Posts by debugger

    Hi

    schön das ich so viele und schnelle Antworten bekommen habe. Ich gebe mir Mühe mit einer verständlichen Lösung.


    1.) Mit dem Aufruf von mysql -h host bin ich auf einem anderen Rechner. (Das hatte ich meiner Hilfeanfrage nicht geschrieben.)


    2.) Die Meldung (ERROR 1045 ...) habe ich Fehlinterpretiert

    Der Fehler wurde nicht von MySQL geworfen sondern vom OS und an MySql weitergereicht.


    Von der Terminal aus funktioniert alles wie gewünscht.



    Lösung:

    Mit der folgen Zeile erzeuge ich mir eine Datei mit der Datenbankabfrage.


    echo "select id, name, description from articles" > select.sql


    Die leite mit dem '<' Zeichen zum MySql Server, die Antwort des Servers leite ich mit dem '>' in die Datei "datenbankFeedback.txt".


    Hier die komplette Zeile:

    mysql MeinDatenbankName -P 3306 -uMeinDatenbankUserName -h MeineDatenbankIp -p < select.sql > datenbankFeedback.txt


    Doku:

    https://dev.mysql.com/doc/refman/8.0/en/mysql.html


    Allen ein schönes Wochenende

    Hallo Forum,

    Das gebuchte Produkt ist Webhosting 4000.

    Nach dem ich mich am MySql Server authentifiziert und auf die Datenbank geschaltet habe will ich eine eine bestimmte Spalte in MySql ausgeben.


    Dazu verwende ich folgende Zeile:


    select id, name, description from articles;


    Das funktioniert wie erwartet.

    Sobald ich die Ausgabe in eine Datei umleite bekomme ich die Fehlermeldung:


    ERROR 1045 (28000): Access denied for user '$$$'@'%' (using password: YES)

    ($$$ steht für den verwendeten user)


    Diese SQL Zeile wirft den Fehler

    select id, name, description from articles into outfile '/tmp/articles.txt';


    Doku: https://dev.mysql.com/doc/refman/5.7/en/select-into.html


    So richtig leuchtet mir die Fehlermeldung nicht ein, denn entweder habe ich das recht die Ausgabe zu listen oder eben nicht.

    Habe ich das Recht zu listen dann erwarte ich das ich sie auch in eine Datei leiten darf, anstelle auf den Bildschirm.

    Was ich mir vorstellen kann ist das die Fehlermeldung vom OS kommt und MySql annimt das in das /tmp Verzeichniss

    des MySql Servers verwendet werden soll. Ich gehe davon aus das ich dort keine Schreibrechte habe.


    In dem Fall fehlt mir die Information wie ich den richtigen Pfad in mein Webhosting 4000 Ordner angebe.


    Kann mir hierbei unter die Arme gegriffen werden?


    Danke und viele Grüße

    Schönen Abend Herr Preuß,


    danke für die schnelle Antwort.

    Ein Datenbankbackup ist essenziell für einen Shop. Es ist geplant das backup in 24h Intervallen duchzuführen.


    Quote

    Aus dem Grund können Sie auch Ihre Website während des Backupvorgangs sperren lassen.



    Ob über das Webinterface oder den Support sperren ist inpraktikabel. Es ist geplant dies automatisiert durchzuführen.

    Sehen sie eine Möglichkeit dies automatisier mit dem Expert M de zu realisieren?


    Mit Freundlichen Grüßen

    Jan Blassmann

    Hallo netcup Team,

    im Webhosting Contol Panel gibt es im Domain Bereich unter Datenbanken einen ein Menüpunkt Kopieren. ( Webseites → Datebanken → Kopieren)


    wcp2.png

    a) Wird im Kopiervorgang die zu kopierende Datenbank angehalten?

    Denn sollte sie nicht angehalten, fürchte ich das die Kopie inkonsistent ist.


    wcp.png


    Wenn im Domain Bereich, Datenbank Deaktivieren ausgelöst wird, kann ich davon ausgehen das dann die Datenbank angehalten/herunter gefahren ist?

    b) Wenn jetzt eine Kopie erstellt wird, ist dann sichergestellt das die Kopie konsistent ist?




    d) Bevor ich mich an die Arbeit mache um die Datenbank via Script zu deaktivieren/anzuhalten und wieder zu aktivieren/starten hatte ich gerne gewusst ob dies via SSH / Script / Cronjob grundsätzlich im Expert M de & Expert Light Packet möglich ist.


    Mit freundlichen grüßen

    debugger

    Hallo zusammen,


    Bis gestern hat FileZilla bei mir einwandfrei funktioniert,

    jetzt kommt es bis zum listing, wird dann ein Ordner ausgewählt,

    danach knickt FileZilla ohne Fehlermeldung komplett weg.


    Jetzt wollte ich nachprüfen ob ich Einstellungen ändern sollte ABER das wiki


    https://www.netcup-wiki.de/wiki/FTP-Zugang


    ist ohne Worte.


    Es wäre schön wenn dort ein paar rudimentäre Einstellungsempfehlungen auftauchen.


    Zb In meinem Paket ist kein Zertifikat enthalten, und ob SFTP denoch über den Port 22 funktionieren sollte?

    Und wenn ja ob und was im webhostingcontrolpanel dafür getan werden muss das es funktioniert.



    Viele Grüße aus Stuttgart