Posts by Kode-IT

    Was werden denn für CPU Flags durchgereicht?

    Meinst du hier hier?

    Code
    1. $ grep flags /proc/cpuinfo
    2. flags : fpu de pse tsc msr pae mce cx8 apic sep mtrr pge mca cmov pse36 clflush mmx fxsr sse sse2 syscall nx lm rep_good nopl xtopology cpuid tsc_known_freq pni pclmulqdq ssse3 cx16 pcid sse4_1 sse4_2 x2apic popcnt aes xsave hypervisor lahf_lm cpuid_fault invpcid_single pti ssbd ibrs ibpb invpcid md_clear

    Ich habe mit top mal nachgesehen, während ich etwas Größeres heruntergeladen habe und dabei einen Stream auf twitch laufen lasse. Da ist die Auslastung aber auch nie höher als 50% und pendelt meist um die 30%-40%

    Grüßt euch,


    ich habe mir auf einem VPS 200 G8 einen OpenVPN Server mit Pihole eingerichtet, welcher derzeit von nur einem Client gleichzeitig verwendet wird. Funktioniert auch ohne Probleme. Allerdings ist die Bandbreite von VPN Client zum Server sehr gering. 🤔


    Laut iperf ist die Bandbreite am Server in Ordnung:

    Code
    1. [ ID] Interval Transfer Bandwidth Retr
    2. ...
    3. [SUM] 0.00-10.00 sec 1.20 GBytes 1.03 Gbits/sec 17159 sender
    4. [SUM] 0.00-10.00 sec 1.16 GBytes 999 Mbits/sec receiver

    Auch an meinem heimischen DS Lite Anschluss ist die Bandbreite wie sie sein sollte (~190Mbit/s mit 200k Leitung).

    Im VPN Netz sinkt die Bandbreite allerdings auf ~70 Mbit/s.


    Die Auslastung des VPS ist verschwindend gering:

    Code
    1. $ uptime
    2. 20:58:47 up 5:31, 1 user, load average: 0,03, 0,02, 0,00
    Code
    1. $ free -h
    2.               total used free shared buff/cache available
    3. Mem: 1,9G 123M 1,4G 7,8M 442M 1,8G
    4. Swap: 0B 0B 0B


    Ich habe etwas mit dem MTU-Wert herumprobiert, allerdings ohne Erfolg.


    Hat jemand eine Idee wie sich das lösen lässt?

    Hey Leute,


    ich habe seit einigen Tagen nun einen Webhosting 1000-Vertrag und habe einen Trockentest gemacht.

    Dabei habe ich festgestellt, dass meine Mails bei vielen Anbietern (u.a. Microsoft, Yahoo, Web) im Spam landen. :(


    Bei meinem Root hatte ich das Problem noch nie, deswegen wundert es mich, warum das dann beim Webhosting der Fall ist.

    Und warum eigentlich?


    VG

    Das sieht schon mal nicht schlecht aus. :) Die oben genannten Probleme mit der DNS Zonen Ansicht kann ich bestätigen


    Mir wird in der Produktübersicht die Detailansicht meiner Server verwehrt, sobald ich das Fenster auf einen anderen Bildschirm (mit gleicher Auflösung) ziehe und dort neulade, bzw zwischendurch den Reiter wechsle. Der Fehler erscheint auch nach dem Neuladen der Seite.

    Ich verwende Chrome im maximierten Modus.


    pasted-from-clipboard.png


    VG

    Hallo zusammen!


    Ich bin heute Netcup-Intern von einem vServer zu einem neuen Root Server gewechselt (per Snapshot Export & Import), was ohne Probleme funktioniert hat.

    Die DNS Einträge zeigen inzwischen alle zur neuen IP und die /etc/hosts wurde angepasst.


    Ich kann die Domain und auch eine Subdomain, welche mit SQL Abfragen arbeitet, per https aufrufen.

    Leider zeigen die restlichen Subomains alle noch auf die alte IP.


    Ich bin gerade am rätseln was ich vergessen habe umzukonfigurieren, dass nur eine einzige Subdomain erreichbar ist. Habt ihr eine Idee?


    VG

    Kim

    Hier der Eintrag aus sites-enabled:


    dort habe ich bisher nicht viel gemacht, außer in die verlinkte 000-default.conf noch ServerName und ServerAlias hinzuzufügen.


    Hallo,

    Direktive ist aktiv.

    Der Server hört auf 80 und 443, per ufw sind die Ports auch freigeschalten.

    Wie gesagt, über die IP kann ich den Webserver auch ohne Probleme erreichen.

    Lediglich über die Domain nicht.

    Ich kann mich mit dem Namen auch per SSH zum Server verbinden.

    Die Records sollten auch richtig gesetzt sein.

    Hallo zusammen,

    ich habe mir frisch einen vServer hochgezogen und meine Domain erfolgreich transferiert.

    Die Domain ist auflösbar und erreichbar.


    Zu meinem Problem:

    Ich möchte einen Webserver auf Apache2-Basis einrichten, kann auf diesen zur Zeit allerdings nur über die IP des vServers zugreifen.

    Ich habe davor es schon mal testeshalber mit dem Ubuntu 16.04 + Nextcloud-Image probiert, da ging der Zugriff ohne Probleme auch mit meiner Domain.


    An der Zonen Konfiguration liegt es also nicht.

    Aber ich finde den Fehler in der Apache-Config einfach nicht. :/


    Was genau muss man nochmal in einer frischen Apache-Installation verändern/hinzufügen, damit ich auch über meine Domain auf den Webserver komme?


    Danke und VG :)