vLAN und private IPs

  • Guten Tag,

    ich habe einen vserver und einen root-server die ich durch ein vLAN verbinden möchte.

    Das vLAN wurde bestellt und das zusätzliche Ethernet Interface den Server zugeteilt.

    Ich sehe nun dass ein weiteres interface eth1 auf dem (debian) server läuft -- aber keine zugehörige IP Adresse.

    Ist die Einrichtung/Zuordnung der privaten IP-Adressen meine Angelegenheit und wird nicht durch netcup zugeteilt?

    Ich vermute, dass dies eine sehr triviale Frage ist -- bin aber bisher nicht im Forum fündig geworden und deshalb für jede Hilfe dankbar.

    Viele Grüße

    st

  • Das vLAN ist ein ganz normales VLAN, so wie der Name impliziert.


    Im übertragenen Sinne: Dein privater Switch an dedizierten Netzwerkkarten. Netcup drosselt hier nur den maximalen Durchsatz/Bandbreiten.