit Reseller-Paketen steht.


    Gibt es eine Möglichkeit das zu beheben?


    Ist nämlich ziemlich nervig beim Erstellen von Lets Encrypt Zertifikaten immer manuell einen TXT-Record im CCP hinterlegen zu müssen.




    Beste Grüße

    Würde mich auch mal interessieren. Habe den Reseller Webhosting 1000 gekauft. Dass keine Inklusiv-Domains in Reseller-Paketen enthalten ist, ist bereits auf der Shopseite erkenntlich und sollte wenig überraschend sein. Gleiches gilt dafür, dass man mindestens 10 Domains im Kundenaccount aufweisen muss um das Reseller Level A Paket zu kaufen.


    Mir geht es jedoch genauso, dass ich Domains im Namen des Kunden registrieren möchte... Das scheint aber mit weniger als 10 Domains nicht zu funktionieren?

    Hallo zusammen,


    ich habe festgestellt, dass man im Plesk Panel nicht mehr in die Hosting-Einstellungen einer (Sub-)Domain kommt, sobald man unter "Einstellungen für Apache & nginx" die Option "Proxymodus" unter Nginx deaktiviert. Sobald man versucht, die Hosting-Einstellungen zu öffnen, landet man lediglich auf einer Fehler-Seite von Plesk, die auf einen internen Fehler schließen lässt.


    Um das Ganze zu reproduzieren, hier die Einstellung die man in "Einstellungen für Apache & nginx" die Option "Proxymodus" deaktivieren muss:


    01_Proxymodus_deaktiviert.PNG



    Anschließend muss man auf der Startseite des Plesk Panels nur noch bei der jeweiligen Domain die "Hosting-Einstellungen" öffnen wollen:

    02_Hosting_Einstellungen_Fehler.PNG



    Ist dieser Fehler schon bekannt? Bzw. gibt es evtl. einen Workaround dazu (außer den nginx-Proxymodus aktiviert zu lassen)?

    Das Anliegen ist nicht dringend, ich wollte es der Vollständigkeit halber nur mal mitteilen, da es ja ein Bug in Plesk zu sein scheint.



    VG