Posts by Frank

    Hallo Hr. Preuß,


    Entschuldigung wenn ich mich noch einmal öffentlich melde, aber ein direkter Kontakt mit Ihnen ist hier leider nicht möglich. Heute morgen hat Ihr Support noch einige Dinge in meinem Hosting berichtigen müssen, die von vornherein nicht richtig eingestellt waren. Auch konnte ich z.B. nicht mal eine Datei von 200KB im Dateimanager der Verwaltungskonsole auf meinen Webspace kopieren. Das fand ich zufällig heraus, da auch ein Wordpress Plugin für die Fotogallerie keine kleinen Dateien kopieren konnte. Für das öffnen des Dateimanagers in der Verwaltungskonsole von Netcup brauchte ich 4 Minuten Zeit. Ein späteres Öffnen des Stammverzeichnisses meiner Webseite mit dem Dateimanager dauerte 2:40 Minuten. Aber das ist nun mein kleinstes Problem, denn seit dem Eingriff durch den Support geht die Webseite nun gar nicht mehr.


    Da sich der Support immer noch nicht gemeldet hat, bin ich selbst noch mal auf die Suche gegangen.
    Wenn ich das Error Logfile richtig deute bekommt Wordfence nun einen Timeout bei 60 Sekunden. Das war vorher definitiv nicht der Fall und ich habe auch nichts geändert. Evtl. kann Wordfence durch die langsame Zugriffszeit nicht mehr fertig werden. Dann kann doch aber nicht alles an mir hängen. Kann mir denn nicht ein Techniker direkt helfen, denn ich hatte ein voll funktionsfähiges Paket umgezogen und habe jetzt nur noch Probleme?

    Hallo Hr. Preuß,


    vielen Dank für die erklärenden Worte. Mit diesen Fakten kann ich mir nun eher ein Bild machen und mich entscheiden!


    Wenn der Tarif Eierlegendewollmilchsau wirklich ebenfalls noch performanter wird und auch das jetzige Webhosting 8000 keine RAM-Garantie hat, werde ich wohl wahrscheinlich bei meinem jetzigen Tarif bleiben und den Webhosting 8000 Vertrag wieder kündigen. Ich muss dann halt nur einen zweimaligen Domaintransfer als Leergeld bezahlen.

    Btw: Als ich das Script heute Mittag bei meinem jetzigen Vertrag laufen ließ, bekam ich teilweise sogar noch schlechtere Werte und einmal sogar einen Server Error 500. Das zusammen mit meinen bisherigen Erfahrungen machte mich dann doch sehr, sehr unzufrieden und brachte mich zum Handeln. Aber jetzt warten wir einfach einmal ab. :)

    Hallo,
    ich stecke jetzt etwas in der Zwickmühle und könnte einen guten Rat gebrauchen, denn mir läuft die Zeit davon.


    Da meine Zufriedenheitsgarantie für das Webhosting Eierlegendewollmilchsau morgen ausläuft und ich bis jetzt leider keine Information dazu finden konnte, ob sich diese Geschwindigkeitssteigerung auch für mein Paket auswirkt, oder ob es nur die anderen Webhostingangebote betrifft, habe ich vorhin das Paket Webhosting 8000 zum halben Preis (gibt es auch die RAM Garantie, auch wenn sie nicht explizit aufgeführt ist?) als Alternative gebucht. Es ist aber leider von den Ergebnissen
    Laufzeit gesamt: 41952ms pro Zyklus(Schnitt): 2.796800ms

    auch nicht schneller, was jedoch durch die jetzige Aussage von [netcup] Felix erklärt wird.


    Ich brauche eigentlich nicht die ganzen Datenbanken, E-Mail Adressen und, und, und.
    Ich brauche nur ein performantes Webhosting für ~2 Fotoseiten mit einer schnellen Ladezeit.


    meine Frage wäre nun folgende:

    Wird das Paket Webhosting Eierlegendewollmilchsau mit Abstrichen ähnlich so performant wie das Webhositng 8000 zum halben Preis d.h.

    Laufzeit gesamt: 1862ms pro Zyklus(Schnitt): 0.124133ms


    und soll ich das Paket Webhositing 8000 zum halben Preis wieder kündigen und das Paket Eierlegendewollmilchsau behalten, oder andersrum.

