Posts by MichaelC

    Ich halte es für bedenklich, dass du zwar von Backup sprichst, aber nicht auf die Idee mit scp/rsync kommst.


    Um regelmäßige Betriebssystemupdates sowie die Umsetzung einer sicheren Konfiguration auf OS-Ebene kümmerst du dich auch, oder? Tools wie scp und rsync gehören zum Basiswissen für Linux-Administratioren.

    Danke genau das habe ich gesucht! :) Funktioniert super!

    Dann kopiere doch einfach direkt von Server zu Server, dann läuft das ganze netcup intern ab und man erreicht sehr hohe Datenraten (ich kam schon an annähernd 1000 MBit/s).


    Anstelle der Snapshot-Funktion kann auch der Rettungssystem genutzt werden, ein 1:1 Abbild zu kopieren, ohne Umweg über deinen heimischen Anschluss.

    Danke! Dies hast du direkt über ssh gemacht? :)

    Hallo zusammen,

    ich habe mir bei netcup einen schnelleren Root Server gekauft und würde nun gerne von meinem alten, eine Website, auf den neuen ziehen. In der Regel habe ich das mit der Backup Funktion erledigt. Das Problem bei dieser Website ist, das sie ungefähr 300GB groß ist. Dies über ein Backup zumachen, wo die Upload Schnittstelle meine 50K Internet Leitung ist, halte ich für sehr ineffizient.


    Habt ihr irgendwelche Tipps oder Erfahrungen wie man das besser machen könnte?


    LG;)

    • CPU: Das wurde im Forum erst kürzlich besprochen, bitte die Suche nutzen.
    • IOPS: Input/Output operations per Second (siehe Wikipedia o.ä. Artikel)
    • PPS: Packets per Second; Bytes: Braucht keine Erklärung, oder? ;-)

    Gerade bei den letzten beiden Punkten gibt es kein wirkliches "Maximum". Klar, dein Produkt hat eine bestimmte Netzwerkanbindung und I/O Leistung, die man nicht überschreiten kann. Ob die Werte hoch sind, hängt aber von Deinem Einsatzzweck ab, das kann man pauschal nicht sagen.


    Wenn Du Deine Systemressourcen im Auge behalten möchtest, würde ich nicht rein auf die Statistiken aus dem SCP setzen. Es gibt diverse Monitoringtools zur Installation am eigenen Server, die schöne Grafiken generieren. Mit diesen behält man langfristig gesehen einen besseren Überblick und kann Engpässe oder negative Änderungen frühzeitig erkennen.

    Vielen Dank für deine Antwort. Hat mir auf jeden Fall weitergeholfen.


    Ich benutze plesk, kennst du da eine Erweiterung die Statistiken zu Systemressourcen gut anzeigt?

    Guten Tag,

    ich such nach Informationen wie man die CPU Statistiken, oder generell die Statistiken, im SCP richtig ausließt.

    • Bei der CPU, gibt es die Y-Achse mit einem G Wert. Wie ist dieser zu interpretieren? Wo ist da das Maximum? Wie ist dieser richtig auszulesen?
    • Wie ist dies beim IOPS?
    • Und bei Netzwerk PPS und Netzwerk Bytes?


    Links zu Beiträgen oder Wiki's sind erwünscht.


    LG ;)

    Danke für deine Tips.


    Ich hab diesen Thread über die Sicherheit schon angeschaut, werde das mal machen. Und danke für deine Warnung, Ich werde diesen Server erstmal nur für Test websiten benutzten und nichts richtiges drauf hosten. Nur so zum rumspielen und lernen, weil Ich interessiere mich wirklich dafür und bin auch bereit viel zu lernen. Habe leider noch keine Erfahrung mit Linux gemacht, programmiere aber schon lange daher sollte ich mich ein bisschen mit der Materie auskennen.


    Kennst du Einsteiger Tutorials die du mir vielleicht empfehlen kannst? Auch gerne Bücher.



    LG,
    Michael.

    Hallo,
    Ich bin ganz neu hier und habe mir heute einen Root-Server gekauft. Ich würde gern mal versuchen ohne einen gemanagten Hosting-Plan mein Xenforo board hier auf einem root server zu installieren und den 'Part des Serveradministator' selber in die Hand zunehmen.


    Leider habe Ich nur sehr wenig wissen und finde leider auch nicht das was Ich suche in der netcup wiki.

    • Wie setzte Ich eine Website (xenforo -> php und datenbank) auf mit einem Root server?
    • Sollte man FTP aktivieren oder geht das mit Putty?
    • Wo kann ich auf meine Server Dateien zugreifen?


    Grüße,
    Michael.