Domains werden falsch angelegt

  • Hallo,


    ich habe mein isp kaputt konfiguriert -.-


    Ich nutze das Debian mit isp Image.


    Lege ich eine neue Domain an, so ist diese nicht erreichbar. isp sagt in der Übersicht error.


    In der Datenbank domain -> domain_status steht

    Code
    1. get_tag() | [ERROR] '# httpd Data BEGIN.' ne '# httpd Data END.', '# httpd Data BEGIN.' or '# httpd Data END.' missing in src !


    Ich habe dann toadd reingeschrieben, den Debug modus angeschalten und den ispcp-rqst-mngr durchlaufen lassen.
    In der ispcp-dmn-mngr.stdout steht jetzt das hier


    Die ispcp-dmn-mngr.stderr ist leer


    In die /etc/apache2/ispcp.conf hat er nichts neues geschrieben.


    Wenn ich die Meldung ab Zeile 348 richtig interpretiere, dann konnte er die Marker httpd Data Begin und End nicht finden. Aber die befinden sich am Anfang und ende der ispcp.conf.
    Die Templates habe ich bearbeitet um neue Domains auch via ipv6 erreichbar zu machen. Allerdings habe ich da nichts an dem entsprechenden Tag geändert.


    Diese gehört root mit 40755 Zugriffsrechten.


    Was läuft hier jetzt falsch?
    Dankeschön!

  • So, es funktioniert wieder.


    Behoben habe ich es wie folgt:


    ispCP heruntergeladen. Die Domaintemplates geöffnet und hier die Datei in der der Anfang und das Ende zu finden sind kopiert und damit die vorhandenen Marker in der /etc/apache2/site-available/ispcp.conf ersetzt.


    Hatte nämlich gefunden, dass ISP die gesamte Zeile überprüft. Also wenn irgendwelche anderen Steuerzeichen vorhanden sind, die man nicht sieht, dann funktioniert es nicht mehr.