    Wie gesagt muss ich mich morgen leider entscheiden.

    Vielen, vielen Dank für Eure Hilfe!

    Du brauchst für jede Wordpressseite je ein eigenes Stammverzeichnis und eine eigene Datenbank. Das Stammverzeichnis muss bei den passenden Domains unter Dokumentenstamm eingetragen werden.

    Genau das gleiche Phänomen mit der Performance habe ich auch gerade, da ich vom meinem alten Hoster zu netcup gewechselt bin. Die gesamten Seitenaufbauzeiten sind bei netcup im Schnitt wesentlich länger als vorher. Da sich mein Paket "Performance Webhosting Eierlegendewollmilchsau" von dem Paket "Webhosting 8000" eigentlich nicht so groß unterscheidet (bis auf die RAM Garantie) vermute ich hier die ähnliche Ursache.


    Dank dem Script von Hecke29 konnte ich folgende Werte ermitteln:
    Laufzeit gesamt: 45055ms pro Zyklus(Schnitt): 3.003667ms


    Vielleicht kann dann mir ebenfalls geholfen werden.

    Nach dem ersten mal laden kommt die Seite wirklich recht fix, da ja dann schon Elemente im BrowserCache sind. Und natürlich könnte man mit div. CachePlugins noch etwas verbessern, aber vorerst wollte ich erst einmal eine schnelle Grundperformance.


    Es würde mich wirklich interessieren ob das Paket "Webhosting Eierlegendewollmilchsau" noch andere leistungsrelevante Unterschiede (außer PHP Speicher, garantierter RAM, Scriptlaufzeit ) gegenüber den normalen Webhostingpaketen wie z.B. 4000 und 8000 aufweist - also z.B. Prozessorleistung, Bandbreite oder Prioritäten usw.

    Vielleicht wäre ja für mich ein Paket wie Webhsoting 4000 oder 8000 besser geeignet, wobei ich dafür eine Aktion abwarten müsste.


    Hallo Julian,


    vielen Dank für Deine Mühe und Deinen Ausführungen. Ich geb Dir recht das die meine Startseite wirklich sehr viele Bilder hat und das dadurch die Seitenladezeit länger ist, als bei einer Startseite mit weniger Bildern. Viele meiner Besucher kommen jedoch über die Googlesuche oder direkte Links auf bestimmte Beiträge. Da die Zugriffe öfter ein ähnliches Ziel haben und oftmals auch wiederkehrende Besucher auf die Seite kommen, kann man schon in etwa einen Tagesverlauf mit einem anderen Tagesverlauf vergleichen, sofern es keinen Sonderfall gibt. In der Praxis sieht man so sogar, wenn das aktuelle Webhosting Probleme hat und die Zeiten dadurch insgesamt hochgehen.

    Wenns nur um ne simple Wordpessseite geht, hast du vielleicht schonmal über nen vServer nachgedacht?

    ...

    Dafür könnt ich dir auch nen kleinen netcup vServer ausleihen.

    Hallo Thomas,

    vielen, vielen Dank für das super Angebot, aber ich denke dass das nichts für mich ist. Denn ich kann und möchte mich nicht wirklich um das Hosting und die Einrichtung kümmern und ich hätte auf Dauer wahrscheinlich auch nicht das nötige Wissen dazu. Außerdem brauche ich das Hosting auch noch für einen Teil meiner Mails. B-)

    Vielen Dank für Ihre Rückmeldung,


    da in Wordpress eingebettete Youtube Video in der Tat einiges an Leistung kosten, habe ich nach dem Umzug zu netcup die eingebetteten Youtube Videos durch ähnlich aussehende Vorschaubilder mit normalen Links auf Youtube ersetzt d.h. es sind jetzt nur noch Links und sollten dadurch keine Leistung mehr anziehen. So wurde mir das auch von einem Analyseprogramm bestätigt. Könnte es sein, das sie noch auf meine vorherige gehostete Seite geleitet wurden?


    Statische Dateien vom nginx-Proxy ausliefern lassen wäre bestimmt eine Möglichkeit, mit der ich mich aber noch nicht auskenne.


    Mir wäre es erst einmal wichtig die zumindest gleiche Grundperformance wie vorher bei meinem alten Webhoster zu erzielen.


