Posts by Vibe Design

    Das CCP taugt nicht wirklich als zentrale Oberfläche, da dort nur wenige Einstellungen direkt vorgenommen werden können und der Rest auf das WCP, etc. verlinkt. Das ist ineffizient und daher das WCP als direkte Anlaufstelle deutlich benutzerfreundlicher. Das WCP hat ja eigentlich auch alles, bis auf die E-Mails, die ich auch sehr vermisse! Einen Auto-Login Link in der Navigation anzubringen sollte doch machbar sein (man ignoriere meine Zeichenkünste ;))


    email-wcp.png

    Ich habe festgestellt, dass ich nicht per interner IP-Adresse auf meine Datenbanken zugreifen kann, obwohl Domain und Datenbank hier bei netcup liegen. Demnach müsste doch eigentlich die im WCP bei der jeweiligen Datenbank angezeigte IP funktionieren, oder nicht?

    Ich bin mit meinen Webseiten erst zur neuen Cloud umgezogen und habe lange versucht herauszufinden, warum mein CMS (MODX) sich nicht mit der (ebenfalls neu erstellten) Datenbank verbinden kann. Aus meinen Config-Files von der alten Cloud ist noch klar ersichtlich, dass hier interne IPs von netcup genutzt wurden. Die internen IPs für die neuen Datenbanken funktionieren aber auf der neuen Cloud nicht mehr.


    Ich habe dann die unter den DNS-Einträgen der Domain vermerkte IP für Datenbanken getestet und so hat es funktioniert. Hat sich hier in der neuen Cloud etwas dahingehend verändert? Eigentlich müssten doch die im WCP ausgewiesenen IPs einer Datenbank funktionieren, wenn alle Komponenten bei netcup liegen...?

    [netcup] Felix P. Vielen Dank! Ich möchte noch einmal betonen, dass ich mit dem Support sehr zufrieden bin, auch wenn nicht alles funktioniert wie es soll, wird man hier nicht alleine gelassen, das ist nicht bei allen Providern so.


    Inzwischen konnte ich meine Datenbanken erfolgreich hochladen, ich hoffe nur, dass ich auch weitere Datenbanken in der Zukunft normal verwenden kann. Ich freue mich über weitere Updates zum Thema!


    P.S. Ich hoffe auch mein kleiner Spaß von oben wird nicht zu ernst genommen, das ist natürlich Quatsch.

    Also laut Support sollte der Wert sogar bei 20M liegen und als es bei mir ging hatte ich auch einen Wert von 20971520. Warum das aber (bei mir) wieder auf 1024 gesetzt ist, kann ich mir nicht erklären...

    Leider muss ich dieses Thema wohl doch noch einmal rausholen. Ich habe gerade versucht meine anderen Datenbanken umzuziehen und siehe da, wieder der alte Fehler. Ein kurzer Check zeigt auch wieder die gleiche Ursache:


    phpMyAdmin_Error.png

    [netcup] Felix P. Der Support ist kontaktiert, ich erwarte hier jetzt eine sehr schnelle Lösung, dieses Thema kostet mich erheblich zu viel Zeit.

    Nach weiterem Kontakt mit dem Support hat dieser mir mitgeteilt, dass das Insert-Limit sogar bei 20M liegt und siehe da, nach einem weiteren Eingabe von

    show variables like 'max_allowed_packet' in der SQL-Konsole liefert auch meine Datenbank den Wert 20971520 zurück und mein Import verlief ohne Probleme. Jetzt frage ich mich nur, wo dieser Wert plötzlich herkommt...

    OliverM Versuch doch auch nochmal dein Glück, sonst ggf.den Support kontaktieren.

    ThomasChr hat mir schon etwas weitergeholfen durch folgende Methode:

    Quote

    Geh beim exportieren der Daten in phpmyadmin mal auf Exportmethode angepasst und wähle unter Datenerstellungsoptionen ds folgende aus:

    Spaltennamen bei jedem INSERT Schlüsselwort verwenden

    Beispiel: INSERT INTO tbl_name (col_A,col_B,col_C) VALUES (1,2,3)


    Das hat bei einigen Tabellen bei mir funktioniert, leider nicht für alle. Das Problem scheint hier wirklich die Limitierung durch max_allowed_packet auf 1024 zu sein, dadurch können SQLs, die zu lange Zeilen beinhalten nicht hochgeladen werden.


    Der sonst eigentlich sehr gute Support hat inzwischen auch einfach aufgehört auf meine E-Mails zu antworten...

    Also das Problem scheint nur in einzelnen Tabellen zu stecken, offenbar verursacht durch zu lange Zelleninhalte. Die SQL, die Probleme macht hat z.B. mehrere sehr lange Zeilen, in denen das hier steht:


    Was gibt es für Möglichkeiten, damit ich diese Tabellen trotzdem hochladen kann?

    Ich habe bisher noch nicht die einzelnen Tabellen durchprobiert, lediglich z.B. die ersten 10 gesammelt, da gab es den gleichen Fehler.


    Ich habe aber auch noch andere Datenbanken, die ich umziehen muss und bei denen bisher genau das gleiche...


    Bei dir hat es dann normal funktioniert?

    Hallo heavy gale, danke für deinen Beitrag!


    Die Datei ist eta 800KB und als .zip 180KB groß. Egal, ob über das WCP oder phpMyAdmin, egal, ob .zip oder nicht, ich kriege obige Fehlermeldungen (die zweite ist ja vom WCP). Daran liegt es also nicht...

    Hallo zusammen,


    im Rahmen der Migration auf die neue netcup Cloud bin ich gerade dabei meine Datenbanken umzuziehen, bzw. hatte ich das vor.


    Zunächst die alten Datenbanken per phpMyAdmin als SQL exportiert und nun versucht, diese in die neu angelegten Datenbanken zu importieren. Dabei erhalte ich folgende Fehler (und es werden nur 10 von 68 Tabellen hochgeladen):


    phpmyadmin-error.png



    Wenn ich das ganze über das neue WCP versuche, erhalte ich dagegen einen anderen Fehler (egal, ob ich die SQL erst hochlade, oder schon vom Server aus importieren möchte):


    wcp-error.png



    Ich komme hier leider nicht weiter und weiß auch nicht, wie ich das Problem angehen soll.

    Freue mich sehr über jede Hilfe!


    VD