Posts by txxt

    Das meine ich ja. Wenn da außer mir noch jemand zugreifen kann, ist das erste Problem bereits da.

    Ein anderer guter Grund ist Software wie mongodb (zumindest vor ca. einem Jahr), die mit Standardpasswort oder ohne Passwort automatisch nach der Installation startet. Ohne Firewall wären solche Dienste für jeden Angreifer offen, bevor die Einstellungen geändert werden konnten.

    Gut, dass das nicht an meinem Server liegt :) Ich werde dann erstmal auf einen anderen nameserver wechseln.
    Hier ist eine Anfrage die 10 Sekunden gedauert hat:

    Code
    1. time dig +short example.com @46.38.225.230
    2. 93.184.216.34
    3. real 0m10.041s
    4. user 0m0.013s
    5. sys 0m0.004s


    Das liegt aber daran, dass dig laut Anleitung ein timeout von 5s hat und es dreimal versucht. Also ist einfach nur die dritte Anfrage erfolgreich.

    Ich habe eben festgestellt, dass die netcup nameserver (die ersten drei von https://www.netcup-wiki.de/wiki/Nameserver) teilweise 5 oder 10 Sekunden Wartezeiten vor einer Antwort haben.

    Beispiel:

    time dig +short example.com @46.38.225.230

    ....

    real 0m5.024s

    user 0m0.018s

    sys 0m0.005s


    Die Verzögerung ist immer exakt 5s oder 10s oder ein timeout und tritt ca. jede 5. bis 10. Anfrage auf.

    Wenn ich mit z.B. googles nameserver teste gibt es keine Verzögerungen.
    Zuerst habe ich rate-limiting vermutet, aber selbst wenn ich ein paar Minuten warte tritt die Verzögerung wieder auf.
    Ich habe debian bullyseye mit statischer netzwerk konfiguration, wie im Wiki empfohlen.


    Kann das jemand reproduzieren?

    lazy loading für Bilder ist gut, das Zusammenfassen von js/css in jeweils eine Datei bietet hier bei netcup keine wesentlichen Vorteile mehr in Zeiten von HTTP/2. Hier kann es sogar nachteilig sein, weil die größere Gesamtdatei nach jeder Änderung einer einzelnen Datei erstens neu erzeugt und zweitens von jedem Besucher wieder neu heruntergeladen werden muss, während ansonsten nur die geänderte, kleinere Datei neu geladen werden muss. Allerdings ist es nach wie vor sinnvoll, CSS und JS zu "komprimieren" (minify).

    Da ich auch HTTP2 nutze habe ich mal versucht das zu messen. Mit der Geschwindigkeitsmessfunktion von Firefox und bin auf ca. 50ms schneller bei der kombinierten Version gekommen (ca. 15 Anfragen weniger). Da der Unterschied aber sehr klein ist gebe ich dir recht, dass es wichtiger ist, dass die Dateien zwischengespeichert werden können.

    Ich benutze aktuell Carnet (nextcloud app) für Notizen. Das funktioniert soweit ich weiß ohne spezielle PHP-extensions und hat einen Desktop Client und eine App. Aber die UI ist nicht perfekt und Notizen können nicht verlinkt werden.

    Wie macht ihr es fürs gaming? Midrange PC alle 1-2 Jahre neu oder High-END dafür nur alle 5-6 Jahre.


    In Geld

    1500-2000€ oder 3500-4000€ ausgeben.

    Ich habe vor 6 Jahren einen für ~1300€ gekauft :) Vor kurzem habe ich die GPU zu einer Vega 56 geupgradet und es laufen auf 1080p alle Spiele super. Ich würde aber eher öfter upgraden als einen PC für mehr als 1500€ zu kaufen.