Posts by the shark

    Hallo allerseits,


    ich habe im WCP eine Emailadresse (die untere der beiden im Screenshot) ohne Postfach als reine Weiterleitung angelegt.

    Screenshot_20190611_223249.png

    Jetzt würde ich gerne darüber Emails versenden. Laut WCP geht das, aber ich bekomme immer ein Authentication Failure, egal ob mit Mailprogramm oder händisch. Log folgt:

    Die Emailverwaltung im WCP legt aber nahe, dass so etwas gehen müsste, sonst wären ja die Logindaten für den Account nicht abrufbar:

    Screenshot_20190611_224050.png


    Ich sehe momentan nur zwei mögliche Erklärungen, warum ich beim Versenden vom Emails von diesem Account scheitere:

    1. Versenden mit einem Account ohne Postfach geht nicht (und der i-Button sollte entsprechend auch keine Logindaten nennen)
    2. Ich bin zu doof, das Passwort korrekt anzugeben
    3. It's magic


    Über jede Hilfe bin ich dankbar.


    Viele Grüße

    the shark

    alhazred   tab   timkoop Vielen Dank für die Tipps.

    Für das Synchronisieren kann ich nebenbei wärmstens imapsync empfehlen.


    Danke für die Empfehlung, imapsync habe ich schon an anderen Stellen erfolgreich genutzt, daher war es auch in meinem Beitrag am Anfang des Threads erwähnt.


    Mir sind noch zwei potentiell sinnvolle Vorgehensweisen eingefallen:

    1. Für die Domain erstmal einen Email-Catchall einrichten, bis die Postfächer alle eingerichtet und aktiv sind. Ich müsste natürlich hinterher die entsprechend eingegangenen Mails sichten und verteilen. Oder dauert die Einrichtung eines Catchalls zu lange, um hilfreich zu sein?
    2. Die Postfächer werden erstmal auf einer bereits zu netcup migrierten Domain eingerichtet und mit den Postfächern beim alten Provider synchronisiert. Sobald die Migration der aktuellen Domain läuft, setze ich Email-Weiterleitungen für die aktuelle Domain auf die bereits bei netcup eingerichteten Postfächer. Hinterher kann ich in Ruhe die Weiterleitungen durch Postfächer ersetzen.

    Bin ich damit auf dem Holzweg oder könnte das besser klappen als mein ursprünglicher Plan? Welche Variante hat die besten Chancen auf Erfolg?

    Hallo,

    ich bin gerade dabei, ein Dutzend Domains von einem anderen Hoster (der vor gut einem Jahr gehackt wurde und seitdem immer noch nicht komplett aufgeräumt hat) zu netcup umzuziehen. Dabei bin ich auf ein kleines Problem beim Mailumzug gestoßen:


    Bevor eine Domain zu netcup umgezogen ist, kann ich dafür auch keine Mailaccounts anlegen (oder ich habe die Möglichkeit dazu noch nicht gefunden). Und leider bin ich auch nicht unendlich schnell im Klicken, wenn es ums Anlegen von Emailaccounts über WCP geht. Gibt es eine Möglichkeit, eine Domain inkl. Email bei netcup schon vor dem erfolgten Umzug so konfigurieren, dass ich folgende Ziele erreichen kann:

    1. Emails während der Migrationsphase werden nicht von netcup als unzustellbar abgewiesen
    2. Die IMAP-Postfächer der Domain bei netcup können schon (per imapsync o.ä.) befüllt werden, bevor die Migration abgeschlossen ist
    3. Alle Aliase, Weiterleitungen und Postfächer funktionieren sofort ab Umschwenken des DNS
    4. Webinhalte sind auch schon vorbefüllt (das scheint einfach zu sein, da ich die ganzen Webinhalte bereits vorab unter httpdocs platzieren kann)

    Zusatzinfos: WH 4000 SE. Ich habe bereits ein halbes Dutzend Domains zu netcup in das WH 4000 SE umgezogen, aber da waren keine Mailaccounts dabei (nur Webseiten).


    https://www.netcup-wiki.de/wiki/E-Mail_Umzug ist momentan nicht sehr ergiebig: "Hinweis: Die Funktion des E-Mail Umzuges wird aktuell überarbeitet und ist für diesen Zeitraum nicht verfügbar."

    Für Hinweise auf existierende Doku oder Workarounds wäre ich dankbar. Die Suche im Forum war leider unergiebig.


    Vielen Dank.