Posts by thys

    können es auch 90s sein ? Das wäre beim courier-imap m.E. die Defaulteinstellung für

    IMAP_IDLE_TIMEOUT (This setting controls how often the server polls for changes to the folder)

    Gruss

    janxb : da bin ich völlig bei dir. Allerdings kann es durchaus Fälle geben, wo ein Upgrade infolge SW-Abhängigkeiten schwierig ist und eine ev. Ablösung durch ein neues System (ich red hier nicht vom Debian-Grundsystem, sondern von "Fremd"software) schwierig/aufwendig ist. Wenn dann eine Migration auf neue SW erfolgen muss, kann es durchaus länger dauern - da spielt ja nicht nur die Technik ein Rolle, sondern auch, sagen wir, das Organisatorische ;-) An der Stelle gewinnt man mit LTS etwas Zeit ...

    Gruss

    Fuer wheezy hast du nur noch LTS-Support, welcher in 5/2018 ausläuft. Insofern würde ich Jessie auslassen und direkt auf das aktuelle Release stretch gehen - sofern dem nicht irgendwelche Fremdsoftware oder Versionsabhängigkeiten entgegen sprechen.

    Gruss

    Und ist BTRFS nicht so langsam aus der Beta-Phase raus? Oder kann zumindest als produktiv nutzbar betrachtet werden? Sooo jung ist das jetzt ja auch nicht mehr..

    Redhat hat vor kurzem angekündigt, BTRFS nicht mehr zu unterstützen resp. rauszuwerfen.

    Gruss

    nun, cron sucht unter /httpdocs - als ab root-Verzeichnis. Da ich die Struktur und das Script nicht kenne, zwei Ansätze:

    - im cron-Aufruf den absoluten Pfad benutzen, wie du ihn oben angeben hast (d.h. auch im Script muss dann #!/usr/bin/php stehen (oder wo auch immer php liegt) In dieser Variante funktionierts dann im Browser nicht mehr, denke ich))

    - im cronjob mit wget arbeiten, dann bist du conform mit dem Browser:

    1 * * * * wget -o ausgabefile http:// (Link aus Browser verwenden)

    Alternativ geht sicher auch curl, lynx ...

    Gruss

    ok, in dem Fall kannst du halt auf eine Minute als kürzeste Zeit gehen. Auch wenn die zum Testen verda..... lang sein kann :-)))

    Hinsichtlich Erstellung/WCP kann ich nichts sagen - ich gehe immer über die Shell, sind natürlich auch Server ;-) Hosting hab ich nicht - insofern k.A.
    Gruss ...

    Ich möchte das ein script alle 5 Sekunden ausgeführt wird.

    cron arbeitet nur minutengenau - in deinem Bespiel also aller 5min. Da wirst also noch ein Script/Programm zwischenschalten muessen. BIst du sicher, dass dein Script immer innerhalb von 5s beendet wird ? Ueberlappungen können zu sehr "netten" Effekten führen ;-)

    Zum Scriptaufruf: mit http... kann das nicht funktionieren, dass müsste in der Form php -f pfad_zu_cronjob_test.php erfolgen ...

    Ohne den Inhalt des Scripts zu kennen: vermutlich ist es besser, da nen Wrapper drum zu haben, den sonst hast du den Output vom Script ev. nur in einer Mail vom cron ...

    Gruss

    Die postfix-Docu ist umfangreich und ziemlich detailliert. Wenn du einen eigenständigen Mailserver haben willst, braucht es keinen Relayhost. Aber ohne weitere Details zu deinem Vorhaben ist deine Frage schlicht nicht zu beantworten.

    Gruss

    sind die PassivePorts in der proftpd.conf enabled ? Und im Firewall auch frei ?

    Am Thema vorbei noch die ketzerische Frage, warum du eigentlich noch wheezy einsetzt - da läuft der LTS-Support nächstes Jahr eh aus ...

    Gruss