Posts by .A.

    I changed com.zone but still the same


    Nope. The com.-zone is still the same:


    It should look like this:


    In this example you can see the glue-record(s), too.

    You said you inserted NS records into the com. zone. These can't be found:


    You should ask your domain provider to fix this issue.


    Additionally, you need to insert corresponding A records into the com. zone because your name servers are located within your zone. Your domain provider should ask for it, when delegating dns. So you should tell your domain provider to fix this, either.

    Es ist nur einfach ein bißchen blöd, wenn dann im Header der Emails immer meine Hostname Domain erscheint - auch wenn ich eben Mails versende, die mit der Domain eigentlich nichts zu tun haben.. ausser dass sie eben auf demseben Server gehostet sind.
    Irgendwie müsste dafür mal eine bessere Lösung geschaffen werden.


    Da nimmt man i.d.R. einen neutralen Hostname. Wenn Du ausreichend IPs hast, kannst Du auch für jede Domain einen eigenen MX betreiben, dessen Domain vorwärts und rückwärts korrekt auflöst. Für so etwas wirst Du aber heute keine neuen IPv4-Adressen mehr bekommen.

    Das ist bei Froxlor Standard mit var/customers/


    Was es nicht besser macht. Wer so einen Mist mitmacht, braucht sich dann nicht zu wundern, wenn andere Software das nicht richtig berücksichtigt.


    Du kannst sicherlich eine entsprechende Konfiguration vornehmen. Musst Du dann aber auch. Z.B. unter /etc/dovecot für Dovecot. Soweit ich mich erinnere, haben sich beim Upgrade auf Debian jessie ein paar Details geändert. Normalerweise funktioniert das trotz Änderung automatisch ganz gut. Außer es wird zu exotisch (s.o).