Posts by charmin.armin

    Kann ich sogar ein Stück weit nachvollziehen, aber ohne verlässliche Automatismen käme man doch zu nix anderem mehr als manuell ständig und überall Updates zu triggern / zu kontrollieren. Wenn ich mir allein nur vorstelle, auf all meinen Servern die LE Zertifikate manuell anzustoßen, bekomme ich Zuckungen.


    Ordentliches Monitoring dran, das mir rechtzeitig eine fehlgeschlagene Verlängerung meldet und das reicht mir dann auch. Dafür ist mir die Lebenszeit dann doch zu kostbar, aber jeder setzt eben andere Prioritäten. :)

    eigentlich unglaublich, dass Zertifikatsaustausch noch immer vergessen/händisch gemacht wird und wer nicht aller (jahrelang) Warnhinweise ignoriert =O

    Beim Vorübersurfen die Verbrecher immer wieder mal notiert: Liste wird länger und länger ...

    mit neuen Versionen hat sich TI nur verschlimmbessert

    Würde mich sehr über eine ausführliche Anleitung freuen. Falls das für dich passt können wir auch kurz ein Zoom Meeting, machen, ich teile meinen Bildschirm und wir gehen das durch. Wäre auch bereit für 30 min 10–30 Euro zu bezahlen, keine Ahnung was üblich ist.


    Best Grüße Alex

    Selbst rausgefunden oder hat sich ein Kollege unter Wert verkauft (zwischen Frage und "erledigt" lagen gerade mal 9min)?

    Wenn MX der Domäne auf Microsoft 365 zeigt, hat NetCup nichts mit der Mailkonfiguration am Hut: entweder zusätzliche Benutzer-Lizenz kaufen wenns getrennte Postfächer sein sollen oder ansonsten mit Alias/geteilten Postfächern arbeiten.

    Erhöhter Konfigurationsaufwand wäre Subdomäne, wie zB mama.mydomain.de oder kind.mydomain.de (fallst unbedint Support beschäftigt werden soll;)

    Ich setz mal hier an (weil es der letzte Beitrag zum Thema SSL Proxy ist): selbst nicht in Verwendung aber gerade drübergestolpert, dass NetCup die Funktion (zum 28.2.2021) einstellt. Falls das schon anderweitig kommunziert wurde, einfach drüberlesen ;)


    temp.jpg

    Ja das ist mir Bekannt - ich rufe einfach mal google an und bitte sie dass sie 30 von 40 Servern abschalten...

    Alternativ müsste man die IP-Adressen reinschreiben und hoffen dass sich diese nicht ändern :(
    Da muss es doch was "praktischeres" geben.

    wie Dragon bereits ausführte zählen DNS Lookups, nicht IPs zum Limit (mit den gemachten Angaben knapp über 10, inklusive _netblocks.google.com, ...)

    Safe SPF mag etwas "Praktisches" sein aber wenns sogar Microsoft schafft, sollte es für Deine Domäne doch auch möglich sein (unter/gleich 10 zu bleiben)

    Leider hat auch der neue Ansatz nichts gebracht. OST/PST und systemdateien sind konsitent. Neuinstallation von office ebenfalls erfolglos. Auch alle Addons wurden deaktiviert und auch im abgesicherten Modus tritt der Fehler auf.

    Bevor hier alle 24h mitgeteilt wird, dass der neue Ansatz nichts gebracht hat: liegt es vielleicht an dem .ICS-Anhang?

    guten tag, könnte mir jemand helfen beim einrichten von netcup. Habe Schwierigkeiten bei Domain und Hosting Verbindungen. Keine design themen. Nur Einstellungen intern.

    gerne bezahlt. Danke

    Gehts (noch) um das Thema Weiterleitung? Inzwischen bist ja schon einen Schritt weiter also kann es sich nur um eine kleine Einstellung handeln;)

    Files

    • temp.jpg

      (58.55 kB, downloaded 13 times, last: )

    This was what I did:

    On http://www.customercontrolpanel.de I went to "Products", "rDNS" and in "Hostname" I added the domain address that I acquire at Netcup.
    In the same platform under "Domain", "DNS" and "SSL proxy" I don't know if I need to do anything there.
    ...

    And the the 46.38.243.234 is the default IP from Netcup when you buy a new domain and not the IP from my VServer. So I need to change that. Any clue if what I did is sufficient and the correct thing?

    Dear Eloi, Welcome to the forum (and new year)!


    Do you have any idea what rDNS and securing vServer means?

    In DNS set the A record for your domain/host to IP from vServer.


    Please have a look at Hardening - without securing your infrastructure it could be compromised/abused (and you are responsible)

    Kann leider auch nicht weiterhelfen aber auch ohne Python folgendes gefunden ;) Viel Glück (und bloß weil im CCP aktiv steht heißt das noch nicht, daß die Startup-Datei existiert;)


    https://www.netcup-wiki.de/wiki/Python_Webprogrammierung

    https://forum.netcup.de/anwend…n-und-node-in-webhosting/

    https://www.julianstock.de/pos…hon-und-netcup-webhosting

    Webhosting 4000 SE ADV20

    Hinter dem 3. Türchen versteckt sich unser Webhosting 4000 SE mit jeder Menge Power!



    • Tarif bestens geeignet für den Betrieb von großen
      Internetforen, Online-Shops uvm...
    • Inklusive NodeJS und Ruby-Support
    • Profifeatures wie kostenlose SSL-Zertifikate, SSH-Zugriff,
      individuelle PHP-Einstellungen, ausführen von Cronjobs möglich
    • Hohes Memory-Limit (512 MB je Prozess!)
    • Online-Shops automatisch installierbar inkl. Updatemanagement

    3,33€ pro Monat

    sind "nur" 6 .de Domänen oder wahlweise 2 Alternativdomains inklusive?

    Vielleicht OT: Gibt es Pläne für ein Support Forum? Ich könnte mir vorstellen, dass den Support oft Fragen erreichen mit ähnlichem Inhalt. Könnte somit für beide Seiten von Vorteil sein.

    Gibt auch Positives zu berichten (Plaintext-Zugangsdatenversand ist seit >1½ Jahren bekannt): bei Plesk wird Vergesslichen eine eMail mit (hoffentlich zeitlich befristeten) Rücksetzungs-Link zugeschickt und dass Mitarbeiter*innen hier mitlesen/kommentieren, beruhigt mich persönlich (auch wenn der Ton trotzdem etwas direkter ist) Alle Kanäle zu bedienen ist sicher nicht einfach, da lob ich mir das Ticketingsystem um die Übersicht zu behalten (Sorry für die vielen eMails das Wochenende;)


    NetCup Plesk Password Reset.jpg

    Das Problem ist behoben. Das Zertifikat wurde frühzeitig getauscht. auf einzelnen Systemen lief der Restart der Maildienste allerdings nicht korrekt durch, wodurch das neue Zertifikat nicht geladen wurde.


    Wir prüfen derzeit noch warum es dazu kommen konnte und werden dies in unserer Automatisierung berücksichtigen.

    Niemand ist unfehlbar aber mit einem Monitoring kann sowas vorgebeugt werden (ich bekomme 30 Tage, 14 Tage, 7 Tage und bei ganz Unbelehrbaren 3 Tage vor Ablauf eine eMail-Benachrichtigung) https://www.netcup-status.de liefert auch ganz interessante Infos (wenn das Zertifikat nicht abgelaufen ist;)