    Ich bin mir jetzt etwas unsicher was ich machen soll. Eigentlich hört sich das bei netcup alles recht gut an und ich könnte mir das auch gut als neues Zuhause vorstellen, aber ich wollte mich nicht verschlechtern. B-;

    Hallo,


    ich bin vor zwei Tagen mit meiner Wordpressseite von meinem alten Hoster nach netcup auf das Paket "Webhosting Eierlegendewollmilchsau" umgezogen, da ich von einem Bekannten nur Gutes von netcup gehört habe. Da ich sehr viel mit Bildern arbeite und ich diese auch nicht zu stark komprimieren möchte/kann, brauche ich ein einigermaßen schnelles Webhosting.Obwohl ich hier bei dem neuen Paket jetzt mehr Ressourcen habe, sind die Seitengenerierungszeiten nun deutlich länger.


    Bei meinem alten Hoster hatte ich laut PIWIK oft Seitengenerierungszeiten weit unter einer Sekunde und seltener Seitengenerierungszeiten von 1 bis 4 Sekunden.


    Bei netcup habe ich nun Seitengenerierungszeiten von mind. 1,4 Sekunden bis 4 Sekunden. Selten habe ich nun hier Seitengenerierungszeiten unter 1 Sekunde.


    Meine Frage wäre nun ob sich die Seitengenerierungszeiten bei netcup im Laufe der Zeit noch etwas verbessern könnten, da sich erst noch div. Caches usw. füllen müssen, oder ob das prinzipiell an dem günstigen Hostingpaket liegt? Ich hatte die Hoffnung das dieses Hostingangebot ähnlich leistungsstark wie die normalen Webhsotingpaketen bei netcup sind und es einfach eine Sonderaktion ist, um mehr Kunden zu gewinnen.


    Btw: Meine Besucherzahlen sind übersichtlich und auch die Bots usw. halten sich in Grenzen.

    Vielen Dank

    Hallo,

    ich weiß jetzt nicht ob ich in dieser Rubrik für meine Frage genau richtig bin, aber ich probiere es mal.


    Bisher verwende ich bei meinem alten Webhoster für die Umleitung meiner Webseite von http nach https folgenden Code in der .htaccess

    RewriteEngine On

    RewriteCond %{HTTPS} off

    RewriteRule (.*) https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [R=301,L]


    Nun habe ich bei meinem neuen netcup Paket folgende Einstellung in den Hosting-Einstellungen gefunden:

    Dauerhafte, für SEO geeignete 301-Weiterleitung von HTTP zu HTTPS


    Da ich demnächst komplett zu netcup umziehen möchte wäre nun die Frage welche Einstellung auf Dauer geschickter wäre.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.



    Einfach mal ein Beispiel. Ich mache 7-10 Handyfotos als Dokumentation und möchte diese schnell an jemanden senden. Also markiere ich diese Fotos einfach und sage "Senden am folgende E-Mail Adresse". ERLEDIGT!. Schneller und einfacher geht das wirklich nicht.

    Große Dateien lege ich natürlich auf meinem Webspace ab und verschicke einen Link o.ä., aber bei kleineren Sachen, wenn es schnell gehen muss, von Unterwegs oder eine kleine Bildersammlung von Handy würde ich doch gerne weiterhin per Mail verschicken wollen. Das hat jetzt auch jahrelang sehr gut funktioniert.

    Bei meinem aktuellen Webhoster sind es 50MB und das halte ich für eine sehr gute und zeitgemäße Einstellung. Für einen kleinen Bilderversand o.ä. per Mail waren 20MB bei meinem allerersten Webhoster manchmal einfach zu wenig. Meiner Meinung nach sollten in der heutigen Zeit 50MB pro Mail möglich sein!

    Hallo,


    da in Ihren Beschreibungen zu den Webhosting 1000-8000 Paketen keine näheren Angaben zur Speichertechnik gemacht werden, nehme ich einmal an das der Webspace und die Datenbanken dabei auf Festplatten/Raids laufen. Könnte man dabei nachträglich auf SSD bei Halbierung der Speichermenge umstellen, wie das bei manchen anderen Anbietern möglich ist, oder wie wird das bei ihnen gehandhabt?

    Vielen Dank für die Info