Serverwechsel | E-Mails migrieren

  • nlights Ich gehe mal davon aus, dass du Thunderbird nutzt.

    Jedenfalls ist selbst die von mir beschriebene Methode noch zu viel Aufwand... Leg dir einfach einen lokalen Ordner an, kopiere alle Mails dorthin und dann kannst du die DNS Einträge ändern und die neuen Konten einrichten. Du bist hier absolut unabhängig von irgendwelchen Konten, die du als Dummy erstellen müsstest, da wie schon beschrieben alles lokal auf deinem Rechner ist. Wenn die neuen, produktiven Konten erreichbar sind, kannst du die Mails einfach via Drag n Drop dorthin ziehen.

    (Denk an den Gesendet Ordner bzw auch Entwürfe und Co (falls vorhanden))


  • Hallo! Da ich gerade vor der gleichen Frage stehe: Kann mir jemand diesen Punkt genauer erklären?

    Ich würde hier Dummy Postfächer einrichten und nach erfolgreichem Domaintransfer aus diesen in die richtigen Postfächer mit der alten Domain sichern - so weit bin ich. Aber gerade der Zwischenschritt mit den DNS-Einträgen ist mir noch nicht richtig klar, zumal es sich um .net handelt und der Transfer da ja wohl etwas mehr Zeit kostet, als das bei .de der Fall wäre...

    Es sind 5 Postfächer und ich möchte vermeiden, dass während des Transfers Mails im Nirvana landen.


    Vielen Dank im Voraus!

    Im Nirvana laden Mails eher selten. Wenn der alte Server nicht erreichbar ist, wird immer wieder versucht die Mails zuzustellen. In der Regel 3-5 Tage. Also genug Zeit für einen Umzug. 😊 Einfach hier bei Netcup die TTL runter setzen, dann gehen die DNS Records auch schneller "live"

    Meine Produkte: Webhosting 2000 | RS 1000 SSD G7SE NY18 | RS 1000 G8 SAS | VPS OsterEi 2018